Abo
  • Services:

Tastatur und Trackpad: Apple beseitigt Hänger bei neuen Macbook Pro

Apple hat ein Update für das neue Macbook Pro Retina im 13-Zoll-Format veröffentlicht, das die gelegentlichen Hänger bei der Tastatur und dem Trackpad beseitigen soll.

Artikel veröffentlicht am ,
Hänger beim Macbook Pro sollen der Vergangenheit angehören.
Hänger beim Macbook Pro sollen der Vergangenheit angehören. (Bild: Apple)

Das "Macbook Pro Retina EFI Update 1.3" soll die Tastatur- und Trackpad-Ausfälle des neuen Notebooks beheben, die aus ungeklärter Ursache gelegentlich auftreten. Erboste Nutzer der teuren Rechner füllten mit ihren Berichten die Supportforen. Apple versprach kurz darauf, sich dem Problem zu widmen.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Es betrifft den Angaben der Nutzer nach sowohl das 13- als auch das 15-Zoll-Modell mit Retina-Bildschirm, das Mitte Oktober 2013 vorgestellt wurde, Apple reagierte jetzt aber nur auf Probleme beim kleinen Macbook Pro. Für das 15-Zoll-MPB gibt es keine Updates.

Apple hat aber einen generellen Tipp, um die Hänger zu beheben: einfach den Deckel der Notebooks etwa eine Minute schließen. Danach könne das Gerät wieder normal genutzt werden. So ist kein Neustart notwendig, der aufgrund des Einfrierens zu Datenverlusten führen könnte. Das Macbook Pro Retina EFI Update 1.3 wird über die Softwareaktualisierung eingespielt.

Auch für das 15-Zoll-MPB mit Nvidia-Grafikkarte gibt es ein Update, das einen Fehler behebt, der nach dem Neustart oder dem Aufwecken des Rechners die Leistung des Grafikprozessors stark einschränkte. Auch das helfende "Macbook Pro EFI Update 1.2" wird automatisch über die Softwareaktualisierung bereitgestellt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 36,99€
  3. (-60%) 7,99€
  4. 32,99€ (erscheint am 15.02.)

Netspy 10. Nov 2013

Welches Problem soll das sein? Bisher konnte ich da nichts feststellen.


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Sub im Test

Mit dem Echo Sub lassen sich Echo-Lautsprecher mit Tiefbass nachrüsten. Die Echo-Lautsprecher sind allerdings im Mittenbereich vergleichsweise schwach, so dass das Klangbild entsprechend leidet. Sobald zwei Echo-Lautsprecher miteinander verbunden sind, gibt es enorm viele Probleme: Die Echo-Geräte reagieren langsamer, es gibt Zeitverzögerungen der einzelnen Lautsprecher und das Spulen in Musik ist nicht mehr möglich. Wie dokumentieren die Probleme im Video.

Amazons Echo Sub im Test Video aufrufen
Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Geforce GTX 1660 Ti soll 1.536 Shader haben
  2. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  3. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor

Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

    •  /