Abo
  • Services:

Tastaturhülle: Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

Apples Bluetooth-Tastatur Magic Keyboard eignet sich zum mobilen Arbeiten mit dem iPad, doch bisher lässt sich beides nur schlecht kombinieren. Canopy ist eine Transporthülle für die Tastatur, die das iPad beim Arbeiten wie ein Notebookdisplay fixiert.

Artikel veröffentlicht am ,
Canopy
Canopy (Bild: Studio Neat)

Die Tastaturhülle Canopy von Studio Neat soll Apples Magic Keyboard beim Transport sicher verwahren und wird zur Aufstellung und Nutzung des Tablets ausgeklappt. Die Konstruktion sieht aus wie ein Notebook, und so soll der Anwender diese auch verwenden. Das Zubehör soll für alle iPads geeignet sein, wobei das große iPad Pro nur im Querformat untergebracht werden kann. Auch das iPhone lässt sich auf der Hülle ablegen.

  • Canopy (Bild: Studio Neat)
  • Canopy (Bild: Studio Neat)
  • Canopy (Bild: Studio Neat)
  • Canopy (Bild: Studio Neat)
  • Canopy (Bild: Studio Neat)
  • Canopy (Bild: Studio Neat)
Canopy (Bild: Studio Neat)
Stellenmarkt
  1. ESO Education Group, deutschlandweit (Home-Office möglich)
  2. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München

Für den Transport wird die Hülle zusammengefaltet und mit einem Druckknopf sowie einem Lederband verschlossen. Die Hülle wiegt 170 Gramm und ist aus festem Stoff gefertigt.

Canopy kostet 40 US-Dollar plus 10 US-Dollar für den Versand nach Deutschland. Der Hersteller will möglichst noch vor Weihnachten ausliefern, kann die pünktliche Lieferung jedoch nicht garantieren. Derzeit kann Canopy nur beim Hersteller Studio Neat in den USA bestellt werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-68%) 12,99€
  2. 19,99€
  3. 17,95€
  4. 30,99€

Peter Brülls 17. Jan 2017

Falls es jemanden interessiert: Ich habe meins Ende des Jahres bekommen. Die Tastatur...


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 590 - Test

Wir schauen uns AMDs Radeon RX 590 anhand der Nitro+ Special Edition von Sapphire genauer an: Die Grafikkarte nutzt den Polaris 30 genannten Chip, welcher im 12 nm statt im 14 nm Verfahren hergestellt wird.

Radeon RX 590 - Test Video aufrufen
Job-Porträt Cyber-Detektiv: Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen
Job-Porträt Cyber-Detektiv
"Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

Online-Detektive müssen permanent löschen, wo unvorsichtige Internetnutzer einen digitalen Flächenbrand gelegt haben. Mathias Kindt-Hopffer hat Golem.de von seinem Berufsalltag erzählt.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

Amazons Echo Show (2018) im Test: Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude
Amazons Echo Show (2018) im Test
Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude

Die zweite Generation des Echo Show ist da. Amazon hat viele Kritikpunkte am ersten Modell beseitigt. Der Neuling hat ein größeres Display als das Vorgängermodell und das sorgt für mehr Freude bei der Benutzung. Trotz vieler Verbesserungen ist nicht alles daran perfekt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Alexa-Display im Hands on Browser macht den Echo Show viel nützlicher
  2. Amazon Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

    •  /