Tchibo Mobil: Smartphone-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

Einen der verbesserten Smartphone-Tarife von Tchibo Mobile gibt es derzeit zum Aktionspreis.

Artikel veröffentlicht am ,
Neue Tarife bei Tchibo Mobil
Neue Tarife bei Tchibo Mobil (Bild: Anastasia Gepp/Pixabay)

Zwei der vier Smart-Optionen von Tchibo Mobil erhalten mehr ungedrosseltes Datenvolumen. Alle Tchibo-Mobil-Tarife haben eine Laufzeit von vier Wochen. Die Kundschaft kann beliebig zwischen den verschiedenen Tarifen wechseln. Auch ein Wechsel in einen Aktionstarif ist möglich.

Stellenmarkt
  1. Microsoft Powerplatform & RPA Specialist (m/w/d)
    GILDEMEISTER Beteiligungen GmbH, Bielefeld
  2. Projektplaner/CAD-Systembetr- euer (m/w/d)
    EMS PreCab GmbH, Papenburg
Detailsuche

Bei der Option Smart L wird das ungedrosselte Datenvolumen von 5 GByte auf 6 GByte erhöht. Der Vier-Wochen-Preis bleibt regulär bei 14,99 Euro. Dieser Tarif wird derzeit als Aktionstarif angeboten und kostet dauerhaft nur je 9,99 Euro für einen Vier-Wochen-Turnus. Aufgestockt wird auch das ungedrosselte Datenvolumen im Tarif Smart XL, der weiterhin 19,99 Euro kostet. Statt bisher 7 GByte gibt es künftig 10 GByte.

Die Tarife Smart S und Smart M bleiben unverändert: Smart S umfasst für 7,99 Euro weiterhin ein ungedrosseltes Datenvolumen von 1 GByte. Im Tarif Smart M gibt es ein ungedrosselte Datenvolumen von 3 GByte für 9,99 Euro. Für alle Tarife wird das Starter-Set von Tchibo Mobil benötigt. Das Starter-Set mit SIM-Karte kostet einmalig 9,99 Euro.

Telefon- und SMS-Flatrate enthalten

In allen Tarifen ist eine Telefon- und SMS-Flatrate in alle deutschen Netze enthalten - einschließlich EU-Roaming. Außerdem ist in allen Tarifen eine LTE-Nutzung möglich. Kunden von Tchibo Mobil nutzen das Mobilfunknetz von Telefónica.

Golem Karrierewelt
  1. Data Engineering mit Python und Spark: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    18./19.01.2023, Virtuell
  2. Angular für Einsteiger: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    26./27.01.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die maximale Geschwindigkeit der mobilen Datennutzung beträgt mittlerweile 25 MBit/s im Download und 8,6 MBit/s im Upload. Ist das im Tarif enthaltene Datenvolumen vor Ablauf der Vertragslaufzeit von vier Wochen aufgebraucht, wird die maximale Geschwindigkeit auf 64 KBit/s gedrosselt. Eine vernünftige Internetnutzung ist dann nicht mehr möglich.

Für 9 Cent pro Minute in ausländische Festnetze telefonieren

Eine Besonderheit der Tchibo-Mobil-Tarife sind die Konditionen für Anrufe in ausländische Festnetze: Es werden vergleichsweise günstige 9 Cent pro Minute berechnet, wenn in das Festnetz von Europa, der USA oder Kanada telefoniert wird. Bei vielen anderen Anbietern sind solche Telefonate deutlich teurer.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Amazon Shopper Panel
Amazon zahlt für Überwachung des Smartphone-Datenverkehrs

Wer seinen gesamten Smartphone-Datenverkehr über Amazons Server leitet, wird mit einem monatlichen Gutschein dafür bezahlt.

Amazon Shopper Panel: Amazon zahlt für Überwachung des Smartphone-Datenverkehrs
Artikel
  1. Vodafone und Telekom: LTE-Ausbau in Berliner Bahntunneln dauert weitere Jahre
    Vodafone und Telekom
    LTE-Ausbau in Berliner Bahntunneln dauert weitere Jahre

    Laut Senatsverwaltung kam der Ausbau der Base-Transceiver-Station-Hotels nicht wie geplant voran. Nicht nur die Kunden von Vodafone und Telekom haben das Nachsehen.

  2. Northrop Grumman: B21 Raider als erster digitaler Bomber vorgestellt
    Northrop Grumman
    B21 Raider als erster digitaler Bomber vorgestellt

    Northrop Grumman hat mit dem B-21 Raider eine neuen Tarnkappenbomber vorgestellt. Dabei kamen agile Softwareentwicklung und digitales Engineering zum Einsatz.

  3. Soziale Netzwerke: Liken bei Hasspostings kann strafbar sein
    Soziale Netzwerke
    Liken bei Hasspostings kann strafbar sein

    Facebook-Nutzer, die nicht davor zurückschrecken, diskriminierende oder beleidigende oder Postings zu liken, sollten sich das gut überlegen. Denn das Drücken des Gefällt-mir-Buttons kann hier erhebliche rechtliche Folgen haben.
    Von Harald Büring

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Bundle vorbestellbar • SanDisk Extreme PRO 1TB 141,86€ • Amazon-Geräte bis -53% • Mindstar: Alphacool Eiswolf 2 AiO 360 199€, AMD-Ryzen-CPUs zu Bestpreisen • Alternate: WD_BLACK P10 2TB 76,89€ • Advent-Tagesdeals bei MediaMarkt/Saturn • Thrustmaster Ferrari GTE Wheel 87,60€ [Werbung]
    •  /