• IT-Karriere:
  • Services:

Tablets: Apple soll für 2017 drei iPad Pro planen

Apple will 2017 gleich drei neue iPad Pro auf den Markt bringen und damit seine gesamte Tablet-Baureihe erneuern. 2015 wurde das iPad Pro 12,9 Zoll, 2016 das iPad Pro 9,7 Zoll präsentiert.

Artikel veröffentlicht am ,
Wird es bald drei iPad Pro geben?
Wird es bald drei iPad Pro geben? (Bild: Apple)

Apple plant laut Medienbericht für 2017 eine Komplettüberholung seiner iPad-Baureihe. So sollen Nachfolger für das große und das kleine iPad Pro und wohl auch ein Nachfolger für das iPad Mini auf den Markt gebracht werden.

Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Aurich bei Emden
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Das meist gut informierte Blog Macotakara berichtet, das mittlere iPad solle auch etwas größer werden, so dass das iPad Mini mit 7,9 Zoll, das iPad Pro mit 10,1 Zoll und das iPad Pro mit 12,9 Zoll eine harmonischere Abstufung erzielen.

Ob Apple künftig auch beim iPad Mini eine Stiftbedienung ermöglichen will, ist nicht bekannt. Bisher gibt es diese nur bei den beiden iPad Pro. Alle Modelle sollen die neue Kamera mit 12 Megapixeln und den LED-Blitz des aktuellen iPad Pro mit 9,7 Zoll großer Bildschirmdiagonale erhalten. Auch das True Tone Display mit Weißpunktanpassung an die Umgebungsbeleuchtung soll in der gesamtem Baureihe etabliert werden. Der Smart Connector zum Anschluss einer externen Tastatur soll künftig auch das iPad Mini zieren.

Unklar ist, was aus dem iPad Air wird, sollte Apple alle neuen Modelle mit der Pro-Bezeichnung versehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Peter Brülls 07. Okt 2016

Danke für die Antwort. Ich fragte, weil mein Kollege das kürzlich gekauft hatte und und...


Folgen Sie uns
       


The Outer Worlds - Fazit

Das Rollenspiel The Outer Worlds schickt Spieler an den Rand der Galaxie. Es erscheint am 25. Oktober 2019 und bietet spannende Missionen und Action.

The Outer Worlds - Fazit Video aufrufen
Mr. Robot rezensiert: Domo Arigato, Mr. Robot!
Mr. Robot rezensiert
Domo Arigato, Mr. Robot!

Wie im Achtziger-Klassiker Mr. Roboto von Styx hat auch Elliot in Mr. Robot Geheimnisse. Die Dramaserie um den Hacker ist nicht nur wegen Rami Malek grandios. Sie hat einen ganz eigenen beeindruckenden visuellen Stil und zeigt Hacking, wie es wirklich ist. Wir blicken nach dem Serienfinale zurück.
Eine Rezension von Oliver Nickel und Moritz Tremmel

  1. Openideo-Wettbewerb Die fünf besten Hacker-Symbolbilder sind ausgewählt
  2. Cyberangriffe Attribution ist wie ein Indizienprozess
  3. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

    •  /