Abo
  • Services:
Anzeige
Wired Keyboard
Wired Keyboard (Bild: Apple)

Tastatur und Maus: Apple verzichtet auf das Kabel

Wired Keyboard
Wired Keyboard (Bild: Apple)

Apple bietet keine Tastaturen mit Kabelverbindung mehr an und auch bei Mäusen gibt es nur noch ein Funkexemplar. Das Wired Keyboard mit Ziffernblock hingegen ist aus dem Sortiment genommen worden.

Apple hat seine Tastatur mit USB-Anschluss aus dem Sortiment genommen. Verkauft wird nur noch das Magic Keyboard mit Bluetooth in einer Version mit und in einer Version ohne Ziffernblock. Diese sind deutlich teurer als die alte USB-Version.

Anzeige

Restbestände der Tastatur gibt es noch für 60 bis 70 Euro bei einigen Händlern, aber Apple führt das Modell nicht mehr. Apple hatte diese Tastatur 2013 vorgestellt.

Die Alternative von Apple sind das Magic Keyboard ohne Ziffernblock für rund 120 Euro mit eingebautem Akku, der per Lightning-Kabel über USB aufgeladen wird, und die 150 Euro teure Version des Magic Keyboards mit separatem Ziffernblock. Beide besitzen den Butterfly-Mechanismus, den auch die Tastaturen des MacBook Pro und des MacBook 12 Zoll haben. Mit beiden lässt sich nach Erfahrungen von Golem.de sehr präzise tippen, auch wenn der geringe Tastenhub nicht jedermanns Sache ist.

Über die Gründe für die Einschränkung des Angebots lässt sich nur spekulieren. Vermutlich hat Apple einfach sein Sortiment bereinigt. Im Übrigen lassen sich die Tastaturen mit dem Lightning-Kabel ohne Bluetooth-Verbindung an Macs nutzen.

Auch die Kabelmaus mit Cursorsteuerung per Kugel auf der Oberseite, die Apple noch bis vor kurzem verkaufte, ist im Apple Store nicht mehr zu finden. Hier gibt es keine Lightning-Kabellösung für die Magic-Mouse, denn deren Ladebuchse befindet sich ausgerechnet an der Mausunterseite.


eye home zur Startseite
FreiGeistler 01. Jul 2017

Und dass ich das hier auf einem Galaxy S3 getippt habe, siehst du auch magischerweise...

Eheran 30. Jun 2017

So sieht es aus. Schon deswegen, weil viele Studien (fast alle?) so einen Zusammenhang...

ilovekuchen 29. Jun 2017

Ich besitze die K750 und hatte die anderen Modelle mindestens mal in der Hand. Mein...

violator 29. Jun 2017

Haha, 30¤ für so ein dämliches Kabel? :D

happymeal 29. Jun 2017

Das einzig tolle Detail an der Mighty Mouse ist tatsächlich, dass sie mit der LED eine...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. echion Corporate Communication AG, Augsburg
  2. bib International College, Paderborn, Bielefeld
  3. über Hays AG, Hamburg
  4. OPERATIONAL SERVICES GMBH & CO. KG, Frankfurt


Anzeige
Top-Angebote
  1. für 44,99€ statt 60,00€
  2. (u. a. Echo Dot für 34,99€ statt 59,99€)
  3. für 79,99€ statt 119,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Tele Columbus

    1 GBit würden "gegenwärtig nur die Nerds buchen"

  2. Systemkamera

    Leica CL verbindet Retro-Design mit neuester Technik

  3. Android

    Google bekommt Standortdaten auch ohne GPS-Aktivierung

  4. Kabelnetz

    Primacom darf Kundendaten nicht weitergeben

  5. SX-10 Aurora Tsubasa

    NECs Beschleuniger nutzt sechs HBM2-Stacks

  6. Virtual Reality

    Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

  7. Wayland-Desktop

    Nvidia bittet um Mitarbeit an Linux-Speicher-API

  8. Kabelnetz

    Vodafone liefert Kabelradio-Receiver mit Analogabschaltung

  9. Einigung erzielt

    EU verbietet Geoblocking im Online-Handel

  10. Unitymedia

    Discounter Eazy kommt technisch nicht an das TV-Kabelnetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

  1. Re: Recht hat er. Wichtiger als Geschwindigkeit...

    forenuser | 04:42

  2. Re: Ja, weil viel zu teuer

    forenuser | 04:33

  3. Re: Schnelles WLAN wäre wichtiger

    Gandalf2210 | 04:28

  4. Re: The machine that builds the machine

    Gamma Ray Burst | 03:47

  5. Re: Tesla rasiert alle weg

    Gamma Ray Burst | 03:40


  1. 20:00

  2. 18:28

  3. 18:19

  4. 17:51

  5. 16:55

  6. 16:06

  7. 15:51

  8. 14:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel