Abo
  • Services:

Verfügbarkeit und Fazit

Tados Smarte Heizkörpersysteme werden bereits verkauft. Unser Starterset mit zwei Reglern und der Bridge kostet rund 200 Euro. Prinzipiell können die Geräte auch über einen Mindestzeitraum von 12 Monaten gemietet werden. Dann kostet das Starterset 4 Euro pro Monat im ersten Jahr und 6 Euro ab dem zweiten Jahr. Ein einzelner Regler kostet einmalig 80 Euro oder 3 Euro pro Monat. Es gibt derzeit allerdings Lieferschwierigkeiten, weswegen aktuelle Auslieferungen auf den März 2017 verschoben wurden.

Fazit

Stellenmarkt
  1. MOBIL ELEKTRONIK GMBH, Langenbrettach
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf

Wer die heftige Anfangsinvestition wagt und kein Problem damit hat, dass der Anwender seine Entfernung zur Wohnung ständig an ein fremdes Unternehmen übermittelt, der bekommt mit den intelligenten Heizkörperreglern von Tado ein sehr gutes System. Der Komfortgewinn im Vergleich zu starr programmierten, nicht vernetzten Heizkörperthermostaten, ist enorm. Die Heizkörper lassen sich gruppieren und der Intelligenz des Systems gelingt schon nach wenigen Wochen der Eingewöhnung eine sehr gute Anpassung der Temperatur.

Insbesondere bei nicht planbaren Abwesenheiten ist das Sparpotenzial definitiv vorhanden. Wer im Schichtdienst arbeitet, braucht seinen Dienstplan nicht einzuprogrammieren und auch wer feste Arbeitszeiten hat, braucht kaum etwas einrichten. Tado macht das alles selbst.

Dazu kommt der Komfortgewinn. Die Heizung kann der Anwender in vielen Fällen einfach vergessen. Nur bei Flugreisen sollte der Anwender vor der Rückreise manuell die Heizkörperregler anweisen, die Temperatur zu erhöhen. Aber selbst wenn der Nutzer das vergisst, ist das Ergebnis immer noch besser, als bei den nicht vernetzten Systemen. Eine vollständig ausgekühlte Wohnung nach längerer Abwesenheit wird mit Tado jedenfalls sehr viel seltener.

Nachtrag vom 19. September 2017, 15:22 Uhr

Wir haben den Test zwischenzeitlich um Langzeiterfahrungen ergänzt.

 Integration in andere Smart-Home-Systeme und Ausblick
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7


Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 219,00€ im PCGH-Preisvergleich
  2. Für 150€ kaufen und 75€ sparen
  3. (heute u. a. Aerocool P7-C1 Pro 99,90€, Asus ROG-Notebook 949,00€, Logitech G903 Maus 104,90€)

Vögelchen 19. Jan 2017

Nachdem ich mich nun schon 2x erkältet habe, weil das Aufheizen nach mehrwöchiger...

kaymvoit 18. Jan 2017

Ja, wir sind im Mischbetrieb. Fußbodenheizung in zwei Räumen im Obergeschoss...

maze_1980 12. Jan 2017

Die warme Luft steigt nach oben, sammelt sich an der Decke, und dann wird sie an der...

Eheran 11. Jan 2017

10% Mehrverbrauch sind nicht der Grund für die Mehrkosten, die die Einsparungen wieder...

Sebbi 11. Jan 2017

Zur Heizungssteuerung muss man nicht in Millisekundenabständen den Standort des Nutzers...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Bundesnetzagentur Regierung will gemeinsames 5G-Netz auf dem Land durchsetzen
  2. Mobilfunk Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen
  3. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


      •  /