Abo
  • Services:
Anzeige
Hermann Waldner will Taxi.eu zu Europas Marktführer machen.
Hermann Waldner will Taxi.eu zu Europas Marktführer machen. (Bild: Raufeld Medien GmbH)

Taxi-Apps: Taxi.eu gegen Mytaxi

Hermann Waldner will Taxi.eu zu Europas Marktführer machen.
Hermann Waldner will Taxi.eu zu Europas Marktführer machen. (Bild: Raufeld Medien GmbH)

Taxi.eu soll zu dem mit Abstand führenden Taxiportal in Europa ausgebaut werden, einschließlich passender iOS- und Android-Apps. Hinter dem Konkurrenten der populären App Mytaxi steckt unter anderem Hermann Waldner, Geschäftsführer von Taxifunk Berlin.

Waldner Taxi Pay GmbH hat zusammen mit dem Wiener Unternehmen FMS/Austrosoft eine neue Gesellschaft zum Betrieb von Taxi.eu gegründet. Gemeinsam wollen sie Taxi.eu zu dem mit Abstand führenden europäischen Taxiportal ausbauen. Derzeit fahren über 40.000 Taxen in 60 europäischen Städten für taxi.eu, künftig soll die Zahl auf 60.000 gesteigert werden.

Anzeige

Heute nutzen ungefähr 120.000 regelmäßige Taxifahrer das Portal Taxi.eu, womit es das größte Taxinetzwerk Europas sei, heißt es in einer Pressemitteilung. Taxi.eu bietet dabei neben kostenlosen Smartphone-Apps für iPhone und Android ab sofort auch eine entsprechende Web-App an, die mit jedem internetfähigen Gerät unabhängig vom Betriebssystem genutzt werden kann.

FMS-Chef Michael Weiss kündigte an, mit weiteren regionalen Taxizentralen zu kooperieren. "Es gibt derzeit keine vergleichbare Taxi-App am Markt, die eine auch nur annähernd so sichere und vor allem schnelle Bedienung anbieten kann. Dies erreichen wir durch unsere unzähligen gleichzeitig verfügbaren Taxen", positioniert Hermann Waldner das eigene Angebot gegen Mytaxi aus Hamburg. Waldner ist Geschäftsführer der Taxi Pay GmbH und der Taxi Berlin TZB GmbH, die mit 4.500 Taxen eine der größten Zentralen Europas ist.

Während Taxi.eu die Taxizentralen einbezieht, umgeht sie Mytaxi und bietet zwei Apps an, eine für Fahrgäste und eine für Fahrer. Taxifahrer zahlen für die Vermittlung von Fahrgästen über Mytaxi nur einen pauschalen Centbetrag pro Fahrt, monatliche Pauschalen fallen nicht an. Mytaxi nutzen nach Angaben das Hamburger Unternehmens rund 8.000 Taxifahrer. Die Fahrgast-App wurde insgesamt rund 1 Million Mal heruntergeladen.

Taxi.eu leitet in Städten ohne automatische Bestellmöglichkeit die Smartphone-Nutzer auf Wunsch an die nächste regionale Taxizentrale weiter.


eye home zur Startseite
ghostbuster 29. Mär 2012

Oh..mein Gott...was mach ich nur OHNE Smartphone...kann ich überhaupt existieren? BULLSHIT!

S-Talker 29. Mär 2012

...sollte bitte auch als solche gekennzeichnet werden. Danke.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, München/Ottobrunn
  2. Bank-Verlag GmbH, Köln
  3. stoba Präzisionstechnik GmbH & Co. KG, Backnang (nahe Stuttgart)
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 109,99€/119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 8,99€
  3. 1,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  2. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  3. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  4. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  5. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand

  6. Schifffahrt

    Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter

  7. Erste Tests

    Autonome Rollstühle in Krankenhäusern und Flughäfen erprobt

  8. Firmware

    PS4 verbessert Verwaltung von Familien und Freunden

  9. Galaxy Note 4

    Samsung trägt keine Verantwortung für überhitzte Akkus

  10. Nach Anschlag in Charlottesville

    Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: Sie wird elektrisch angetrieben, fährt also...

    Alkhor | 14:37

  2. Re: Geil...

    ckerazor | 14:35

  3. Re: Natürlich war das ein "Terroranschlag"

    der_wahre_hannes | 14:34

  4. Re: Also technisch gesehen...

    Dummer Mensch | 14:34

  5. Re: Kann etwas Enterprise sein wenn es OpenSource...

    My1 | 14:32


  1. 13:48

  2. 13:15

  3. 12:55

  4. 12:37

  5. 12:30

  6. 12:00

  7. 11:17

  8. 10:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel