Take Two: Firmenchef profitiert von Käufen in Grand Theft Auto

Millionenschwere Vertragsverlängerung für Strauss Zelnick: Der Take-Two-Chef verdient am Itemsale in GTA 5 - und in Zukunft wohl auch in GTA 6.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von GTA 5
Artwork von GTA 5 (Bild: Rockstar Games)

Die Gehälter der Chefs von großen Konzernen sind immer eine komplizierte Sache - rein nach Arbeitszeit wird keiner der Manager bezahlt. Nun ist bei der Bekanntgabe von Vertragsverlängerungen bei Take Two bekannt geworden, dass der Firmenchef Strauss Zelnick und sein Kollege Karl Slatoff (offizieller Titel: President) auch für Mikrotranskationen bezahlt werden.

Stellenmarkt
  1. Data Engineer (m/f/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  2. Projektleiter (m/w/d) Digitale Transformation
    LMT Tools Global Operations GmbH & Co. KG, Lahr bei Offenburg, Schwarzenbek bei Hamburg
Detailsuche

Das ist zuerst Axios aufgefallen. Dem Magazin zufolge können Zelnick und Slatoff ihr Einkommen um mehrere Millionen US-Dollar steigern, wenn bestimmte Ziele erreicht werden.

Sprich: Wer in GTA Online, in Red Dead Online oder einem anderen Titel von Take Two ein paar Dollar für ein Auto oder Pferd ausgibt, hilft den Managern beim Erreichen ihrer Boni.

Es ist üblich, dass Firmenchefs und andere leitende Angestellte für das Erreichen von spezifischen Zielen bezahlt werden. Axios selbst nennt Activision und Ubisoft, bei denen die Manager für die Vermeidung von Kohlendioxid oder für eine höhere Frauenquote in der Belegschaft mit mehr Geld rechnen können.

Golem Akademie
  1. Einführung in die Programmierung mit Rust: virtueller Fünf-Halbtage-Workshop
    09.-13.05.2022, Virtuell
  2. Azure und AWS Cloudnutzung absichern: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    19./20.05.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Ein Bonus für "Recurrent Consumer Spending" (so heißen die Mikrotransaktionen auf der Webseite der Börsenaufsicht SEC) ist momentan von keiner vergleichbar großen Firma bekannt.

Im Grunde ist das Modell nicht ungefährlich: Wenn Zelnick seine Entwickler anweist, besonders viele virtuelle Güter anzubieten, profitiert er zwar - die Kundschaft könnte sich aber langfristig genervt abwenden.

Üppige Boni für die Firmenchefs

Rund 25 Prozent der in Aktienoptionen ausbezahlten Boni von Zelnick und Slatoff sind abhängig von den Mikrotransaktionen, der Rest vom Börsenkurs des Unternehmens. Laut Axios haben die beiden im Jahr 2021 rund 31 Millionen US-Dollar an Boni erhalten. Wenn sie die Ziele bei den Mikrotransaktionen nicht erreicht hätten, wäre es insgesamt rund 3,9 Millionen US-Dollar weniger gewesen.

Grand Theft Auto V Premium Edition - [PlayStation 4]

In dem Text, der bei der SEC veröffentlicht wurde, werden besonders Details zu den Jahren 2024 und 2025 genannt. Das könnten die Jahre sein, in denen Börsenkurs und Umsätze mit Mikrotransaktionen besonders hoch ausfallen, weil dann möglicherweise GTA 6 erscheint.

Gerade gibt es Spekulationen, dass das nächste Grand Theft Auto demnächst mit einem Trailer vorgestellt werden soll - was eine Veröffentlichung ungefähr in den beiden genannten Jahren recht wahrscheinlich machen würde.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Enrico der Eunuche 10. Mai 2022 / Themenstart

... dass bei Ingame Käufen das Geld irgendwie beim Hersteller des Games landet, und davon...

neodeo 10. Mai 2022 / Themenstart

Angebot und Nachfrage. Die ganzen Kiddies, die Ihr Geld bei r/Finanzen oder r...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raspberry Pi
Besser gießen mit Raspi und Xiaomi-Pflanzensensor

Wer keinen grünen Daumen hat, kann sich von Sensoren helfen lassen. Komfortabel sind sie aber erst, wenn die Daten automatisch ausgelesen werden.
Eine Anleitung von Thomas Hahn

Raspberry Pi: Besser gießen mit Raspi und Xiaomi-Pflanzensensor
Artikel
  1. Aya Neo 2 und Neo Air: Ayas Gaming-Handheld bekommt AMD Ryzen 6000
    Aya Neo 2 und Neo Air
    Ayas Gaming-Handheld bekommt AMD Ryzen 6000

    Der Aya Neo 2 dürfte mit Rembrandt-APU leistungsfähiger sein. Der neue Neo Air mit OLED wiegt derweil weniger als die Nintendo Switch.

  2. Bundesländer: Umweltminister einig über Autobahn-Tempolimit
    Bundesländer
    Umweltminister einig über Autobahn-Tempolimit

    Die Landesumweltminister der Bundesländer haben sich einstimmig für ein Tempolimit auf Autobahnen ausgesprochen. Was fehlt, ist dessen Höhe.

  3. OpenSSF: 150 Millionen US-Dollar sollen Open Source absichern
    OpenSSF
    150 Millionen US-Dollar sollen Open Source absichern

    Amazon, Microsoft, Google und andere wollen das Problem der IT-Security vor allem mit Geld lösen. 30 Millionen US-Dollar dafür stehen schon.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 46% Rabatt auf Mäuse & Tastaturen • Grafikkarten günstig wie nie (u. a. RTX 3080Ti 12GB 1.285€) • Samsung SSD 1TB (PS5-komp.) günstig wie nie: 143,99€ • Microsoft Surface günstig wie nie • Jubiläumsangebote bei MediaMarkt • Bosch Prof. bis zu 53% günstiger[Werbung]
    •  /