Abo
  • Services:
Anzeige
GTA 5 ist immer noch ein Überflieger ...
GTA 5 ist immer noch ein Überflieger ... (Bild: Rockstar Games)

Take 2: GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen

GTA 5 ist immer noch ein Überflieger ...
GTA 5 ist immer noch ein Überflieger ... (Bild: Rockstar Games)

Nach Bekanntgabe des neuen Termins für Red Dead Redemption 2 ist der Aktienkurs von Take 2 eingebrochen, inzwischen erholt er sich wieder etwas: Dank GTA 5 und weiterer Erfolgstitel wie Mafia 3 hat der Publisher in den letzten Monaten prächtig verdient.

Um etwas mehr als zehn Prozent ist der Aktienkurs von Publisher Take 2 unmittelbar nach der Bekanntgabe der Terminverschiebung von Red Dead Redemption 2 gesunken. Inzwischen haben sich die Anteilsscheine wieder etwas erholt - vermutlich auch wegen der sehr guten Geschäftsergebnisse. In den Monaten Januar bis März 2017 hat Take 2 mit seinen beiden Töchtern Rockstar Games und 2K Games den Umsatz um 62 Prozent auf 572 Millionen US-Dollar gesteigert, so das Unternehmen.

Anzeige

Der Nettogewinn lag bei 99,3 Millionen US-Dollar - im gleichen Zeitraum des Vorjahres waren es 46,4 Millionen US-Dollar. Den größten Beitrag für die guten Zahlen haben laut Management um den Vorstandschef Strauss Zelnick die Spiele GTA 5 inklusive des Onlinemodus, Mafia 3, die Sportspiele NBA 2K17, WWE 2817 sowie das Strategiespiel Sid Meier's Civilization 6 geleistet.

Auch im Gesamtjahr lief es gut für Take 2. Der Umsatz kletterte um 26 Prozent auf 1,78 Milliarden US-Dollar, der Gewinn lag bei 67,3 Millionen US-Dollar - im Geschäftsjahr davor war ein Verlust von 8,3 Millionen US-Dollar angefallen.

Positive Prognose

Für das jetzt bereits angelaufene neue Geschäftsjahr erwartet die Firma weiter steigende Umsätze - zwischen 1,95 und 2,05 Milliarden US-Dollar sollen es werden. Als Gewinn erwartet Take 2 zwischen 504 und 540 Millionen US-Dollar.

Das Management merkt selbst an, dass bis auf die Sportserien NBA 2K and WWE 2K außergewöhnlich wenige große Veröffentlichungen anstehen, und Red Dead Redemption 2 erscheint dann erst im Geschäftsjahr 2019. Bis dahin will die Firma ihr Geld vor allem mit Katalogtiteln verdienen - aber GTA 5 scheint sich ja auch tatsächlich weiter stark zu verkaufen.


eye home zur Startseite
grumbazor 26. Mai 2017

Also doch Cheaterkohle.

exxo 24. Mai 2017

Welche Software ist am Day One fehlerfrei und wer von euch programmiert quasi bugfrei und...

HerrMannelig 24. Mai 2017

Und beginnt das Geschäftsjahr 2019 dann nicht im Herbst 2018? Und würde Spiel, wenn es im...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. über Hanseatisches Personalkontor Mannheim, Mannheim
  4. Leadec Management Central Europe BV & Co. KG, Heilbronn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. 99,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. ab 59,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  2. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  3. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  4. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  5. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  6. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  7. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  8. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  9. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  10. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

  1. Re: Öffnungszeiten Online einführen!

    Schrödinger's... | 00:43

  2. Re: Theoretisch eine gute Idee....aber in der Praxis?

    Vollstrecker | 00:38

  3. Re: Sinn

    flow77 | 00:32

  4. Re: Standard-YouTube-Lizenz

    redmord | 00:13

  5. Re: Deshalb braucht man Konkurrenz

    xxsblack | 00:13


  1. 17:56

  2. 16:20

  3. 15:30

  4. 15:07

  5. 14:54

  6. 13:48

  7. 13:15

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel