Taiga Motors Orca: Jet-Ski mit Elektromotor fährt zwei Stunden

Taiga Motors hat einen Jet-Ski vorgestellt, der rein elektrisch fährt und mit seinem Akku eine Fahrt von zwei Stunden Dauer erlaubt. Mit 24.000 US-Dollar ist das Wasserfahrzeug aber sehr teuer.

Artikel veröffentlicht am ,
Taiga Motors Orca
Taiga Motors Orca (Bild: Taiga Motors)

Das neue Wasserfahrzeug Orca des Startups Taiga Motors soll auch auf dem Wasser für Umweltschutz sorgen. Anstelle eines lauten Motors und stinkender Abgase hat der Orca einen Elektromotor mit 134 kW Leistung an Bord. Der sorgt für eine Höchstgeschwindigkeit von 105 km/h. Der 23-kWh-Akku kann an einer Haushaltssteckdose oder einem Schnellladegerät aufgeladen werden. Mit Letzterem soll der Akku in 20 Minuten wieder auf 80 Prozent aufgeladen werden können. Der Orca wird mit einer fünfjährigen Garantie für rund 24.000 US-Dollar verkauft.

Stellenmarkt
  1. ERP-Anwendungsbetreuer (m/w/d)
    Hays AG, Baden-Württemberg
  2. Informatiker als Fachreferent Informationssicherheitsbeauf- tragter (m/w/d)
    Kassenärztliche Vereinigung Bayerns Stabsstelle Personal, München
Detailsuche

Wie bei einem Motorrad verfügt das Fahrzeug über einen Lenker. Dazwischen befindet sich ein Digitaldisplay mit einer Kartenanzeige. Der Jet-Ski ist mit LTE, WLAN und Bluetooth ausgerüstet und zeigt auf dem Display auch die Wassertemperatur und Informationen zum Akkustand, Geschwindigkeit und Reichweite an.

  • Taiga Motors Orca (Bild: Taiga Motors)
  • Taiga Motors Orca (Bild: Taiga Motors)
  • Taiga Motors Orca (Bild: Taiga Motors)
Taiga Motors Orca (Bild: Taiga Motors)

Der Orca soll ab 2020 verkauft werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Neues Betriebssystem von Microsoft
Wir probieren Windows 11 aus

Windows 11 ist bereits im Umlauf. Wir haben die Vorabversion ausprobiert und ein schickes OS durchstöbert. Im Kern ist es aber Windows 10.
Ein Hands-on von Oliver Nickel

Neues Betriebssystem von Microsoft: Wir probieren Windows 11 aus
Artikel
  1. Niedrige Inzidenzen: Homeoffice-Pflicht soll am 30. Juni enden
    Niedrige Inzidenzen
    Homeoffice-Pflicht soll am 30. Juni enden

    Die allgemeine Pflicht zum Homeoffice soll Ende des Monats fallen. Coronatests sollen aber weiterhin in Betrieben angeboten werden.

  2. Nach Juni 2022: Europäische Union will freies Roaming verlängern
    Nach Juni 2022
    Europäische Union will freies Roaming verlängern

    Die Regelung vom Juni 2017 soll verlängert und verbessert werden. Ein Ende von 'Roam like at home' wäre undenkbar.

  3. Websicherheit: Wie KenFM von Anonymous gehackt wurde
    Websicherheit
    Wie KenFM von Anonymous gehackt wurde

    Die Webseite AnonLeaks berichtet, wie das Defacement von KenFM ablief: durch abrufbare Backupdaten und das Wordpress-Plugin Duplicator Pro.
    Von Hanno Böck

M.P. 18. Sep 2019

Die weiß-violetten von den verwöhnten reichen Schnöseln...

M.P. 18. Sep 2019

entweder kleiner Motor, ängstlicher Pilot, oder der "NEFZ für Jetski" ist sehr...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Dualsense Midnight Black + Ratchet & Clank Rift Apart 99,99€ • Saturn Super Sale (u. a. Samsung 65" QLED (2021) 1.294€) • MSI 27" FHD 144Hz 269€ • Razer Naga Pro Gaming-Maus 119,99€ • Apple iPad Pro 12,9" 256GB 909€ [Werbung]
    •  /