Abo
  • Services:

Tami Reller: Windows 8.1 kommt als kostenloses Update

Microsoft wird Windows 8.1 alias Windows Blue noch in diesem Jahr als kostenloses Update zu Windows 8 veröffentlichen. Das kündigte Tami Reller an, Finanzchefin von Microsofts Windows-Sparte.

Artikel veröffentlicht am ,
Vorabversion von Windows 8.1 erscheint am 26. Juni 2013.
Vorabversion von Windows 8.1 erscheint am 26. Juni 2013. (Bild: Frederic J. Brown/AFP/Getty Images)

Mit Windows 8.1, das unter dem Codenamen Windows Blue entwickelt wird, will Microsoft auf die Kritik an Windows 8 eingehen. Vermutlich wird mit Windows 8.1 der Startknopf zurückkehren und ein direktes Starten in den Desktop möglich sein.

Stellenmarkt
  1. infoteam Software AG, Bubenreuth,Dortmund
  2. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden

Noch in diesem Jahr soll Windows 8.1 erscheinen, kündigte Tami Reller, Finanzchefin von Microsofts Windows-Sparte, auf einer Konferenz der Bank JP Morgan an. Demnach wird Windows Blue unter dem Namen Windows 8.1 als kostenloses Update über den Windows Store verteilt werden. Für Neukunden soll Windows 8.1 etwa das Gleiche kosten wie derzeit Windows 8, schreibt die ZDNet-Bloggerin Mary Joe Foley.

Eine öffentliche Vorabversion soll ab dem 26. Juni 2013 pünktlich zum Start von Microsofts Entwicklerkonferenz Build in San Francisco verteilt werden, sowohl für Windows 8 als auch für Windows RT.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,49€
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  3. 99,99€

Carolinss 02. Jun 2013

Ja, du hast vollkommen recht - im Grunde zwingen sie so ziemlich alle, die Windows 8...

timmy_tim12 17. Mai 2013

+1 Unwissenheit?? Ne, Boshaftigkeit

flasherle 16. Mai 2013

da konnte man aber auch das übliche strg esc als alternative drücken, wie es immer ist...

chrulri 16. Mai 2013

Naja, gab/gibt auch genug Software die mit "NT 6.2" nicht mehr klar kam, da man nur bis 6...

derKlaus 15. Mai 2013

Das ist super. MS kann sich nicht erlauben das Murkssoftware nicht auf Windows 8 läuft...


Folgen Sie uns
       


LG Display CSO light angesehen (Light Building 2018)

Auf der Light + Building 2018 zeigt LG Display Licht, das auch Ton produziert.

LG Display CSO light angesehen (Light Building 2018) Video aufrufen
Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

Oracle vs. Google: Dieses Urteil darf nicht bleiben
Oracle vs. Google
Dieses Urteil darf nicht bleiben

Im Fall Oracle gegen Google fällt ein eigentlich nicht zuständiges Gericht ein für die IT-Industrie eventuell katastrophales Urteil. Denn es kann zu Urhebertrollen, Innovationsblockaden und noch mehr Milliardenklagen führen. Einzige Auswege: der Supreme Court oder Open Source.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Oracle gegen Google Java-Nutzung in Android kein Fair Use

    •  /