Targobank: Bank und E-Plus bieten NFC zum Aufkleben

Ein Handy, das so tut, als ob es NFC-Technologie bietet. Möglich wird das durch einen Aufkleber der Targobank. Partner ist der Mobilfunkbetreiber E-Plus. Interaktion mit dem Mobilfunknetz gibt es keine, außer einer SMS.

Artikel veröffentlicht am ,
NFC-Kleber
NFC-Kleber (Bild: Targobank)

Die Targobank, ehemals Citibank, bietet einen Aufkleber für das Handy, der mobiles Bezahlen auf Basis der NFC-Technologie (Near Field Communication) ermöglicht. Das gab das Unternehmen bekannt. Zunächst werden in einer ersten Pilotphase im Juli 2012 Mitarbeiter der Targobank und der E-Plus-Gruppe sowie Kunden in einer Testregion den Mastercard-Bezahlchip nutzen.

Stellenmarkt
  1. Cyber Security Engineer (m/f/d)
    ATCP Management GmbH, Berlin
  2. IT-Systemanalyst/IT Administrator (m/w/d)
    Econocom Deutschland GmbH, Frankfurt am Main
Detailsuche

"Der Bezahlchip agiert nicht mit dem Handy oder mit dem Mobilfunkbetreiber. Das Angebot ist auch nicht auf E-Plus-Nutzer beschränkt", sagte ein Targobank-Sprecher Golem.de. "Mit diesem Bezahlchip bieten wir eine Möglichkeit, dass jeder sich an die Thematik heranwagen kann und erleben kann, wie NFC funktioniert. Und zwar egal mit welchem Handy, es gibt ja erst wenige Mobiltelefone, die NFC können."

Ab Spätsommer 2012 werde der Mastercard-Bezahlchip zusammen mit einer klassischen Mastercard-Kreditkarte ohne zusätzliche Kosten ausgegeben. Der Aufkleber hat ungefähr die Größe eines Drittels einer Kreditkarte. Der Bezahlchip soll über eine Klebevorrichtung auf der Rückseite des Mobiltelefons angebracht werden können. "Dank der Kooperation mit E-Plus werden wir das Zukunftsfeld des mobilen Bezahlens strategisch weiter ausbauen und unser Wachstum unterstützen", sagte Jürgen Lieberknecht, Vorstand für Produktmanagement & Marketing der Targobank.

Beträge werden wie bei der klassischen Kreditkarte vom angegebenen Referenzkonto abgebucht. Ein Konto-SMS-Service der Targobank informiert über die Kontobewegungen nach jeder Transaktion.

Golem Akademie
  1. Mobile Device Management mit Microsoft Intune
    22.-23. November 2021, online
  2. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  3. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
Weitere IT-Trainings

Auch die deutschen Sparkassen setzen auf eine schnellere Einführung von NFC in Verbindung mit der Geldkarte. Michaela Roth vom Deutschen Sparkassen- und Giroverband erklärte im Januar 2012: "Im August 2012 beginnt die bundesweite NFC-Einführung. 16 Millionen der insgesamt 45 Millionen Sparkassen-Cards werden bis Jahresende ausgetauscht, die übrigen folgen."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kaufberatung
Macbook Air oder Macbook Pro und wenn ja, welches?

Apple macht es Kunden nicht leicht, das richtige Macbook zu finden. Wir geben Entscheidungshilfe.

Kaufberatung: Macbook Air oder Macbook Pro und wenn ja, welches?
Artikel
  1. Metaversum: Facebook plant wohl seine Umbenennung
    Metaversum
    Facebook plant wohl seine Umbenennung

    Einem Gerücht zufolge will Facebook seinen Firmennamen ändern. Der neue Name soll reflektieren, dass das Unternehmen mittlerweile mehr bietet.

  2. M1 Pro/Max: Dieses Apple Silicon ist gigantisch
    M1 Pro/Max
    Dieses Apple Silicon ist gigantisch

    Egal ob AMD-, Intel- oder Nvidia-Hardware: Mit dem M1 Pro und dem M1 Max schickt sich Apple an, die versammelte Konkurrenz zu düpieren.
    Eine Analyse von Marc Sauter

  3. In-Ears: Airpods 3 halten bei ausgeschaltetem Raumklang länger durch
    In-Ears
    Airpods 3 halten bei ausgeschaltetem Raumklang länger durch

    Die neuen Airpods 3 von Apple erreichen die angegebene Laufzeit von sechs Stunden nicht, wenn alle Funktionen aktiviert sind.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 in Kürze bestellbar • Cyber Week: Bis zu 16% auf SSDs & RAM von Adata & bis zu 30% auf Alternate • 3 Spiele für 49€: PC, PS5 uvm. • Switch OLED 369,99€ • 6 Blu-rays für 40€ • MSI 27" Curved WQHD 165Hz HDR 479€ • Chromebooks zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /