Tankred Schipanski: Digitalexperte der Union glaubt, dass VDSL 1 Gigabit/s kann

In einer Podiumsdiskussion während der Anga Com legt Tankred Schipanski Wissenslücken zum Festnetz offen. Der Digitalpolitische Sprecher der CDU/CSU bleibt dabei.

Artikel veröffentlicht am ,
Angacom: Wie gelingt Deutschlands Gigabit-Zukunft?
Angacom: Wie gelingt Deutschlands Gigabit-Zukunft? (Bild: Angacom / Screenshot: Golem.de)

Der Digitalpolitische Sprecher der CDU/CSU Tankred Schipanski glaubt, "VDSL schaffe immerhin bis zu 1 GBit/s". Das sagte Schipanski am 9. Juni 2021 in einem Panel der Branchenveranstaltung Anga Com mit dem Titel: "Wie gelingt die Gigabit-Zukunft Deutschlands?" Veranstalter war der VATM.

Stellenmarkt
  1. Prüfingenieur (m/w/d) - Schwerpunkt LabVIEW Programmierung
    GRUNER AG, Wehingen
  2. Prozessmanager Vertriebsprozesse / Projektmanager (m/w/d)
    Getriebebau NORD GmbH & Co. KG, Bargteheide bei Hamburg
Detailsuche

Auch auf Hinweise aus dem Publikum und von Margit Stumpp, Expertin für digitale Infrastruktur der Grünen, korrigierte Schipanski seine falsche Aussage nicht. "1 GBit/s mit Kupfer? Das muss man mir mal zeigen", sagte Stumpp.

VDSL2 erreicht mit Vectoring bis zu 100 MBit/s im Download und beim Upload bis zu 40 MBit/s. Mit Super Vectoring sind Datenraten von bis zu 250 MBit/s im Download und ein Upload von bis zu 40 MBit/s zu erreichen. Im Oktober 2017 testete der Ausrüster Adtran mit der Deutschen Telekom DMT Bonding oder Gigabit to the Basement, was über das Kupferkabel 1 GBit/s für ein bis zwei Kunden im Haus erlaubt. DMT Bonding basiert aber auf dem Bonding von acht Kupferleitungen. Ob das jemals als Produkt eingesetzt wurde, ist nicht bekannt.

Jens Zimmermann, Digitalpolitiker der SPD, erklärte zur Glasfaserförderung der Bundesregierung. "Mit Geld alleine bekommt man keine Bandbreite unter die Erde. Das muss man mit Baukapazität hinterlegen und den Ländern bei der Umsetzung helfen." Denn diese seien sehr unterschiedliche aufgestellt.

Golem Akademie
  1. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    28. Februar–4. März 2022, virtuell
  2. Apache Kafka Grundlagen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    21.–22. März 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Einig waren sich Stumpp und Zimmermann, dass Satelliteninternet wie vom Betreiber Starlink in abgelegenen Regionen nur eine wirklich befristete Alternative sein könne. "Wenn die gefördertes Satelliteninternet bekommen und dann vergessen werden, sind sie zurecht sauer", sagte Zimmermann.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


franzropen 11. Jun 2021

Genau darum geht es doch, den Ausbau, und nicht einzelne Flecken mit guter Anbindung. Das...

neocron 10. Jun 2021

Die Aussage IST falsch! VDSL kann kein 1 Gbit/s. Die Aussage der grünen lady ist jedoch...

eigs 10. Jun 2021

Vielleicht hat die Deutsche Telekom keine Lust dazu. In Österreich gibt solche...

pythoneer 10. Jun 2021

Diese "Ausrede" gilt aber nicht beliebig. Es gibt feste Zusagen die man für einen...

jo-1 10. Jun 2021

Jehowa - Jehova - Jehowa Wozu eine frühe Filmbildung alles gut sein kann ;-)



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Framework Laptop im Hardware-Test
Schrauber aller Länder, vereinigt euch!

Der modulare Framework Laptop ist ein wahrgewordener Basteltraum. Und unsere Begeisterung für das, was damit alles möglich ist, lässt sich nur schwer bändigen.
Ein Test von Oliver Nickel und Sebastian Grüner

Framework Laptop im Hardware-Test: Schrauber aller Länder, vereinigt euch!
Artikel
  1. FTTH: Liberty Network startet noch mal in Deutschland
    FTTH
    Liberty Network startet noch mal in Deutschland

    Das erste FTTH-Projekt ist gescheitert. Jetzt wandert Liberty von Brandenburg nach Bayern an den Starnberger See.

  2. 5.000 Dollar Belohnung: Elon Musk wollte Twitter-Konto von 19-Jährigem stilllegen
    5.000 Dollar Belohnung
    Elon Musk wollte Twitter-Konto von 19-Jährigem stilllegen

    Tesla-Chef Elon Musk bot einem US-Teenager jüngst angeblich 5.000 US-Dollar, damit der seinen auf Twitter betriebenen Flight-Tracker einstellt.

  3. Let's Encrypt: Was Admins heute tun müssen
    Let's Encrypt
    Was Admins heute tun müssen

    Heute um 17 Uhr werden bei Let's Encrypt Zertifikate zurückgezogen. Wir beschreiben, wie Admins prüfen können, ob sie betroffen sind.
    Eine Anleitung von Hanno Böck

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3080 12GB 1.499€ • iPhone 13 Pro 512GB 1.349€ • DXRacer Gaming-Stuhl 159€ • LG OLED 55 Zoll 1.149€ • PS5 Digital mit o2-Vertrag bestellbar • Prime-Filme für je 0,99€ leihen • One Plus Nord 2 335€ • Intel i7 3,6Ghz 399€ • Alternate: u.a. Sennheiser Gaming-Headset 169,90€ [Werbung]
    •  /