Tap Scheduler: Logitech macht Suche nach Konferenzraum leichter

Logitechs Tap Scheduler zeigt an, ob ein Raum gerade frei ist und wer ihn gebucht hat. Dazu gibt es ein IP-basiertes Steuerpanel für Videokonferenzen.

Artikel veröffentlicht am ,
Tap IP und Tap Scheduler von Logitech
Tap IP und Tap Scheduler von Logitech (Bild: Logitech)

Logitech hat mit dem Tap Scheduler ein neues Produkt für den Business-Bereich vorgestellt. Tap Scheduler ist ein Display, das neben die Tür eines Konferenzraums gehängt wird und die Verfügbarkeit anzeigt.

Stellenmarkt
  1. Projekt Manager FUTR HUT (m/w/d)
    Tegel Projekt GmbH, Berlin
  2. Senior Data Governance Experte Logistik Marine (m/w/d)
    BWI GmbH, deutschlandweit
Detailsuche

Je nachdem, ob ein rotes oder ein grünes Licht leuchtet, können Mitarbeiter eines Unternehmens schon aus der Ferne sehen, ob der Raum aktuell für eine Besprechung frei ist oder nicht. Dafür hat der Tap Scheduler an den Seiten LED-Streifen, die zusätzlich zum Display rot oder grün leuchten.

Der Tap Scheduler ist komplett in eine Reihe von Softwarelösungen für Arbeitskooperation integriert. So können Mitarbeiter über Teams, Zoom, Robin und Meetio Termine für den entsprechenden Raum buchen. Diese werden dann zur passenden Zeit auf dem Display angezeigt und der Raum entsprechend als besetzt markiert.

Zahlreiche Befestigungsmöglichkeiten für Tap Scheduler

Der Tap Scheduler kann über verschiedene Befestigungsmöglichkeiten an Glas, Beton oder auch an einen Pfosten montiert werden. Die Kabelführung kann seitlich oder durch die Rückseite des Gerätes erfolgen. Zum Betrieb wird nur ein Kabel benötigt: Dank Power over Ethernet bekommt der Tap Scheduler Strom über ein Ethernetkabel.

2021 Apple iPad Pro (12,9", Wi-Fi, 128 GB) - Space Grau (5. Generation)
Golem Akademie
  1. Azure und AWS Cloudnutzung absichern: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    19./20.05.2022, virtuell
  2. ITIL 4® Foundation: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    27./28.06.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Zusätzlich zum Tap Scheduler hat Logitech auch eine günstigere Version seines Konferenz-Kontrolldisplays Tap vorgestellt. Der Tap IP wird über eine IP-basierte Verbindung angeschlossen und kann zentral verwaltet werden. Das Display ist für den Konferenzraum gedacht und mit Teams auf Android, Zoom und Ringcentral kompatibel.

Der Tap Scheduler kostet 800 Euro, ist aktuell allerdings noch nicht verfügbar. Logitech zufolge soll das Gerät noch im Herbst 2021 erscheinen. Das gilt auch für Tap IP, für das Gerät gibt es noch keinen Europreis. In den USA kostet Tap IP wie der Tap Scheduler 700 US-Dollar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


gamesartDE 16. Sep 2021

... steht der Raum auf frei, weil er erst ab 15:00 Uhr gebucht ist und kommt nutzt jetzt...

surfacing 16. Sep 2021

Das kann man auch selbst machen. Auf der Seite Frankysweb . de findet man unter Projekte...

tonictrinker 16. Sep 2021

Liest sich gut, aber genau so haben wir das bei uns auch schon von (weiß ich nicht mehr...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Xiaomi Watch S1 Active im Test
Wenn sich beim Joggen der Schlafmodus meldet

Eine günstige Sportuhr mit gutem GPS-Modul - das wäre was! Leider hat die Watch S1 Active von Xiaomi zu viele Schwächen, um Spaß zu machen.
Von Peter Steinlechner

Xiaomi Watch S1 Active im Test: Wenn sich beim Joggen der Schlafmodus meldet
Artikel
  1. LTE-Patent: Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland
    LTE-Patent
    Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland

    Ford fehlen Mobilfunk-Patentlizenzen, weshalb das Landgericht München eine drastische Entscheidung gefällt hat. Autos droht sogar die Vernichtung.

  2. Strange New Worlds Folge 1 bis 3: Star Trek - The Latest Generation
    Strange New Worlds Folge 1 bis 3
    Star Trek - The Latest Generation

    Strange New Worlds kehrt zu episodenhaften Geschichten zurück und will damit Star-Trek-Fans alter Schule abholen. Das gelingt mit Bravour. Achtung, Spoiler!
    Eine Rezension von Oliver Nickel

  3. Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets: Was Fahrgäste wissen müssen
    Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets
    Was Fahrgäste wissen müssen

    Das 9-Euro-Ticket für den ÖPNV ist beschlossene Sache, Verkehrsverbünde und -unternehmen sehen sich auf den Verkaufsstart in diesen Tagen gut vorbereitet. Doch es gibt viele offene Fragen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer Predator X38S (UWQHD, 175 Hz OC) 1.499€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 7 5700X 268€ und PowerColor RX 6750 XT Red Devil 609€ und RX 6900 XT Red Devil Ultimate 949€) • Alternate (u. a. Cooler Master Caliber R1 159,89€) • SanDisk Portable SSD 1 TB 81€ • Motorola Moto G60s 149€ [Werbung]
    •  /