Abo
  • Services:
Anzeige
Detective Castellanos muss in The Evil Within 2 wieder um sein Leben kämpfen.
Detective Castellanos muss in The Evil Within 2 wieder um sein Leben kämpfen. (Bild: Bethesda)

Tango Gameworks: Specs für flüssigen Horror in The Evil Within 2

Detective Castellanos muss in The Evil Within 2 wieder um sein Leben kämpfen.
Detective Castellanos muss in The Evil Within 2 wieder um sein Leben kämpfen. (Bild: Bethesda)

Eine offene Welt und eine stark modifzierte id-Tech-5-Engine fordern Leistung: Die Systemanforderungen für die PC-Version von The Evil Within 2 sind höher als beim Serienerstling - der anfangs bei vielen Spielern zu Problemen führte.

Das Horror-Actionspiel The Evil Within 2 steht unter besonderer Beobachtung von PC-Spielern: Der Ende 2014 veröffentlichte erste Teil lief auf vielen Rechnern nicht flüssig, Besserung brachten erst die Updates. Beim Nachfolger soll das anders werden, und um Klarheit über die benötigte Hardware zu schaffen, hat Entwickler Tango Gameworks in den Foren auf Steam die offiziellen Systemanforderungen für den auf einer stark modifizierten Version der Engine id Tech 5 basierenden Titel online gestellt.

Anzeige

Auffällig sind vor allem die relativ hohen Anforderungen an den Hauptspeicher und an den Videospeicher der Grafikkarte. Die Entwickler machen dazu keine Angaben, so dass sich nur spekulieren lässt - möglicherweise will das Studio mit den Empfehlungen auf Nummer sicher gehen.

Minimum-Systemanforderungen:

  • 64-bit Windows 7, Windows 8.1 oder Windows 10
  • Intel Core i5-2400 oder AMD FX-8320
  • Nvidia Geforce GTX 660 (mindestens 2 GByte VRAM) oder AMD Radeon HD 7970 (mindestens 2 GByte VRAM)
  • RAM 8 GByte

Empfohlene Systemanforderungen:

  • 64-bit Windows 7, Windows 8.1 oder Windows 10
  • Intel Core i7-4770 oder AMD Ryzen 5 1600X
  • Nvida Geforce GTX 1060 mit 6 GByte VRAM, oder AMD Radeon RX 480 mit 8 GByte VRAM
  • RAM 16 GByte

Auf der Festplatte belegt das Programm nach Auskunft der Entwickler rund 40 GByte an Daten. Bethesda machte noch keine Angaben dazu, mit welchen Auflösungen und vor allem mit welcher Bildrate das Spiel etwa mit der empfohlenen Systemausstattung läuft. Bekannt ist bislang immerhin, dass die PC-Fassung nicht wie anfangs der erste Teil eine Begrenzung auf maximal 30 FPS bekommt.

Spielerisch wird sich das Programm deutlich vom Vorgänger unterscheiden. Statt mit dem übersinnlichen Horror des ersten Teils muss sich Hauptfigur Detective Sebastian Castellanos zwar wieder in Gruselumgebungen mit allerlei Monstern herumschlagen, allerdings soll das etwas bodenständiger und in einer zumindest zum Teil offenen Spielwelt stattfinden. Das wird nicht jedem Fan gefallen, beim Anspielen auf der Gamescom hat das Programm aber einen mehr als soliden ersten Eindruck hinterlassen.

The Evil Within 2 soll laut Publisher Bethesda am 13. Oktober 2017 für Windows-PC, Xbox One und Playstation 4 erscheinen.


eye home zur Startseite
BoomX2 07. Okt 2017

Ich finde das Spiel sehr interessant, aber ich habe einen besseren Vorschlag für gmers...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Max Weishaupt GmbH, Schwendi
  2. Hommel Hercules Werkzeughandel GmbH & Co. KG, Viernheim
  3. DIEBOLD NIXDORF, Berlin
  4. Wirecard Bank AG, Aschheim bei München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Security, Sicario, Paddington, Non-Stop, Pulp Fiction, Total Recall, Die...
  2. 99,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Konami

    Metal Gear Survive und Bildraten für Überlebenskünstler

  2. Markenrecht

    Microsoft entfernt App von Windows Area aus Store

  3. Arbeitsgericht

    Google durfte Entwickler wegen sexistischen Memos entlassen

  4. Spielzeug

    Laser Tag mit Harry-Potter-Zauberstäben

  5. Age of Empires Definitive Edition Test

    Trotz neuen Looks zu rückständig

  6. Axel Voss

    "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"

  7. Bayern

    Kostenloses WLAN auf Autobahnrastplätzen freigeschaltet

  8. Waymo

    Robotaxis sollen 2018 in kommerziellen Betrieb gehen

  9. Glasfaserkabel zerstört

    Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet

  10. US-Gerichtsurteil

    Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

  1. Re: Redundanz

    scrumdideldu | 11:00

  2. Hier die Begründung des Gerichts

    demon driver | 10:59

  3. Re: Freie Meinungsäußerung

    jaayP | 10:58

  4. Re: Klare Kaufempfehlung

    mw (Golem.de) | 10:57

  5. Re: Wasserstoff ist genau wie die SPD...

    Dwalinn | 10:56


  1. 10:58

  2. 10:28

  3. 10:13

  4. 09:42

  5. 09:01

  6. 07:05

  7. 06:36

  8. 06:24


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel