• IT-Karriere:
  • Services:

Taktik-Klassiker: Kalypso reaktiviert Commandos in HD und mit neuer Episode

Der Spielehersteller Kalypso Media aus Worms übernimmt die Marken der spanischen Pyro Studios - darunter deren erfolgreiche Echtzeittaktik-Serie Commandos. Für eine Fortsetzung sucht man nun Entwickler.

Artikel veröffentlicht am , Stephan Freundorfer
Neben Commandos besitzt Kalypso nun auch die Rechte an den Strategiespielen Praetorians und Imperial Glory.
Neben Commandos besitzt Kalypso nun auch die Rechte an den Strategiespielen Praetorians und Imperial Glory. (Bild: Kalypso Media)

Seit über einer Dekade gab es kein Lebenszeichen der Commandos - einer bunt zusammengewürfelten Kämpfertruppe, die sich ab Ende der 1990er-Jahre auf Seiten der Alliierten durch den zweiten Weltkrieg kämpfte. Die Commandos-Spiele entstanden in den spanischen Pyro Studios und wurden von den Tomb-Raider-Machern Eidos Interactive vornehmlich für PC veröffentlicht. Nun hat sich der deutsche Spielehersteller Kalypso - neben anderen Pyro-Marken - alle Rechte an den Commandos gesichert.

Stellenmarkt
  1. DAW SE, Gerstungen
  2. Komm.ONE Anstalt des öffentlichen Rechts, verschiedene Standorte

Die denkwürdige Echtzeittaktik-Reihe, die auch das 2016 erschienene Shadow Tactics: Blades of the Shogun der Münchner Mimimi Productions inspirierte, zeichnete sich durch isometrische Perspektive, herausfordernde Schleichmechanik und fein herausgearbeitete, unterschiedlich begabte Helden aus. Nach drei vollwertigen Episoden und einer Erweiterung machte die illustre Truppe in Commandos: Strike Force einen Ausflug ins Taktik-Shooter-Genre, der weder Fans noch Publisher glücklich machte und den Dornröschenschlaf der Reihe einleitete.

Simon Hellwig, Gründer und Chef der Kalypso Media Group, ist stolz über die Akquisition der Pyro-Marken und freut sich, dass die sich ergebenden Möglichkeit "beste Voraussetzungen für das weitere Wachstum unseres Unternehmens" schaffen würden. Und auch der Gründer von Pyro, Ignacio Pérez, ist froh, dass man nach langer Partnersuche die hauseigenen Werke endlich in guten Händen wisse.

Kalypso hat einiges mit den erworbenen Rechten vor: So planen die Wormser bereits HD-Remaster-Versionen von Commandos, wobei man sich allerdings auf die einzelnen Teile und die unterstützten Spieleplattformen noch nicht offiziell festlegen will. Auf jeden Fall forciert Kalypso aber auch die Arbeit an einer Fortsetzung, für die aktuell Entwickler gesucht werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Sybok 15. Jul 2018

Das war eher eine Frage der Geduld. Ich hatte die zum Glück, sonst wäre mir echt was...

DeathMD 12. Jul 2018

Ja hab ich auch gerade hier gelesen.

Sybok 12. Jul 2018

Ich auch! Geilomat!!! Weiß gar nicht mehr wieviele Stunden ich seinerzeit mit Commandos...

rldml 12. Jul 2018

so wie MUD-TV...

SP1D3RM4N 12. Jul 2018

Ich habe die Serie damals recht gern gehabt. Da freue ich mich schon auf das Release Datum.


Folgen Sie uns
       


Oneplus 8 Pro - Test

Das Oneplus 8 Pro hat eine Vierfachkamera, einen hochauflösenden Bildschirm mit hoher Bildrate und lässt sich endlich auch drahtlos laden - wir haben uns das Smartphone genau angeschaut.

Oneplus 8 Pro - Test Video aufrufen
Kryptographie: Die europäische Geheimdienst-Allianz Maximator
Kryptographie
Die europäische Geheimdienst-Allianz Maximator

Mit der Maximator-Allianz haben fünf europäische Länder einen Gegenpart zu den angelsächsischen Five Eyes geschaffen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Security Bundestagshacker kopierten Mails aus Merkels Büro
  2. Trumps Smoking Gun Vodafone und Telefónica haben keine Huawei-Hintertür
  3. Sicherheitsforscher Daten durch Änderung der Bildschirmhelligkeit ausleiten

Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac


    Unix: Ein Betriebssystem in 8 KByte
    Unix
    Ein Betriebssystem in 8 KByte

    Zwei junge Programmierer entwarfen nahezu im Alleingang ein Betriebssystem und die Sprache C. Zum 50. Jubiläum von Unix werfen wir einen Blick zurück auf die Anfangstage.
    Von Martin Wolf


        •  /