Tablet: Apple verkauft mehr als 40 Millionen iPads

Apple hat im Jahr 2011 mehr als doppelt so viele iPads verkauft wie noch ein Jahr zuvor. Obwohl Apples Marktanteil etwas zurückgegangen ist, dominiert das iPad den Tabletmarkt uneinholbar - trotz der Android-Konkurrenz.

Artikel veröffentlicht am ,
Apple ist mit dem iPad weiter unangefochten Marktführer im Tabletmarkt.
Apple ist mit dem iPad weiter unangefochten Marktführer im Tabletmarkt. (Bild: Martin Bureau/AFP/Getty Images)

40,49 Millionen iPads hat Apple im Jahr 2011 auf dem Weltmarkt verkauft und damit einen Marktanteil von 62 Prozent erreicht, berichten die Marktforscher von iSuppli. Die Verkaufszahlen sind damit um 168 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen, als Apple 15,1 Millionen iOS-Tablets verkauft hatte. Weil die Android-Tablets erst im zurückliegenden Jahr richtig durchgestartet sind, hat sich Apples Marktanteil verringert: Im Jahr 2010 lag er noch bei 87 Prozent.

Stellenmarkt
  1. SAP Basis Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Hamburg
  2. IT-Mitarbeiter im First-Level-Support (m/w/d)
    UKM - Universitätsklinikum Düsseldorf Medical Services GmbH, Düsseldorf
Detailsuche

Dennoch führt Apple den Tabletmarkt ohne sichtbare Konkurrenz an. Zwar steigt der Anteil von Android-Tablets, aber diese stammen von so vielen unterschiedlichen Herstellern, dass kein anderer Anbieter Apple ernsthaft die Marktführerschaft abringen könnte.

HerstellerVerkaufte TabletsMarktanteil
1. Apple40,49 Millionen62 Prozent
2. Samsung6,11 Millionen9,4 Prozent
3. Amazon3,89 Millionen6 Prozent
4. Barnes & Noble3,25 Millionen5 Prozent
5. Asus2,06 Millionen3 Prozent
Weltweiter Tabletmarkt im Jahr 2011 (Quelle: iSuppli)

So geht der zweite Platz auf dem Tabletweltmarkt an Samsung, das allerdings einen im Vergleich zu Apple geringen Marktanteil von 9 Prozent erreicht. 6,11 Millionen Galaxy-Tab-Tablets verkaufte Samsung im Jahr 2011 weltweit.

Amazons Kindle Fire legt guten Start vor

Erst im vierten Quartal 2011 hat Amazon das Android-Tablet Kindle Fire auf den Markt gebracht und davon direkt 3,88 Millionen verkauft, obwohl es das Tablet in vielen Ländern noch gar nicht zu kaufen gibt. Für das vierte Quartal 2011 schaffte Amazon damit einen Marktanteil von 14,3 Prozent und wies damit als einziger Hersteller neben Apple einen zweistelligen Marktanteil auf. Mit diesen Verkaufszahlen kommt Amazon im Gesamtjahr auf einen Marktanteil von 6 Prozent und nimmt den dritten Platz ein.

HerstellerVerkaufte TabletsMarktanteil
1. Apple15,43 Millionen57 Prozent
2. Amazon3,88 Millionen14,3 Prozent
3. Samsung2,14 Millionen8 Prozent
4. Barnes & Noble1,92 Millionen7 Prozent
5. Asus0,61 Millionen2 Prozent
Weltweiter Tabletmarkt im vierten Quartal 2011 (Quelle: iSuppli)
Golem Akademie
  1. Blender Grundkurs: virtueller Drei-Tage-Workshop
    07.-09.06.2022, Virtuell
  2. Linux-Systeme absichern und härten: virtueller Drei-Tage-Workshop
    07.-09.06.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die US-Buchhandelskette Barnes & Noble verkaufte im Gesamtjahr 3,25 Millionen Tablets und erlangte damit einen Marktanteil von 5 Prozent und den vierten Platz. Im vierten Quartal 2011 verkaufte die Buchhandelskette allerdings mit 1,92 Millionen Geräten deutlich weniger als Amazon im gleichen Zeitraum.

Den fünften Rang nimmt mit einem Marktanteil von 3 Prozent Asus ein. Asus verkaufte im zurückliegenden Jahr 2,06 Millionen Tablets. Allerdings brachen Asus' Verkaufszahlen im vierten Quartal 2011 im Vergleich zum Vorquartal ein, Asus konnte also nicht vom Weihnachtsgeschäft profitieren.

Insgesamt wurden im Jahr 2011 auf dem Weltmarkt 65,19 Millionen Tablets gekauft. Die Marktforscher hatten Verkaufszahlen von 64,7 Millionen für 2011 prognostiziert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Pablo 19. Feb 2012

Doch genau so geht es weiter. Der markt wird gerade erst erschlossen. Wenn das iPad 3...

Pablo 19. Feb 2012

Nicht, wenn die Mehrzahl der Geräte ungenutzt in der Ecke verstaubt. Ich kenne das Fire...

rabatz 18. Feb 2012

Eine Interpretation wirst du bei iGolem nicht finden, auch wenn sie seine Berechtigung hätte.

Anglizismus 17. Feb 2012

Ja, genau du!



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Halbleiter & SMIC
Chip-Nachfrage für Smartphones und PC fällt "wie ein Stein"

Chinesische Kunden von SMIC haben volle Lager und ordern weniger Chips. Andere Halbleiter sollen den Einbruch auffangen.

Halbleiter & SMIC: Chip-Nachfrage für Smartphones und PC fällt wie ein Stein
Artikel
  1. Google: Russland will Youtube aus Selbstschutz nicht blockieren
    Google
    Russland will Youtube aus Selbstschutz nicht blockieren

    Die zahlreichen Drohungen der russischen Zensurbehörde zur Blockade von Youtube werden wohl nicht umgesetzt. Die Auswirkungen wären zu stark.

  2. Arclight Rumble: Wegen Warcraft Mobile sollte sich Blizzard selbst verklagen!
    Arclight Rumble
    Wegen Warcraft Mobile sollte sich Blizzard selbst verklagen!

    Golem.de hat es gespielt: Arclight Rumble entpuppt sich als gelungenes Mobile Game - aber wie ein echtes Warcraft fühlt es sich nicht an.
    Von Peter Steinlechner

  3. Biontech: Mainz kann 365-Euro-ÖPNV-Ticket dank Corona einführen
    Biontech
    Mainz kann 365-Euro-ÖPNV-Ticket dank Corona einführen

    In Mainz ist Biontech beheimatet, was die Steuereinnahmen explodieren lässt. Mit dem Geld wird nun ein 365-Euro-Jahresticket für Schüler und Azubis finanziert.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • Cyber Week: Bis zu 900€ Rabatt auf E-Bikes • MindStar (u. a. Intel Core i9 529€, MSI RTX 3060 Ti 609€) • Gigabyte Waterforce Mainboard günstig wie nie: 480,95€ • Razer Ornata V2 Gaming-Tastatur günstig wie nie: 54,99€ • AOC G3 Gaming-Monitor 34" 165 Hz günstig wie nie: 404€ [Werbung]
    •  /