Abo
  • Services:

Tabletmarkt: Android verliert, Apples iPad legt zu

Im laufenden Jahr wird Apples Marktanteil mit dem iPad im Tabletsegment steigen, während sich der Marktanteil von Android verringert, prognostizieren Marktforscher. Insgesamt legt der Tabletmarkt stärker zu als bisher erwartet.

Artikel veröffentlicht am ,
Apple festigt Dominanz im Tabletmarkt.
Apple festigt Dominanz im Tabletmarkt. (Bild: Bruce Bennett/Getty Images)

Im laufenden Jahr erwarten die Marktforscher von IDC, dass insgesamt auf dem Weltmarkt 107,4 Millionen Tablets verkauft werden. Bisher ging IDC von 106,1 Millionen verkauften Tablets für das Jahr 2012 aus. Zudem wurde die Prognose für das Jahr 2013 überarbeitet. Eigentlich sollten im kommenden Jahr 137,4 Millionen Tablets verkauft werden, nun werden 142,8 Millionen verkaufte Einheiten erwartet. Bis 2016 wird der Tabletmarkt erheblich wachsen und auf 222,1 Millionen verkaufte Geräte kommen. Damit würden sich die Verkaufszahlen in diesem Zeitraum mehr als verdoppeln.

Apple festigt Marktdominanz

Stellenmarkt
  1. MailStore Software GmbH, Viersen
  2. Stadtwerke München GmbH, München

Im laufenden Jahr wird es Googles Android-Plattform weiter schwer gegen Apples Übermacht haben, meint IDC. Demnach wird Apple seinen Marktanteil auf 62,5 Prozent erhöhen können. Im zurückliegenden Jahr liefen 58,2 Prozent aller verkauften Tablets auf dem Globus mit Apples iOS. Dafür verringert sich der Marktanteil von Googles Android im laufenden Jahr. Vor einem Jahr kam Android noch auf einen Marktanteil von 38,7 Prozent. Aber in diesem Jahr werden nur 36,5 Prozent der verkauften Tablets mit Android laufen.

Weiter abwärts geht es mit der Tabletplattform von Research In Motion (RIM), die im zurückliegenden Jahr auf einen geringen Marktanteil von gerade mal 1,7 Prozent kamen. Im laufenden Jahr wird er gerade mal bei 1 Prozent liegen. In diesem Monat hat RIM den Verkauf des 16-GByte-Modells des Blackberry Playbook eingestellt und bietet nur noch die Modelle mit 32 und 64 GByte Speicher an.

Als Grund für Apples Erfolg sieht IDC, dass viele iPad-Besitzer auf das neue Modell gewechselt seien. Ansonsten konnte Apple mit der Fortsetzung des Verkaufs des iPad 2 Einsteiger ansprechen. Das iPad 2 gibt es seitdem zu einem günstigeren Preis.

Gartner erwartet 118,9 Millionen verkaufte Tablets

Im April 2012 hatten die Marktforscher von Gartner noch erwartet, dass sogar 118,9 Millionen Tablets im laufenden Jahr verkauft werden. Apples Marktanteil für das laufende Jahr sieht Gartner bei 61,4 Prozent. 31,9 Prozent wird dann der Marktanteil von Android sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Jetzt für 150 EUR kaufen und 75 EUR sparen
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Blasti 18. Jun 2012

Du solltest vielleicht iPad-Apps installieren, dann hast du dieses Problem nicht. Ich...

San_Tropez 18. Jun 2012

1. Du beschwerst dich man sollte Geräte vergleichen die zum gleichen Zeitpunkt erschienen...

samy 17. Jun 2012

Achso und iOS ist keine Plattform.. Nicht schlecht, wieder was gelernt ^^

samy 17. Jun 2012

Auch wenn das Zwergendisplay des Iphones mich an das Display meines Druckers erinnert...

Trollversteher 17. Jun 2012

Wieso sollte gerade Deutschland den Abwärtstrend vom kindle fire stoppen? http...


Folgen Sie uns
       


BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht

BMW setzt auf elektrischen Motorsport: Die Münchener treten als zweiter deutscher Autohersteller in der Rennserie Formel E an. BMW hat in München das Fahrzeug für die Saison 2018/19 vorgestellt.

BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
    Künstliche Intelligenz
    Wie Computer lernen

    Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
    Von Miroslav Stimac

    1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
    2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
    3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

      •  /