Abo
  • IT-Karriere:

Take 2: 34 Millionen GTA 5 ausgeliefert

Keine größeren Neuveröffentlichungen, deshalb ein kleiner Verlust - der aber angesichts der Millionenverkäufe von GTA 5 auch nicht weiter stört: Take 2 sieht entspannt dem Jahresendgeschäft entgegen und kann sogar das Multiplayer-Spektakel Evolve verschieben.

Artikel veröffentlicht am ,
GTA 5
GTA 5 (Bild: Rockstar Games)

GTA 5 ist auf dem Weg, eines der meistverkauften Computerspiele zu werden. Rund 34 Millionen Exemplare hat die Take-2-Tochter Rockstar Games bislang von dem Action-Rennspiel-Mix ausgeliefert. Im Herbst 2014 kommen mit der Fassung für Xbox One, Playstation 4 und Windows-PC vermutlich noch ein paar Millionen dazu.

Stellenmarkt
  1. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  2. DPD Deutschland GmbH, Großostheim

Kein Wunder also, dass Take 2 seine Geschäftszahlen für die Monate April bis Juni 2014 trotz eines kleinen Verlustes relativ entspannt veröffentlichen kann. Größere Neuerscheinungen gab es keine, letztlich kommt es sowieso nur auf das Gesamtjahr an. Im Quartal fiel ein Minus von 35,4 Millionen US-Dollar an (Vorjahr: 61,9 Millionen US-Dollar), der Umsatz ging um zwölf Prozent auf 125 Millionen US-Dollar zurück.

Für das Gesamtjahr geht die Firma allerdings von Gewinnen aus, zumal neben der neuen Version von GTA 5 noch weitere starke Titel erscheinen sollen. Civilization: Beyond Earth, NBA 2K15 und Borderlands: The Pre-Sequel sind gesetzt. Lediglich das Multiplayer-Actionspiel Evolve verschiebt sich von Oktober 2014 auf den 10. Februar 2015 - die zuständigen Turtle Rock Studios sollen so mehr Zeit für die restliche Entwicklung bekommen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,99€
  3. 4,99€

Dwalinn 07. Aug 2014

Also wirklich, da scheinst du von einem GTA zu reden von dem ich noch nie was gehört...

Dwalinn 07. Aug 2014

Auch wenn die WWE in Deutschland nicht mehr das ist was sie mal waren, freue ich mich...


Folgen Sie uns
       


iPad Mini (2019) - Fazit

Nach vier Jahren hat Apple ein neues iPad Mini vorgestellt. Das neue Modell hat wieder einen 7,9 Zoll großen Bildschirm und unterstützt dieses Mal auch den Apple Pencil.

iPad Mini (2019) - Fazit Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
  3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

Online-Banking: In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit
Online-Banking
In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit

Zum 14. September 2019 wird ein wichtiger Teil der Zahlungsdiensterichtlinie 2 für die meisten Girokonto-Kunden mit Online-Zugang umgesetzt. Die meist als indizierte TAN-Liste ausgegebenen Transaktionsnummern können dann nicht mehr genutzt werden.
Von Andreas Sebayang

  1. Banking-App Comdirect empfiehlt, Sicherheitswarnung zu ignorieren

    •  /