Abo
  • Services:

Allnet-Flatrate von Tchibo Mobil: Handy- und Datenflatrate für 25 Euro im O2-Netz

Tchibo Mobil reagiert auf die Handy- und Datenflatrates der Konkurrenz und bietet in Kürze einen solchen Tarif an. Für 24,95 Euro im Monat gibt es eine Telefonflatrate in alle deutschen Netze sowie eine Datenflatrate. SMS müssen extra bezahlt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Allnet-Flatrate
Allnet-Flatrate (Bild: Tchibo)

Unter der Tchibo-Mobil-Marke bringt Tchibo in der kommenden Woche den Tarif Allnet-Flatrate für monatlich 24,95 Euro auf den Markt. Damit tritt auch Tchibo in Konkurrenz zu den Handy- und Datenflatrates der Konkurrenz. Die Allnet-Flatrate deckt alle Telefonate in alle deutschen Netze ab und enthält eine mobile Datenflatrate.

Stellenmarkt
  1. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Mannheim
  2. PAUL HARTMANN AG, Heidenheim an der Brenz

Die Datenflatrate wird ab einem monatlichen Volumen von 500 MByte auf GPRS-Bandbreite reduziert. Davor steht eine maximale Bandbreite von 7,2 MBit/s zur Verfügung. Innerhalb Deutschlands kostet der SMS-Versand 9 Cent pro Nachricht.

Allnet-Flatrate nur mit Zweijahresvertrag

Tchibo Mobil bietet die Allnet-Flatrate ausschließlich mit einer Vertragslaufzeit von mindestens zwei Jahren an. Ohne Vertragslaufzeit ist der Tarif nicht buchbar. Bei einigen Konkurrenten können die Handy- und Datenflatrate-Tarife gegen einen monatlichen Aufpreis auch ohne Mindestvertragslaufzeit gebucht werden.

Von den Leistungen her entspricht Tchibo Mobils Allnet-Flatrate der Allnet-Spar-Flat von Klarmobil, die ebenfalls das Mobilfunknetz von O2 verwendet. Der Klarmobil-Tarif ist aber rund 5 Euro pro Monat günstiger als das Tchibo-Mobil-Angebot. Auch die im Mobilfunketz von E-Plus realisierten Handy- und Datenflatrates sind mit monatlich rund 20 Euro entsprechend günstiger. Dazu gehören Yourfone.de sowie die Angebote von Simyo und Blau.de.

Ab dem 19. Juni 2012 will Tchibo Mobil die Allnet Flatrate auf der Tchibo-Mobil-Webseite zum Preis von einmalig 9,95 Euro anbieten. Tchibo Mobil verwendet das Mobilfunknetz von O2.

Allnet-Flatrate gibt es auch zusammen mit einem Smartphone

Darüber hinaus will Tchibo Mobil die Allnet-Flatrate auch in Kombination mit einem Smartphone anbieten. Zusammen mit einem Live with Walkman von Sony gibt es den Tarif dann für monatlich 29,95 Euro. Wer sich für das ebenfalls zur Auswahl stehende Galaxy W von Samsung entscheidet, muss dann zwei Jahre lang 34,95 Euro im Monat bezahlen.

Nachtrag vom 15. Juni 2012, 12:23 Uhr

Kunden der Allnet-Flatrate können als Option eine SMS-Flatrate für monatlich 9,95 Euro dazubuchen. Darin sind dann alle Kurzmitteilungen in alle deutschen Netze enthalten. Auch das ungedrosselte Datenvolumen kann aufgestockt werden: Für zusätzlich 19,95 Euro im Monat wird die Bandbreite erst bei Überschreiten des Datenvolumens von 5 GByte gedrosselt. Tchibo erklärte Golem.de, dass die Allnet-Flatrate ausschließlich online angeboten wird, ein Vertrieb über die Tchibo-Filialen ist nicht geplant.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. ausgewählte ASUS- und LG-Angebote)
  2. (Total War Warhammer 2 für 23,99€, Battlefield 1 - Revolution Edition für 23,49€ und...
  3. 86,17€ mit Gutschein: NSW25 (Vergleichspreis 119,90€)
  4. (u. a. Logitech Z623 + Bluetooth-Adapter für 75€, ASUS Radeon RX 570 ROG Strix OC 4GB Gaming...

Allnet 26. Aug 2012

sorry

Zwangsangemeldet 18. Jun 2012

Allnet-Flat: 24,95 SMS-Flat: 9,95 5GB-Datenvolumen: 19,95 Macht zusammen EUR 54,85 Nee...

SoniX 16. Jun 2012

Man muss aber auch Grenzen kennen. Gibt ja auch keine 'HDMI Kabel bei MM nun nurmehr 2...

SoniX 16. Jun 2012

25 Euro im Monat, 9cent / SMS, 2 Jahres Knebelvertrag, 500MB dann Drosselung auf...


Folgen Sie uns
       


Im Wind flatterndes AMOLED angesehen (Display Week)

Auf der Display Week 2018 in Los Angeles zeigt der chinesische Herstller BOE ein im Wind flatterndes AMOLED.

Im Wind flatterndes AMOLED angesehen (Display Week) Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
Indiegames-Rundschau
Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
  2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

PGP/SMIME: Die wichtigsten Fakten zu Efail
PGP/SMIME
Die wichtigsten Fakten zu Efail

Im Zusammenhang mit den Efail genannten Sicherheitslücken bei verschlüsselten E-Mails sind viele missverständliche und widersprüchliche Informationen verbreitet worden. Wir fassen die richtigen Informationen zusammen.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücke in Mailclients E-Mails versenden als potus@whitehouse.gov

    •  /