Tarifrunde: Gewerkschaft und Telekom einigen sich auf Gehaltserhöhungen

Gestaffelt gibt es rund 5 Prozent mehr Gehalt für die Beschäftigten und eine Einmalzahlung in Höhe von 500 Euro bei der Telekom.

Artikel veröffentlicht am ,
Streikende in der Tarifrunde 2022
Streikende in der Tarifrunde 2022 (Bild: Verdi)

Die Verhandlungsteams der Deutschen Telekom und der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi haben sich auf eine Lohn- und Gehaltserhöhung verständigt. Das gab Verdi am 12. Mai 2022 bekannt. Es wurde vereinbart, die Gehälter der Angestellten in zwei Stufen jeweils zum 1. August 2022 und zum 1. Juni 2023 anzuheben.

Stellenmarkt
  1. Datenschutzkoordinator (m/w/d) - IT
    HSBC, Düsseldorf
  2. Leitung (m/w/d) IT
    Bonner Werkstätten Lebenshilfe Bonn gemeinnützige GmbH, Bonn
Detailsuche

In den Entgeltgruppen 1 bis 5 steigen die Zahlungen ab August 2022 um 3,1 Prozent und ab Juni 2023 um weitere 2,1 Prozent. In der Gruppe 6 steigen sie zu den gleichen Zeitpunkten um 2,9 Prozent und 2,1 Prozent und in den Gruppen 7 bis 10 um 2,7 Prozent und 2,1 Prozent. Beschäftigte in den Entgeltgruppen 1 bis 6 erhalten zusätzlich eine Einmalzahlung in Höhe von 500 Euro im Juli 2022 sowie eine weitere Einmalzahlung von 500 Euro im Februar 2023. Der Tarifvertrag hat eine Laufzeit von 24 Monaten bis 31. März 2024.

Verdi hatte ursprünglich eine Erhöhung um sechs Prozent gefordert, die Telekom legte ein Angebot von nur zwei Prozent für die rund 50.000 Tarifbeschäftigten und 5.500 Nachwuchskräfte vor. Die Telekom benötige vor dem Hintergrund geplanter jährlicher Investitionen in Deutschland in Höhe von rund sechs Milliarden Euro "eine Lohnerhöhung mit Augenmaß", lautete die Begründung.

Tarifrunde Telekom: Beide Seiten relativ zufrieden

Damit ist die Tarifrunde nach zwei Arbeitskämpfen für die Mehrheit der Beschäftigten zu Ende. "Mit diesem guten Ergebnis schaffen wir Sicherheit und Perspektive für die Beschäftigten der Deutschen Telekom. Damit wirken wir auch dem drohenden Fachkräftemangel entgegen", sagte Verdi-Verhandlungsführer Frank Sauerland.

Golem Akademie
  1. Kotlin für Java-Entwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    01./02.06.2022, Virtuell
  2. LPI DevOps Tools Engineer – Prüfungsvorbereitung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    21./22.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Sigrid Heudorf, Senior Vice President Human Ressource Management bei der Telekom, betonte: "Es ist ein tragfähiger Abschluss für beide Seiten. Wir mildern darüber hinaus die Folgen der erhöhten Inflation, insbesondere für die Beschäftigten in den unteren und mittleren Einkommensgruppen." Wegen der Investitionen in die 5G- und Glasfasernetze sei es zugleich ein Abschluss, der die Wettbewerbsfähigkeit erhalte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets
Was Fahrgäste wissen müssen

Das 9-Euro-Ticket für den ÖPNV ist beschlossene Sache, Verkehrsverbünde und -unternehmen sehen sich auf den Verkaufsstart in diesen Tagen gut vorbereitet. Doch es gibt viele offene Fragen.

Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets: Was Fahrgäste wissen müssen
Artikel
  1. Urkunden nicht zugestellt: Digitalisierung in Berlin sorgt für Pannen
    Urkunden nicht zugestellt
    Digitalisierung in Berlin sorgt für Pannen

    Eine Panne in der Berliner Innenverwaltung hat dafür gesorgt, dass Hunderte von wichtigen Urkunden nicht übermittelt werden konnten.

  2. Rheinland-Pfalz: Glasfaser soll erneut an Gleisen verlegt werden
    Rheinland-Pfalz
    Glasfaser soll erneut an Gleisen verlegt werden

    Onefiber hat sein erstes großes Projekt. In Rheinland-Pfalz wird parallel zur Glasfaser der Bahn verlegt und teilweise auch neu.

  3. Richter: Chancen für künstliche Intelligenz in der Justiz
    Richter
    Chancen für künstliche Intelligenz in der Justiz

    Die deutschen Gerichte sind überlastet, Nachwuchs in ausreichender Zahl ist nicht in Sicht. Kann KI Recht sprechen und die Gerichte entlasten?

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer Predator X38S (UWQHD, 175 Hz OC) 1.499€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 7 5700X 268€ und PowerColor RX 6750 XT Red Devil 609€ und RX 6900 XT Red Devil Ultimate 949€) • Alternate (u. a. Cooler Master Caliber R1 159,89€) • SanDisk Portable SSD 1 TB 81€ • Motorola Moto G60s 149€ [Werbung]
    •  /