Take Two: Über 150 Millionen GTA 5 verkauft

1.500 weitere Entwickler, aber keine Neuigkeiten zu Bioshock oder Civilization: Take Two punktet bei Geschäftsergebnissen primär mit GTA 5.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von GTA 5
Artwork von GTA 5 (Bild: Rockstar Games)

Das 2013 veröffentlichte GTA 5 war bei den Quartalsergebnissen von Take Two mal wieder der Star: Rund 150 Millionen Exemplare des Actionspiels wurden mittlerweile an den Handel ausgeliefert. Noch erfolgreicher dürfte nur Minecraft sein, dessen Absatz auf über 200 Millionen Einheiten geschätzt wird.

Stellenmarkt
  1. Senior Fullstack Developer (m/w/d)
    CodeCamp:N GmbH, Nürnberg
  2. Berufseinstieg Java Entwickler:in (m/w/d)
    Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, verschiedene Standorte
Detailsuche

Das ebenfalls vom Take-Two-Ableger Rockstar Games produzierte Westernepos Red Dead Redemption 2 kommt mittlerweile auf 38 Millionen verkaufte Exemplare.

Im Gespräch mit Analysten hat Take Two gesagt, dass in den vergangenen zwei Jahren im gesamten Konzern rund 1.500 zusätzliche Entwickler angestellt wurden. Das betrifft vermutlich vor allem die Tochterfirmen Rockstar Games und 2K Games sowie die kleineren Geschäftseinheiten Private Division und T2 Mobile Games.

Konkrete Ankündigungen gab es bei den Geschäftsergebnissen nicht. Allerdings soll noch im August 2021 ein neues Spiel angekündigt werden - vermutlich im Rahmen der Online-Gamescom rund um den 25. August 2021.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Zuletzt gab es Gerüchte um ein Taktikspiel von Firaxis (Civilization) auf Basis von Marvel-Superhelden sowie um ein neues Projekt von Hanger 13 (Mafia 3).

Außerdem wurde bekannt, dass Tiny Tina's Wonderlands im ersten Quartal 2022 auf den Markt kommen soll. Der Fantasy-Ableger von Boderlands ist für Xbox One und Series X/S, Playstation 4 und 5 sowie für Windows-PC (Steam und Epic Games Store) angekündigt.

Die wichtigste Neuerscheinung bei Take Two dürfte allerdings die Umsetzung von GTA 5 für Playstation 5 und Xbox Series X/S sein. Als Erscheinungstermin ist der 11. November 2021 eingeplant, konkrete Details zu den Verbesserungen gibt es nach wie vor nicht.

Grand Theft Auto V Premium Edition - [PlayStation 4]

In den Monaten April bis Juni 2021 hat Take Two einen Umsatz von 813 Millionen US-Dollar erwirtschaftet - im gleichen Zeitraum des Vorjahres lag dieser Wert bei 831 Millionen US-Dollar. Der Nettogewinn ist von 88 Millionen US-Dollar um 72 Prozent auf 152 Millionen US-Dollar gestiegen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
600 Millionen Euro
Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
Artikel
  1. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  2. Pakete: DHL-Preiserhöhung könnte Amazon Prime verteuern
    Pakete
    DHL-Preiserhöhung könnte Amazon Prime verteuern

    DHL Paket erhöht die Preise für Geschäftskunden. Das könnte Auswirkungen auf den Preis von Amazon Prime haben.

  3. Security: Forscher veröffentlicht iOS-Lücken aus Ärger über Apple
    Security
    Forscher veröffentlicht iOS-Lücken aus Ärger über Apple

    Das Bug-Bounty-Programm von Apple ist vielfach kritisiert worden. Ein Forscher veröffentlicht seine Lücken deshalb nun ohne Patch.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung G7 31,5" WQHD 240Hz 499€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • Dualsense-Ladestation 35,99€ • iPhone 13 erschienen ab 799€ • Sega Discovery Sale bei GP (u. a. Yakuza 0 4,50€) [Werbung]
    •  /