Take Two: GTA-Publisher will Rennspielspezialisten Codemasters kaufen

Das Unternehmen hinter Rockstar Games plant die Übernahme des britischen Entwicklerstudios Codemasters (Formel 1, Dirt 5).

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Dirt 5
Artwork von Dirt 5 (Bild: Codemasters)

Der New Yorker Publisher Take Two hat Meldungen über eine geplante Akquisition von Codemasters bestätigt. Es gebe tatsächlich weit fortgeschrittene Gespräche zwischen den Unternehmen, der Übernahmepreise würde bei rund 973 Millionen US-Dollar liegen. Ob es zu dem Kauf kommt, ist allerdings noch nicht endgültig geklärt.

Stellenmarkt
  1. Senior Berater Informationssicherheit (gn)
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Koblenz
  2. IT-Architektin (m/w/d)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg
Detailsuche

Die Anteilsscheine von Codemasters werden an der Börse gehandelt, sodass die ausreichen viele Aktionäre dem Geschäft zustimmen müssten - was das Management von Codemasters wohl empfehlen will. Bis es soweit ist, laufen aber noch weitere Verhandlungen, Bilanzprüfungen und dergleichen.

Codemasters wurde 1986 von Richard und David Darling gegründet. Das Entwicklerstudio ist auf Rennspiele wie Grid und Formel 1 spezialisiert. Gerade hat es Dirt 5 auf den Markt gebracht, das mit dem Start von Xbox Series X/S und Playstation 5 auch für diese neuen Plattformen verfügbar sein wird.

Gründe für die Übernahmen werden nicht genannt - es ist nicht sehr wahrscheinlich, dass Take Two auf die Expertise von Codemasters für das Autofahren im nächsten Grand Theft Auto angewiesen ist, für das die Konzerntochter Rockstar Games zuständig ist.

Take Two tritt in der Öffentlichkeit selbst kaum in Erscheinung, sondern eben über Rockstar Games sowie über seine weiteren Marken Private Division und 2K Games. Der Firma geht es finanziell wie den meisten Spielefirmen derzeit relativ gut.

Anfang November 2020 hatte Take Two seine Quartalszahlen veröffentlicht, laut denen in den Monaten Juli bis September 2020 ein Umsatz von 841 Millionen US-Dollar (Vorjahresquartal: 858 Millionen US-Dollar) und ein Nettoprofit von 99 Millionen US-Dollar (Vorjahresquartal: 72 Millionen US-Dollar) verbucht wurde.

Das sei laut Take Two vor allem den weiter anhaltenden Erfolgen von GTA 5 und Red Dead Redemption 2 sowie deren Multiplayermodi, sowie neuen Titeln wie der Sportsimulation NBA 2K21 und der Mafia Trilogie zu verdanken. Vom bislang nicht offiziell angekündigt GTA 6 ist momentan auch nichts an ernstzunehmenden Gerüchten zu hören.

Nachtrag vom 10. November 2020, 14:55 Uhr

Die Übernahme von Take Two durch Codemasters ist beschlossen, der finale Kaufpreis liegt bei rund 994 Millionen US-Dollar. Vorerst sind keine Änderungen beim Management oder der Belegschaft von Codemasters geplant.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Georg T.
Wieder Haft gegen Nichtzahler der Rundfunkgebühr

Georg T. sitzt seit 109 Tagen in Haft. Grund dafür sind 1.827 Euro Schulden für die Rundfunkgebühr - seine Haft kostet rund 18.000 Euro.

Georg T.: Wieder Haft gegen Nichtzahler der Rundfunkgebühr
Artikel
  1. MIG: Scheuers Funkloch GmbH hat erst zwei Stellen besetzt
    MIG
    Scheuers Funkloch GmbH hat erst zwei Stellen besetzt

    Der Bundesverkehrsminister scheint kein Personal für die Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft zu finden.

  2. Square Enix: Action-Adventure mit den Guardians of the Galaxy angekündigt
    Square Enix
    Action-Adventure mit den Guardians of the Galaxy angekündigt

    E3 2021 Erinnert an Mass Effect, aber mit Humor und Groot: Square Enix will noch 2021 das Solo-Abenteuer Guardians of the Galaxy veröffentlichen.

  3. Bethesda: Starfield mit Rätseln und Doom Eternal mit 120 fps
    Bethesda
    Starfield mit Rätseln und Doom Eternal mit 120 fps

    E3 2021 Der Teaser von Starfield lädt zum Knoblen ein, Redfall bietet Blutsauger - und Doom Eternal erhält das Next-Gen-Grafikupdate.

flasherle 09. Nov 2020

...das wäre ein traum...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate (u. a. MSI Optix 27" WQHD/165 Hz 315,99€ und Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG 116,89€) • Corsair Hydro H80i V2 RGB 73,50€ • Apple iPad 10.2 389€ • Razer Book 13 1.158,13€ • Fractal Design Define S2 Black 99,90€ • Intel i9-11900 379€ • EPOS Sennheiser GSP 600 149€ [Werbung]
    •  /