Abo
  • Services:

Take 2: GTA 5 knackt die 65-Millionen-Marke

Weitere 13 Millionen Exemplare von GTA 5 hat Rockstar Games innerhalb des letzten Jahres verkauft - von einem Spiel, das inzwischen fast drei Jahre alt ist. Für die nahe Zukunft plant der Mutterkonzern Take 2 eine Reihe von Neuvorstellungen.

Artikel veröffentlicht am ,
GTA 5
GTA 5 (Bild: Rockstar Games)

Im September 2013 ist GTA 5 auf den Markt gekommen - und noch immer gehört es zu den bestverkauften Computerspielen überhaupt. Rund 65 Millionen Exemplare der Abenteuer von Franklin, Michael und Trevor habe man inzwischen an den Handel abgesetzt, so Take-2-Chef Strauss Zelnick bei der Bekanntgabe von Geschäftszahlen. Vor einem Jahr lag der öffentlich gemeldete Zwischenstand bei 52 Millionen GTA 5. Seitdem sind also 13 Millionen dazugekommen - mehr als die meisten anderen Spiele insgesamt an Absatz schaffen.

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Ingolstadt
  2. LEONI Kabel GmbH, Roth

Derzeit ist nicht bekannt, was Rockstar Games mit seinen sieben Studios entwickelt. Das dürfte sich bald ändern: "Rockstar Games arbeitet unter Hochdruck an einigen aufregenden Projekten, die bald vorgestellt werden", so Zelnick im Gespräch mit Analysten. Schon länger gibt es immer wieder Hinweise auf einen Nachfolger zum Western-Actionspiel Red Dead Redemption. Eine Ankündigung könnte es im Rahmen der E3 im Juni 2016 geben. Die andere Tochter von Take 2 ist 2K Games, die momentan Civilization 6 und Mafia 3 entwickelt.

Im vergangen Geschäftsjahr, das Ende März 2016 beendet wurde, hat Take 2 einen Umsatz von rund 1,41 Milliarden US-Dollar erzielt - im Jahr davor waren es 1,08 Milliarden US-Dollar. Dabei ist die Firma auf einen Nettoverlust von 8,3 Millionen US-Dollar gekommen - eine deutliche Besserung gegenüber dem Vorjahr, als noch ein Verlust von 280 Millionen US-Dollar angefallen war.

Allerdings sind diese Zahlen nach den strengen GAAP-Richtlinien bilanziert. Weniger streng gerechnet hat Take 2 einen Gewinn von rund 218 Millionen US-Dollar bei einem Umsatz von 1,56 Milliarden US-Dollar erreicht. Im letzten Quartal stieg der Umsatz von 300 auf 377 Millionen US-Dollar, und statt eines Verlusts von 243 Millionen US-dollar im Vorjahresquartal wurde sogar ein Gewinn von 46,4 Millionen US-Dollar erreicht - alles nach GAAP.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 30,99€ (Vergleichspreis ca. 40€)
  2. 34,99€/44,99€ (8 GB/16 GB)
  3. 242,99€ (Bestpreis!)
  4. 175,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...

xxsblack 30. Mai 2016

Oder er sieht ganz einfach und simpel keinen Mehrwert dafür. Ich habe das Spiel glaube...

Anonymer Nutzer 19. Mai 2016

* http://www.petra-grabowski.de/Schulungen/Diploma_Bilanzierung/Bilanzierung...


Folgen Sie uns
       


Street Fighter 30th Anniversary Collection - Live

Die Spezialmanöver Ha-Do-Ken und Sho-Ryu-Ken sind tief in den Gehirnen von Beat'em-up-Fans verankert. Im Livestream holt sie Golem.de-Redakteur Michael Wieczorek hervor und wird versuchen, sie mit dem neuen Arcade Stick von Lioncast für die Konsole umzusetzen.

Street Fighter 30th Anniversary Collection - Live Video aufrufen
CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
    Business-Festival
    Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

    Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

    1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

    Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
    Sun to Liquid
    Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

    Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
    2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
    3. Physik Maserlicht aus Diamant

      •  /