Abo
  • Services:

Tactile Pro 4: Matias lässt Apple Extended Keyboard wiederauferstehen

Der Tastaturhersteller Matias hat mit dem Tactile Pro 4 eine neue Tastatur für Macs vorgestellt, die mit mechanischen Tasten von Alps ausgerüstet ist und ein Tippgefühl vermitteln soll wie Apples Extended Keyboard aus den 90er Jahren. Auch eine verkleinerte Version gibt es.

Artikel veröffentlicht am ,
Matias Tactile Pro 4
Matias Tactile Pro 4 (Bild: Matias)

Der kanadische Tastaturhersteller Matias hat zwei neue Modelle vorgestellt, die mit ihrer Tastenbelegung für Mac OS X gedacht sind und auch Sondertasten wie die FN-Taste und welche zum Regulieren der Helligkeit besitzen. Die leicht nach innen gewölbte Tactile Pro 4 mit Ziffernblock soll dabei an das Tippgefühl der Apple-Tastatur Extended Keyboard erinnern.

  • Matias Mini Tactile Pro (Bild: Matias)
  • Matias Mini Tactile Pro (Bild: Matias)
  • Matias Mini Tactile Pro (Bild: Matias)
  • Matias Tactile Pro 4 (Bild: Matias)
  • Matias Tactile Pro 4 (Bild: Matias)
  • Matias Tactile Pro 4 (Bild: Matias)
  • Matias Tactile Pro 4 (Bild: Matias)
  • Matias Tactile Pro 4 (Bild: Matias)
Matias Mini Tactile Pro (Bild: Matias)
Stellenmarkt
  1. Ipsos GmbH, Nürnberg
  2. persona service AG & Co. KG, Lüdenscheid bei Dortmund

Die Tasten sind mit allen Zeichen beschriftet, die sich damit erzeugen lassen. Das lässt Apple bei seinen eigenen Tastaturen weg. Damit die Beschriftung nicht im Laufe der Jahre abgenutzt wird, wurde sie lasergraviert. Ein USB-2.0-Hub mit drei Anschlüssen ist in die Tastatur integriert. Das eingebaute Anti-Ghosting-Schaltung soll auch beim Drücken mehrerer Tasten dafür sorgen soll, dass alle Befehle korrekt ausgeführt werden und keine Eingabe verschluckt wird.

Die Tastatur Matias Tactile Pro 4 misst 46 x 16,5 x 3,5 cm und wiegt rund 1,25 kg. Das Anschlusskabel ist 1,83 m lang.

Dem Mini Tactile Pro fehlt der Ziffernblock. Dadurch ist es nur 33,7 x 16,5 x 3,5 cm groß. Dennoch - mit 934 Gramm ist auch diese Tastatur kein Leichtgewicht. Neben einem 2 Meter langen Kabel ist auch noch ein Kabel mit 1 Meter Länge im Lieferumfang enthalten. Auch hier ist ein USB-2.0-Port mit drei Anschlüssen eingebaut.

Das Matias Tactile Pro 4 soll 150 US-Dollar kosten, während das Mini Tactile Pro für 130 US-Dollar verkauft werden soll. Die große Tastatur soll es auch mit deutscher Tastenbeschriftung geben, während die kleinere derzeit nur als US-Modell angeboten wird.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 297,00€ + 4,99€ Versand
  2. (u. a. 480-GB-SSD 59€, 2-TB-SSD 274€, 64-GB-USB3-Stick 10,99€)
  3. (u. a. 16 GB DDR4-2666 von HyperX für 109,90€)
  4. (u. a. Acer und HP-Notebooks ab 519€)

FaLLoC 14. Jan 2013

...die es auch alle im Buchstabenfeld gibt. Und noch viel mehr als im Zehnerblock.

Moe479 10. Jan 2013

naja ... es gibt ja zum glück bedruckbare aufkleber/sticker-hefte ... ;-)

zZz 10. Jan 2013

keyboard viewer einblenden hilft, der rest ist erfahrung versteh's zwar, wieso für die...

SIDESTRE4M 10. Jan 2013

Da treffen zwei Welten aufeinander. Viele Menschen wollen sich ja auch gar nicht mehr so...

peterbarker 10. Jan 2013

sofern es sich dabei um mechanische Tastaturen handelt ist mir das nur recht ;)


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 590 - Test

Wir schauen uns AMDs Radeon RX 590 anhand der Nitro+ Special Edition von Sapphire genauer an: Die Grafikkarte nutzt den Polaris 30 genannten Chip, welcher im 12 nm statt im 14 nm Verfahren hergestellt wird.

Radeon RX 590 - Test Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

    •  /