Abo
  • Services:
Anzeige
Samsungs Tablets verkaufen sich gut.
Samsungs Tablets verkaufen sich gut. (Bild: Sean Gallup/Getty Images)

Tablets: Apple verliert weiter Marktanteile, Samsung holt auf

Samsungs Tablets verkaufen sich gut.
Samsungs Tablets verkaufen sich gut. (Bild: Sean Gallup/Getty Images)

Apple führt den Tabletmarkt weiterhin an, aber der Abstand zu Samsung verringert sich weiter. Weniger als zehn Prozentpunkte trennen Samsung noch von Apple. Der gesamte Tabletmarkt legte um 36,7 Prozent zu.

Anzeige

Apples Marktanteil im Tabletmarkt hat sich auch im dritten Quartal 2013 erneut verringert. Grund dafür dürfte vor allem sein, dass Apple in den beiden Quartalen keine neuen iPad-Modelle vorgestellt hat. Dennoch ist der iPad-Hersteller Marktführer. Neue iPad-Modelle kommen in den nächsten Tagen auf den Markt, so dass sich Apples Marktanteil im laufenden Quartal wieder erhöhen dürfte.

HerstellerVerkaufte TabletsMarktanteil
1. Apple14,1 Millionen29,6 Prozent
2. Samsung9,7 Millionen20,4 Prozent
3. Asus3,5 Millionen7,4 Prozent
4. Lenovo2,3 Millionen4,8 Prozent
5. Acer1,2 Millionen2,5 Prozent
Weltweiter Tabletmarkt im dritten Quartal 2013 (Quelle: IDC)

Auf dem Weltmarkt verkaufte Apple im dritten Quartal 2013 insgesamt 14,1 Millionen Tablets, was einem Marktanteil von 29,6 Prozent entspricht, wie die Marktforscher von IDC berichten. Noch ein Jahr zuvor lag er bei 40,2 Prozent und im zweiten Quartal 2013 waren es 33,1 Prozent. Die Verringerung von Apples Marktanteilen hat auch damit zu tun, dass Apple mit dem Wachstum im Tabletmarkt nicht mithalten kann. Vor einem Jahr hatte Apple mit 14 Millionen iPads noch einen Marktanteil von über 40 Prozent erreichen können.

Samsung holt weiter auf

Anders sieht es bei Samsung aus, das mit der Entwicklung im Tabletmarkt mitwächst und den zweiten Platz in der Weltrangliste weiter festigt. Vor einem Jahr wurden noch 4,3 Millionen Samsung-Tablets verkauft, mittlerweile sind es 9,7 Millionen im zurückliegenden Quartal. Das entspricht dann einem Marktanteil von 20,4 Prozent und damit hat Samsung erstmals die 20-Prozent-Marke genommen.

Apple und Samsung trennen also nur noch 9,2 Prozentpunkte, vor einem Jahr waren es noch 27,8 Prozentpunkte Unterschied, als Samsungs Marktanteil bei 12,4 Prozent lag.

Nexus 7 lässt Asus wachsen

Vor allem durch die guten Verkaufszahlen des Nexus 7, das Asus für Google fertigt, konnte Asus auch im dritten Quartal 2013 zulegen. 3,5 Millionen Tablets ergeben einen Marktanteil von 7,4 Prozent und sichern Asus ein weiteres Mal den dritten Platz. Vor einem Jahr kam Asus mit 2,3 Millionen Tablets auf einen Marktanteil von 6,6 Prozent und im Vorquartal hatte sich der Marktanteil auf 4,5 Prozent verringert.

Den vierten Platz nimmt Lenovo ein. 2,3 Millionen Tablets hat das Unternehmen auf dem Weltmarkt verkauft und damit einen Marktanteil von 4,8 Prozent. Noch vor einem Jahr betrugt dieser gerade mal 1,1 Prozent. Den fünften Rang nimmt Acer mit 1,2 Millionen verkauften Tablets und einem Marktanteil von 2,5 Prozent ein.

Besonders im Tabletmarkt tummeln sich viele Hersteller, die für sich genommen keine hohen Marktanteile erzielen können, in der Summe aber einen großen Anteil von 35,3 Prozent ausmachen.

Mit 47,6 Millionen verkauften Tablets ist der Weltmarkt im dritten Quartal 2013 erneut um 36,7 Prozent gewachsen. Im Vorjahresquartal wurden 34,8 Millionen Tablets verkauft.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 31. Okt 2013

ein Samsung Note 10.1 mit einem anderen Tablet zu vergleichen ist ja vollkommen Quatsch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  2. Suzuki Deutschland GmbH, Bensheim
  3. Interhyp Gruppe, München
  4. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 17,99€ statt 29,99€
  2. (täglich neue Deals)

Folgen Sie uns
       


  1. Rime

    Entwickler kündigen Entfernung von Denuvo nach Crack an

  2. Inspiron Gaming Desktop

    Dell steckt AMDs Ryzen in Komplett-PC

  3. Bluetooth-Wandschalter

    Enocean steuert das Licht mit Energy Harvesting

  4. Skylake-X

    Intel kontert mit Core i9 und 18 Kernen

  5. Mobile-Games-Auslese

    Weltraumkartoffel und Bilderbuchwanderung für mobile Spieler

  6. Experten fordern Grenzen

    Smartphones können Kinder krank machen

  7. Wifi4EU

    EU will kostenlose WLAN-Hotspots fördern

  8. In eigener Sache

    Studentenrabatt für die große Quantenkonferenz von Golem.de

  9. Obsoleszenz

    Apple repariert zahlreiche Macbooks ab Mitte 2017 nicht mehr

  10. Komplett-PC

    In Nvidias Battleboxen steckt AMDs Ryzen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Asus B9440 im Test Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business

  1. Re: Danke AMD!

    hiDDen | 11:22

  2. Re: Bin für 10 Jahre

    zonk | 11:22

  3. Re: Kann ich vollkommen bestätigen!

    AllDayPiano | 11:21

  4. Re: "Hass im Netz" klingt nach Zensur für mich

    bombinho | 11:20

  5. Re: Behaupte noch mal jemand

    Sharra | 11:19


  1. 10:23

  2. 10:08

  3. 10:01

  4. 09:42

  5. 09:25

  6. 09:08

  7. 08:30

  8. 08:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel