Abo
  • Services:
Anzeige
iPad Air 2 in Einzelteilen
iPad Air 2 in Einzelteilen (Bild: iFixit)

Tablet: Apple verdient am iPad Air 2 weniger als am Vorgänger

iPad Air 2 in Einzelteilen
iPad Air 2 in Einzelteilen (Bild: iFixit)

Apples Produktionskosten für das neue iPad Air 2 sind nicht höher als beim alten iPad Air. Weil Apple die Preise für die mit mehr Speicher versehenen Modelle gesenkt hat, dürfte sich die Gewinnmarge für den Hersteller verringern.

Anzeige

Mit dem neuen iPad Air 2 verdient Apple weniger als mit dem Vorgängermodell, ergibt eine Analyse von IHS. Die Analystenfirma hat ermittelt, wie viel die Komponenten des neuen iOS-Tablets kosten. Alle Teile kosten zusammen nicht mehr als beim Vorgängermodell, jedoch wurden die Preise für die Modelle mit mehr Speicher um 100 US-Dollar respektive 100 Euro gesenkt, so dass Apple weniger daran verdient.

Für das Basismodell des iPad Air 2 mit 16 GByte Flash-Speicher fallen Material- und Herstellungskosten von 275 US-Dollar an. Beim Vorgängermodell waren es 274 US-Dollar, der Unterschied ist also nur sehr gering. Nicht einbezogen sind bei diesen Berechnungen allerdings die sonstigen Kosten, die Apple für Forschung und Entwicklung, den Vertrieb und das Marketing entstehen.

Einige Komponenten sind günstiger geworden, ...

Vorausgesetzt, Apples übrige Kosten haben sich nicht verändert, bleibt die Gewinnmarge für das Basismodell also gleich. Das Einsteigermodell wird weiterhin für 500 US-Dollar verkauft. Nach wie vor ist das Display die teuerste Komponente in dem Tablet. Allerdings haben sich die Kosten dafür von 90 auf 77 US-Dollar verringert.

Auch der Akku ist günstiger geworden, statt 19 US-Dollar kostet er jetzt nur noch 15 US-Dollar. Das hat auch damit zu tun, dass im neuen Modell jetzt nur noch ein 27,6-Wh-Akku verwendet wird, im alten Modell war es ein 32,9-Wh-Akku. Auch die Kosten für den Touchscreen haben sich von 43 US-Dollar auf 38 US-Dollar verringert.

... andere Bauteile kosten mehr

2 US-Dollar teurer ist die verbesserte Kamera, die nun 11 US-Dollar kostet. Für den Bereich Bedienoberfläche und Sensoren haben sich die Kosten von 10 auf 22 US-Dollar erhöht. Auch der neue Prozessor macht die Produktion teurer, für ihn fallen statt bisher 18 US-Dollar nun 22 US-Dollar an. Auch die Verdoppelung des Arbeitsspeichers erhöht die Kosten von 10,50 US-Dollar auf 18 US-Dollar.

Bei den iPad-Modellen mit mehr Speicher steigt Apples Gewinnspanne, denn wie auch schon bisher lässt sich Apple eine Aufstockung des Speichers mit jeweils 100 US-Dollar bezahlen, obwohl der Speicher mit weitaus weniger Kosten zu Buche schlägt. Dabei blieben die Produktionskosten für diese Modelle nahezu unverändert.

Auf der anderen Seite dürfte sich die Gewinnmarge im Vergleich zum Vorgängermodell für Apple verringern, denn die Kaufpreise der mit mehr Speicher bestückten Geräte haben sich um jeweils 100 US-Dollar verringert.

Ein 32-GByte-Modell bietet Apple vom iPad Air 2 nicht mehr an. Das nächstgrößere Modell hat 64 GByte und kostet im Verkauf 600 US-Dollar, die Produktionskosten liegen bei 295 US-Dollar und somit exakt auf dem Niveau des Vorgängermodells. Das 128-GByte-Modell kostet in der Produktion 322 US-Dollar und wird für 700 US-Dollar verkauft. Das alte Modell war in der Produktion mit 325 US-Dollar geringfügig teurer.


eye home zur Startseite
plutoniumsulfat 29. Okt 2014

Das ist ja nicht unbedingt auf Apple bezogen, das würde ich bei jedem anderen Hersteller...

Dwalinn 29. Okt 2014

Kann ich mir auch vorstellen, 16 GB sind wirklich sehr klein und Apps brauchen in Zukunft...

plutoniumsulfat 29. Okt 2014

so eine Endurance-Version wäre gar nicht mal verkehrt. Nette Idee!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  2. NÜRNBERGER Lebensversicherung AG, Nürnberg
  3. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München
  4. dbh Logistics IT AG, Bremen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 64,90€ + 3,99€ Versand
  2. 18,99€ statt 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  2. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  3. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  4. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  5. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  6. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  7. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  8. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  9. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  10. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: The end.

    lottikarotti | 03:15

  2. Re: Wir kolonialisieren

    Bouncy | 03:11

  3. Re: Bahn schneller machen

    chithanh | 03:07

  4. Re: Die 210 Grad werden indes mit einem anderen...

    xmaniac | 03:06

  5. Unverschlüsselte Grundversorgung

    Crass Spektakel | 03:05


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel