Abo
  • Services:
Anzeige
Aufkäufer: Oracle-Chef Larry Ellison auf der Oracle Openworld 2011
Aufkäufer: Oracle-Chef Larry Ellison auf der Oracle Openworld 2011 (Bild: Kimihiro Hoshino/AFP/Getty Images)

Taleo: Oracle kauft Cloud-Anbieter für 1,9 Milliarden US-Dollar

Aufkäufer: Oracle-Chef Larry Ellison auf der Oracle Openworld 2011
Aufkäufer: Oracle-Chef Larry Ellison auf der Oracle Openworld 2011 (Bild: Kimihiro Hoshino/AFP/Getty Images)

Oracle hat mit Taleo einen Anbieter Cloud-basierter Human-Capital-Management-Software gekauft. SAP hatte vor zwei Monaten den Konkurrenten Successfactors übernommen.

Oracle hat Taleo für 1,9 Milliarden US-Dollar gekauft. Das gab der Hersteller von Unternehmenssoftware am 9. Februar 2012 bekannt. Taleo aus dem kalifornischen Dublin bietet ausschließlich Cloud-basierte Software zum Personal- und Gehaltsmanagement.

Anzeige

Der Kauf von Taleo könnte eine Reaktion auf SAPs Erwerb von Successfactors für 3,4 Milliarden US-Dollar im Dezember 2011 sein. Successfactors bietet als direkter Wettbewerber Cloud-basierte sogenannte Human-Capital-Management-Software.

Im Oktober 2011 erwarb Oracle bereits Rightnow Technologies, einen Anbieter von Cloud-basierter Software, für 1,4 Milliarden US-Dollar. Rightnow Technologies bietet sein Produkt Customer Service Cloud für Kundendienstleitungen über Callcenter, Helpdesks und soziale Netzwerke. Oracle will Rightnows Produkte über seine Public Cloud anbieten, die Konzernchef Larry Ellison auf seiner Hausmesse Openworld im Oktober 2011 vorgestellt hat.

Taleo ist börsennotiert und bekräftigte zuletzt sein jährliches Umsatzziel von 325 Millionen US-Dollar. Damit konnte der Softwareanbieter jährlich mehrfach um 20 Prozent wachsen. In einem Interview mit All Things Digital, dem Blog des Wall Street Journals, sagte Taleo-Chef Mike Gregoire im Dezember 2011, dass das Unternehmen 5.000 Kunden habe. Mit den Übernahmen von Rightnow und Successfactors hätten "Oracle und SAP anerkennen müssen, dass den stationären Softwarelösungen die Kraft ausgeht". Über eine mögliche Übernahme durch Oracle zeigte sich Gregoire wenig begeistert. Ein Erstsemesterstudent für Management könnte sich ausrechnen, dass dies passieren könne. Auf den Ausgang dieses Prozesses habe er aber "keinen Einfluss", sagte Gregoire.


eye home zur Startseite
Der Kaiser! 09. Feb 2012

Mit der Zeit machen die hässlich.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. Zurich Gruppe Deutschland, Bonn
  3. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring
  4. Kommunales Rechenzentrum Niederrhein GmbH, Kamp-Lintfort


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  2. 12,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Notebook und Tablets

    Huawei stellt neues Matebook und Mediapads vor

  2. V30S Thinq

    LG zeigt sein erstes Thinq-Smartphone

  3. MWC

    Nokia erwartet 5G-Netze bereits in diesem Jahr

  4. Incident Response

    Social Engineering funktioniert als Angriffsvektor weiterhin

  5. Börsengang

    AWS-Verzicht spart Dropbox Millionen US-Dollar

  6. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  7. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  8. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  9. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  10. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Das sagt eine Schlange auch

    teenriot* | 14:35

  2. Hab das v30...

    Rauschkind | 14:27

  3. Re: Nein! Doch! Oh!

    Teebecher | 14:22

  4. Re: Was ich nicht verstehe

    ML82 | 14:21

  5. Re: Warum nicht noch ein anderes Premiummodell

    Teebecher | 14:19


  1. 14:30

  2. 14:18

  3. 14:08

  4. 12:11

  5. 10:28

  6. 22:05

  7. 19:00

  8. 11:53


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel