• IT-Karriere:
  • Services:

Tamron: Lichtstarke Objektive mit USB-Updatefunktion

Tamron hat zwei besonders lichtstarke Objektive für Canon-, Nikon- und Sony-Kameras vorgestellt, die sich über USB aktualisieren lassen, um die Firmware oder die Konfiguration des Autofokus zu verändern.

Artikel veröffentlicht am ,
Tamron SP 85mm F1,8 Di VC USD
Tamron SP 85mm F1,8 Di VC USD (Bild: Tamron)

Das Tamron SP 85mm F1,8 Di VC USD ist eine lichtstarke Festbrennweite mit einem optischen Bildstabilisator, der Verwacklungen entgegenwirken soll. Das Modell ist sowohl für APS-C- als auch für Kleinbildsensoren geeignet und besteht aus 13 Linsen in 9 Gruppen. Mit einer Anfangsblendenöffnung von f/1,8 ist das Objektiv sehr lichtstark. Die Scharfstellung erfolgt über einen ringförmigen Ultraschallmotor. Die Naheinstellgrenze liegt bei 80 cm, der Abbildungsmaßstab bei 1:7,2. Das Tamron SP 85mm F1,8 Di VC USD misst 8,5 x 9,1 cm und wiegt 700 Gramm. Das Objektiv soll ab März 2016 für Kameras von Canon, Nikon und Sony erhältlich sein. Ein Preis wurde noch nicht genannt.

  • Tamron SP 85mm F1,8 Di VC USD (Bild: Tamron)
  • Tamron SP 90mm F2,8 Di Macro 1:1 USD (Bild: Tamron)
  • Tap-In-Konsole (Bild: Tamron)
Tamron SP 85mm F1,8 Di VC USD (Bild: Tamron)
Stellenmarkt
  1. Evangelisch-Lutherisches Landeskirchenamt Sachsens, Dresden
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Duisburg, Düsseldorf, Dortmund

Das zweite neue Objektiv ist ein Makro. Das Tamron SP 90mm F2,8 Di Macro 1:1 USD verfügt ebenfalls über einen Bildstabilisator und einen Ultraschallautofokusmotor und kann an APS-C- und Vollformatkameras eingesetzt werden. Die Anfangsblendenöffnung liegt bei f/2,8.

Die Naheinstellgrenze wird mit 30 cm angegeben, der größte Abbildungsmaßstab liegt bei 1:1. Das 7,9 x 11,7 cm große Objektiv ist 610 Gramm schwer und soll ab April 2016 erhältlich sein. Auch hier steht der Preis noch nicht fest.

Für beide Objektive gibt es eine USB-Updatefunktion, die über einen speziellen Anschluss für das Bajonett realisiert wird. Die sogenannte Tab-In-Konsole erlaubt das Firmware-Update oder die Fokusjustierung. Ein ähnliches System bietet Sigma für einige seiner Objektive ebenfalls an.

Die neuen Objektive sind mit der USB-Funktion bereits kompatibel, beim SP 35mm F1,8 Di VC USD und dem Tamron SP 45mm F1,8 Di VC USD muss erst ein Firmware-Update auf konventionelle Weise über die Kamera aufgespielt werden, damit sie danach über das Tab-In konfiguriert werden können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,89€
  2. (u. a. Phoenix Point: Year One Edition für 24,99€, Project Cars 3 für 19,99€, Project Cars 2...
  3. 16,99€

Der Spatz 24. Feb 2016

Ist doch schön, wenn man jetzt ein Fremdobjektiv auch auf einer neueren Kamera verwenden...


Folgen Sie uns
       


Audi RS E-Tron GT Probe gefahren

Audis E-Tron GT ist das bislang PS-stärkste RS-Modell auf dem Markt.

Audi RS E-Tron GT Probe gefahren Video aufrufen
Bundestagswahl 2021: Die Rache der Uploadfilter
Bundestagswahl 2021
Die Rache der Uploadfilter

Die Bundestagswahl im September scheint immer noch weit weg zu sein. Doch gerade das Thema Corona könnte die Digitalisierung in den Mittelpunkt des Wahlkampfs rücken.
Eine Analyse von Friedhelm Greis


    Android 12: Endlich Android-Updates!
    Android 12
    Endlich Android-Updates!

    Google kann selbst Updates für die Android Runtime verteilen. Damit werden echte Android-Updates greifbar.
    Von Sebastian Grüner

    1. Google Android 12 kommt mit einer Gaming-Toolbar
    2. Smartphones Verstecktes neues Design in Android 12
    3. Android Google präsentiert erste Vorschau von Android 12

    Star-Trek-Experte: Star Trek zeigt uns eine Zukunft, die erstrebenswert ist
    Star-Trek-Experte
    "Star Trek zeigt uns eine Zukunft, die erstrebenswert ist"

    Hubert Zitt gilt als einer der größten Star-Trek-Experten Deutschlands. Er schätzt Discovery und Picard ebenso wie die alten Serien - und hat eine Sternwarte als R2-D2 bemalt.
    Ein Interview von Tobias Költzsch

    1. Star Trek Kobayashi-Maru-Test als Browserspiel verfügbar
    2. Star Trek: Lower Decks Für Trekkies die beste aktuelle Star-Trek-Serie
    3. Star Trek: Discovery 3. Staffel Zwischendurch schwer zu ertragen

      •  /