Abo
  • IT-Karriere:

Allnet-Flatrate von Tchibo Mobil: Handy- und Datenflatrate für 25 Euro im O2-Netz

Tchibo Mobil reagiert auf die Handy- und Datenflatrates der Konkurrenz und bietet in Kürze einen solchen Tarif an. Für 24,95 Euro im Monat gibt es eine Telefonflatrate in alle deutschen Netze sowie eine Datenflatrate. SMS müssen extra bezahlt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Allnet-Flatrate
Allnet-Flatrate (Bild: Tchibo)

Unter der Tchibo-Mobil-Marke bringt Tchibo in der kommenden Woche den Tarif Allnet-Flatrate für monatlich 24,95 Euro auf den Markt. Damit tritt auch Tchibo in Konkurrenz zu den Handy- und Datenflatrates der Konkurrenz. Die Allnet-Flatrate deckt alle Telefonate in alle deutschen Netze ab und enthält eine mobile Datenflatrate.

Stellenmarkt
  1. Medion AG, Essen
  2. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Esslingen am Neckar

Die Datenflatrate wird ab einem monatlichen Volumen von 500 MByte auf GPRS-Bandbreite reduziert. Davor steht eine maximale Bandbreite von 7,2 MBit/s zur Verfügung. Innerhalb Deutschlands kostet der SMS-Versand 9 Cent pro Nachricht.

Allnet-Flatrate nur mit Zweijahresvertrag

Tchibo Mobil bietet die Allnet-Flatrate ausschließlich mit einer Vertragslaufzeit von mindestens zwei Jahren an. Ohne Vertragslaufzeit ist der Tarif nicht buchbar. Bei einigen Konkurrenten können die Handy- und Datenflatrate-Tarife gegen einen monatlichen Aufpreis auch ohne Mindestvertragslaufzeit gebucht werden.

Von den Leistungen her entspricht Tchibo Mobils Allnet-Flatrate der Allnet-Spar-Flat von Klarmobil, die ebenfalls das Mobilfunknetz von O2 verwendet. Der Klarmobil-Tarif ist aber rund 5 Euro pro Monat günstiger als das Tchibo-Mobil-Angebot. Auch die im Mobilfunketz von E-Plus realisierten Handy- und Datenflatrates sind mit monatlich rund 20 Euro entsprechend günstiger. Dazu gehören Yourfone.de sowie die Angebote von Simyo und Blau.de.

Ab dem 19. Juni 2012 will Tchibo Mobil die Allnet Flatrate auf der Tchibo-Mobil-Webseite zum Preis von einmalig 9,95 Euro anbieten. Tchibo Mobil verwendet das Mobilfunknetz von O2.

Allnet-Flatrate gibt es auch zusammen mit einem Smartphone

Darüber hinaus will Tchibo Mobil die Allnet-Flatrate auch in Kombination mit einem Smartphone anbieten. Zusammen mit einem Live with Walkman von Sony gibt es den Tarif dann für monatlich 29,95 Euro. Wer sich für das ebenfalls zur Auswahl stehende Galaxy W von Samsung entscheidet, muss dann zwei Jahre lang 34,95 Euro im Monat bezahlen.

Nachtrag vom 15. Juni 2012, 12:23 Uhr

Kunden der Allnet-Flatrate können als Option eine SMS-Flatrate für monatlich 9,95 Euro dazubuchen. Darin sind dann alle Kurzmitteilungen in alle deutschen Netze enthalten. Auch das ungedrosselte Datenvolumen kann aufgestockt werden: Für zusätzlich 19,95 Euro im Monat wird die Bandbreite erst bei Überschreiten des Datenvolumens von 5 GByte gedrosselt. Tchibo erklärte Golem.de, dass die Allnet-Flatrate ausschließlich online angeboten wird, ein Vertrieb über die Tchibo-Filialen ist nicht geplant.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  2. 3,99€
  3. 4,99€
  4. (-67%) 3,30€

Allnet 26. Aug 2012

sorry

Zwangsangemeldet 18. Jun 2012

Allnet-Flat: 24,95 SMS-Flat: 9,95 5GB-Datenvolumen: 19,95 Macht zusammen EUR 54,85 Nee...

SoniX 16. Jun 2012

Man muss aber auch Grenzen kennen. Gibt ja auch keine 'HDMI Kabel bei MM nun nurmehr 2...

SoniX 16. Jun 2012

25 Euro im Monat, 9cent / SMS, 2 Jahres Knebelvertrag, 500MB dann Drosselung auf...


Folgen Sie uns
       


Sonos Move ausprobiert (Ifa 2019)

Wir haben den Move ausprobiert, Sonos' ersten Lautsprecher mit Akku, Bluetooth-Zuspielung und Auto-Trueplay.

Sonos Move ausprobiert (Ifa 2019) Video aufrufen
Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

    •  /