Abo
  • IT-Karriere:

Tablets: Apple soll für 2017 drei iPad Pro planen

Apple will 2017 gleich drei neue iPad Pro auf den Markt bringen und damit seine gesamte Tablet-Baureihe erneuern. 2015 wurde das iPad Pro 12,9 Zoll, 2016 das iPad Pro 9,7 Zoll präsentiert.

Artikel veröffentlicht am ,
Wird es bald drei iPad Pro geben?
Wird es bald drei iPad Pro geben? (Bild: Apple)

Apple plant laut Medienbericht für 2017 eine Komplettüberholung seiner iPad-Baureihe. So sollen Nachfolger für das große und das kleine iPad Pro und wohl auch ein Nachfolger für das iPad Mini auf den Markt gebracht werden.

Stellenmarkt
  1. Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen (LBIH), Wiesbaden
  2. ITEOS, Karlsruhe

Das meist gut informierte Blog Macotakara berichtet, das mittlere iPad solle auch etwas größer werden, so dass das iPad Mini mit 7,9 Zoll, das iPad Pro mit 10,1 Zoll und das iPad Pro mit 12,9 Zoll eine harmonischere Abstufung erzielen.

Ob Apple künftig auch beim iPad Mini eine Stiftbedienung ermöglichen will, ist nicht bekannt. Bisher gibt es diese nur bei den beiden iPad Pro. Alle Modelle sollen die neue Kamera mit 12 Megapixeln und den LED-Blitz des aktuellen iPad Pro mit 9,7 Zoll großer Bildschirmdiagonale erhalten. Auch das True Tone Display mit Weißpunktanpassung an die Umgebungsbeleuchtung soll in der gesamtem Baureihe etabliert werden. Der Smart Connector zum Anschluss einer externen Tastatur soll künftig auch das iPad Mini zieren.

Unklar ist, was aus dem iPad Air wird, sollte Apple alle neuen Modelle mit der Pro-Bezeichnung versehen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 349,00€

Peter Brülls 07. Okt 2016

Danke für die Antwort. Ich fragte, weil mein Kollege das kürzlich gekauft hatte und und...


Folgen Sie uns
       


Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  2. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch
  3. Handheld Nintendo stellt die Switch Lite für unterwegs vor

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

    •  /