Abo
  • Services:

Tchibo: 1-GByte-Datenflatrate für 9,95 Euro im Monat

Tchibo bietet eine mobile Datenflatrate an, die vor allem für Tablet- und Notebook-Nutzer gedacht ist. Für 9,95 Euro im Monat gibt es ein ungedrosseltes Datenvolumen von 1 GByte. Auch die Internet-Jahres-Flatrate wird es mit 1 GByte ungedrosseltem Volumen geben.

Artikel veröffentlicht am ,
Tchibo legt auch die Internet-Jahres-Flatrate neu auf.
Tchibo legt auch die Internet-Jahres-Flatrate neu auf. (Bild: Tchibo)

Ab dem 5. Mai 2014 bietet Tchibo einen neuen Datentarif an. Dieser umfasst ein ungedrosseltes Datenvolumen von 1 GByte und kostet monatlich 9,95 Euro. Bis zum Erreichen der Drosselungsgrenze steht eine maximale Geschwindigkeit von 7,2 MBit/s bereit, danach wird die Geschwindigkeit auf 64 KBit/s verringert. Dadurch kann der Nutzer das mobile Internet weiter nutzen, aber nur mit erheblich geringerer Geschwindigkeit.

Stellenmarkt
  1. Derby Cycle Werke GmbH, Cloppenburg
  2. SHW Automotive GmbH, Aalen, Bad Schussenried

Der Datentarif wird ab nächster Woche als SIM-Karte bei allen Tchibo-Filialen und auf der Tchibo-Webseite angeboten. Das Starterpaket mit SIM-Karte kostet einmalig 9,95 Euro, ein Startguthaben gibt es allerdings nicht. Dadurch fallen für den ersten Nutzungsmonat erst einmal Kosten von 19,90 Euro an. Der Tarif ist monatlich kündbar und hat keine Mindestvertragslaufzeit.

Wenn das Datenvolumen von 1 GByte nicht ausreicht, kann das ungedrosselte Volumen aufgestockt werden. Für 5 Euro Aufschlag gibt es ein Datenvolumen von 3 GByte und wer 5 GByte im Monat benötigt, zahlt 10 Euro drauf.

Internet-Jahres-Flatrate neu aufgelegt

Ergänzend dazu gibt es ab dem 5. Mai 2014 eine neu aufgelegte Internet-Jahres-Flatrate. Diese bietet Tchibo immer in bestimmten Aktionszeiträumen an. Derzeit gibt es die Internet-Jahres-Flatrate noch zu den alten Konditionen. Für einmalig 79,90 Euro gibt es ein Jahr lang jeden Monat ein ungedrosseltes Datenvolumen von 500 MByte.

Ab kommender Woche gibt es die Internet-Jahres-Flatrate mit einem ungedrosselten Datenvolumen von 1 GByte im Monat. Damit erhöht sich aber der Jahrespreis auf 99 Euro. Im Vergleich zur monatlichen Zahlvariante verringern sich die Kosten rechnerisch auf 8,25 Euro im Monat. Ein Aufstocken des monatlichen Datenvolumens ist in diesem Tarif nicht möglich.

Die Internet-Jahres-Flatrate läuft nach einem Jahr Laufzeit automatisch aus und verlängert sich nicht automatisch. Tchibo weist darauf hin, dass die Internet-Jahres-Flatrate nur in begrenzten Stückzahlen angeboten wird.

In beiden Tarifen kann bei Bedarf auch telefoniert werden und auch SMS können versendet werden. Eine Telefonminute und eine SMS innerhalb Deutschlands kosten dann jeweils 9 Cent. Dabei wird jede angefangene Telefonminute immer voll berechnet, eine sekundengenaue Abrechnung gibt es nicht.

Tchibo-Kunden verwenden das Mobilfunknetz von O2.

Nachtrag vom 5. Mai 2014, 14:48 Uhr

Tchibo erklärte Golem.de auf Nachfrage, dass die beiden neuen Mobilfunkangebote aufgrund technischer Probleme heute noch nicht auf der Tchibo-Webseite verfügbar seien. Die beiden Angebote sollten dort ab dem 6. Mai 2014 zu haben sein. Über die telefonische Hotline von Tchibo Mobil seien beide Angebote bereits verfügbar.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. 899€

Endwickler 06. Mai 2014

Und jetzt, wo es auch auf der HP steht, ist es nur eine Datensache während Golem.de...

janitor 05. Mai 2014

Flatrate mit Drosselung nach 1 GB.

Endwickler 05. Mai 2014

Telefonieren, keine Datenflatrate, der Datenzugriff hat andere Preise, die ich aber...

pierrot 01. Mai 2014

O2 ist im Rhein-Main-Gebiet katastrophal. In Gebäuden hab ich teilweise gar keinen oder...

KTVStudio 01. Mai 2014

http://www.ebay.de/itm/Vodafone-3GB-Internet-Flat-nur-9-99-mtl-LTE-Datentarif-Datenflat...


Folgen Sie uns
       


Amazons Kindle Paperwhite (2018) - Hands on

Amazons neue Version des Kindle Paperwhite steckt in einem wasserdichten Gehäuse. Außerdem unterstützt der E-Book-Reader Audible-Hörbücher und hat mehr Speicher bekommen. Das neue Modell ist zum Preis von 120 Euro zu haben.

Amazons Kindle Paperwhite (2018) - Hands on Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  2. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  3. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

    •  /