Abo
  • Services:
Anzeige
Die Kochplatte One Top von Buzzfeed
Die Kochplatte One Top von Buzzfeed (Bild: Screenshot: Golem.de)

Tasty One Top: Buzzfeed stellt vernetzte Kochplatte vor

Die Kochplatte One Top von Buzzfeed
Die Kochplatte One Top von Buzzfeed (Bild: Screenshot: Golem.de)

Zum Nachkochen der Rezepte seiner Kochrubrik Tasty hat das Medienunternehmen Buzzfeed eine vernetzte Kochplatte mit Bluetooth-Anbindung vorgestellt. Manch einer mag sich angesichts dessen an die Stirn fassen, die kleine Induktionsplatte könnte aber tatsächlich beim Kochen helfen.

In Buzzfeeds Kochrubrik Tasty können Zuschauer anhand von Videos Gerichte nachkochen und so durchaus auch kochen lernen. Um die Rezepte in Zukunft noch einfacher und genauer selbst zu kochen, hat das US-Medienunternehmen mit One Top eine eigene Induktionskochplatte vorgestellt.

Anzeige

One Top ist per Bluetooth mit einem Smartphone verbunden und kann über eine App gesteuert werden. Die App hilft dem Nutzer beim Kochen, indem sie Schritt für Schritt die Rezepte mit ihm durchgeht und an den passenden Stellen die Funktion der Kochplatte steuert. So wird etwa die Hitze automatisch reguliert.

  • Die Kochplatte One Top von Buzzfeeds Kochkanal Tasty (Bild: Tasty)
  • Die Kochplatte One Top von Buzzfeeds Kochkanal Tasty (Bild: Tasty)
Die Kochplatte One Top von Buzzfeeds Kochkanal Tasty (Bild: Tasty)

Die Vorstellung der Macher von Tasty ist, dass Nutzer im Zusammenspiel mit der One Top die Rezepte anhand der App nachkochen und so nichts schiefgehen kann. Die Anwendung gibt beispielsweise Signale, wann ein Eierkuchen umgedreht werden muss oder wann das Steak fertig ist. Die Temperatur misst die Kochplatte über einen Sensor direkt am Topf oder der Pfanne, und nicht an der Heizplatte.

App bestimmt die Garzeit der Zutaten

In bestimmten Fällen fragt die App auch nach der Beschaffenheit der Zutaten, um etwa die Garzeit korrekt anzugeben - beispielsweise bezüglich der Dicke eines Steaks. Zusätzlich zur Kochplatte bekommen Käufer einen drahtlosen Temperaturfühler, der für die App zusätzlich die Temperatur des Kochguts kontrolliert.

Gerade bei komplizierteren oder langwierigen Rezepten kann die vernetzte Platte durchaus helfen, etwa wenn Fleisch sehr langsam gegart werden soll. Aber auch ein Steak könnte mithilfe der App eher den Wunschvorstellungen bezüglich des Gargrades entsprechen.

Kochplatte auch unvernetzt nutzbar

Mit der One Top können Nutzer auch ohne die App und deren Vernetzungsfunktion kochen: Die von GE gebaute Platte hat einen separaten Anschalter und zwei Tasten, um die Hitze zu regulieren. Die Kochplatte hat eine Leistung von 1.500 Watt.

Die One-Top-Platte kann vorbestellt werden und kostet 150 US-Dollar. Die Kochplatte wird es nur in limitierter Menge geben und ist ausschließlich in den USA erhältlich. Über spezielle Versanddienstleister kann das Gerät aber auch von Deutschland aus geordert werden.


eye home zur Startseite
Bouncy 01. Aug 2017

Du beschreibst ausschließlich niederrangige technische Meßprobleme, nichts...

pandarino 29. Jul 2017

Einen Einbauherd mir mehreren solcher Felder fände ich deutlich spannender.

iKnow23 28. Jul 2017

... richtig übersetzt? Das Design der Herdplatte wurde extra an Instagram angepasst! Aua...

kayozz 28. Jul 2017

* add cheese * add cream cheese * add mozzarella cheese * add cheddar * stir * bake 20...

JTR 28. Jul 2017

+1 Sonst gibt es noch Kochautomaten die eine Programmiersprache nutzen die jeder kennt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services GmbH, deutschlandweit
  2. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München
  3. OPERATIONAL SERVICES GMBH & CO. KG, Frankfurt
  4. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 79€
  2. 499,99€
  3. 15,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Zensur

    Skype ist in chinesischen Appstores blockiert

  2. Eizo Flexscan EV2785

    Neuer USB-C-Monitor mit 4K und mehr Watt für Notebooks

  3. Glasfaser

    Telekom beginnt wieder mit FTTH für Haushalte

  4. BMW-Konzept Vision E3 Way

    Das Zweirad hebt ab

  5. Pocket Camp

    Animal Crossing baut auf Smartphones

  6. DFKI

    Forscher proben robotische Planetenerkundung auf der Erde

  7. Microsoft

    Netzteil des Surface Book 2 ist zu schwach

  8. Lösegeld

    Uber verheimlicht Hack von 60 Millionen Kundendaten

  9. Foxconn

    Auszubildende arbeiteten illegal am iPhone X

  10. Meg Whitman

    Chefin von Hewlett Packard Enterprise tritt ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

  1. Tja wer billig kauft..

    honna1612 | 13:50

  2. Re: Diesel ist effektiver und kann sauberer sein

    Levial | 13:50

  3. Re: Quatsch?

    der_wahre_hannes | 13:49

  4. Re: Kaum einer will Glasfaser

    0xLeon | 13:48

  5. Re: Also ich, Entwickler, Nerd, 23, Single bin...

    derdiedas | 13:48


  1. 13:10

  2. 12:40

  3. 12:36

  4. 12:03

  5. 11:44

  6. 10:48

  7. 10:16

  8. 09:41


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel