Abo
  • Services:
Anzeige
Das Geschäft mit Rohlingen, hier in einem Caddy zu sehen, lohnt sich für Taiyo Yuden nicht mehr.
Das Geschäft mit Rohlingen, hier in einem Caddy zu sehen, lohnt sich für Taiyo Yuden nicht mehr. (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)

Taiyo Yuden: Einer der größten Rohlinghersteller gibt auf

Das Geschäft mit Rohlingen, hier in einem Caddy zu sehen, lohnt sich für Taiyo Yuden nicht mehr.
Das Geschäft mit Rohlingen, hier in einem Caddy zu sehen, lohnt sich für Taiyo Yuden nicht mehr. (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)

Taiyo Yuden, nach eigenen Angaben Marktführer bei der Herstellung optischer Medien, zieht sich komplett aus dem Markt zurück. Das Geschäft mit CD-, DVD- und Blu-ray-Rohlingen lohnt sich nicht mehr. Die Japaner beenden das Geschäft innerhalb weniger Monate.

Anzeige

Nach den magnetooptischen Medien verschwinden nun anscheinend auch langsam die optischen Medien aus den Händlerregalen. Ausgerechnet einer der größten Hersteller von Rohlingen und nach eigenen Angaben sogar Marktführer zieht sich zurück: Taiyo Yuden. Das japanische Unternehmen war lange für seine CD-, DVD- und in neueren Zeiten auch Blu-ray-Rohlinge bekannt; obwohl die Medien kaum selbst vermarktet wurden, genossen sie einen guten Ruf.

Viele Medientypen produziert Taiyo Yuden ohnehin nicht mehr. CDs gibt es nur noch als CD-R mit 650 oder 700 MByte Kapazität. Bei den DVDs werden noch die +R- und -R-Medien in der einlagigen Variante (4,7 GByte) produziert. Außerdem ist noch die DVD+R DL im Angebot, mit 8,5 GByte Kapazität.

Nur bei Blu-rays bietet Taiyo Yuden noch wiederbeschreibbare Medien an. Neben dieser BD-RE gibt es noch die einlagige, vor Jahren noch etwas problematische BD-R LTH (Low to High statt High to Low) und die zweilagige BD-R DL mit 50 GByte Kapazität.

Taiyo Yuden will bereits zum Ende des Jahres 2015 den Verkauf aller verbliebenen Rohlingtypen einstellen. Für das Unternehmen lohnt sich die Herstellung wegen immer steigender Festplattenkapazitäten und der Lagerung von Daten in Cloud-Diensten nicht mehr. Große Auswirkungen auf das eigene Geschäft und die Gewinne sieht das Unternehmen nicht. Allerdings strukturiert sich Taiyo Yuden um, um vor allem hochtechnische Produkte anbieten zu können.

Kaum noch Steigerungen bei der Kapazität von Rohlingen

Optische Medien haben in den vergangenen Jahren viel an Bedeutung verloren. Nach den magnetooptischen Medien (MODs - Magneto-Optical Disk) war in den vergangenen Jahren auch bei den rein optischen Medien kaum noch eine Kapazitätssteigerung zu sehen. Zwar wird an Blu-ray Discs mit 256 und sogar 512 GByte Kapazität gearbeitet, doch im Handel sind selbst 100-GByte-Medien nur von einer Handvoll Anbietern verfügbar. BD-XL sieht sogar 128 GByte vor. Das sind Speicherkapazitäten, die mittlerweile selbst USB-Sticks und SD-Karten bieten. Die Archival Disc von Panasonic und Sony soll sogar 1 TByte erreichen.

Einen Überblick über die Geschichte verschiedener Speichermedien, auch jene, die zur Archivierung genutzt werden können, liefert unser Minidisc-Artikel: Das letzte Speichersystem seiner Art.


eye home zur Startseite
RabbiLöw 06. Jul 2015

Hallöle, ein RAID (und verwandte Lösungen) ist nicht zur Archivierung gedacht sondern...

katzenpisse 17. Jun 2015

Meine Markenrohlinge aus der Zeit (z.B. Verbatim, 30 DM für 10 Stück) sind noch lesbar...

katzenpisse 17. Jun 2015

Mein CD-Player ist nicht nervig laut und die Geschwindigkeit ist mir eigentlich egal :-D

as (Golem.de) 16. Jun 2015

Hallo, da stellt sich die grundsätzliche Frage: will man für den Kunden eine sichtbare...

Netzweltler 16. Jun 2015

Also Inphase (den Hauptentwickler dieses Formats) gibt's seit 2010 nicht mehr, da...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Power Service GmbH, Heilbronn
  2. KRATZER AUTOMATION AG, Unterschleißheim bei Mün­chen
  3. Blickle Räder+Rollen GmbH u. Co. KG, Rosenfeld
  4. OUTFITTER GmbH, Neu-Isenburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,00€
  2. (u. a. Elex 44,99€, Witcher 3 GotY 19,95€)
  3. 32,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Autonomes Fahren

    Singapur kündigt fahrerlose Busse an

  2. Coinhive

    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

  3. Monster Hunter World angespielt

    Die Nahrungskettensimulation

  4. Rechtsunsicherheit bei Cookies

    EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung

  5. Schleswig-Holstein

    Bundesland hat bereits 32 Prozent echte Glasfaserabdeckung

  6. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  7. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend

  8. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  9. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen

  10. Angry Birds

    Rovio verbucht Quartalsverlust nach Börsenstart



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Elektroauto Walmart will den Tesla-Truck
  2. Elektrosportwagen Tesla Roadster 2 beschleunigt in 2 Sekunden auf Tempo 100
  3. Elektromobilität Tesla Truck soll in 30 Minuten 630 km Reichweite laden

Fitbit Ionic im Test: Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
Fitbit Ionic im Test
Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
  1. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  2. Wii Remote Nintendo muss 10 Millionen US-Dollar in Patentstreit zahlen
  3. Ionic Fitbit stellt Smartwatch mit Vier-Tage-Akku vor

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

  1. Re: Nicht jammern, sondern machen

    Stoker | 23:26

  2. Re: Großartiger Guardian-Artikel und...

    FreierLukas | 23:23

  3. Re: LTE900 seit ein paar Tagen vielerorts gro...

    Axido | 23:18

  4. Re: beeindruckende Ersparnis! Hätte nicht...

    Ach | 23:17

  5. Da werden die Browserhersteller wohl reagieren...

    xMarwyc | 23:16


  1. 17:56

  2. 15:50

  3. 15:32

  4. 14:52

  5. 14:43

  6. 12:50

  7. 12:35

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel