Abo
  • Services:
Anzeige
Tablet: Apple soll iPad-Vorstellung im Oktober planen
(Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Tablet Apple soll iPad-Vorstellung im Oktober planen

Apple soll laut unbestätigten Informationen noch im Oktober 2013 das nächste iPad und iPad Mini, aber auch Neues zum Mac Pro und OS X 10.9 Mavericks bekanntgeben.

Anzeige

Apple plant eine Produktvorstellung am 22. Oktober 2013. Das hat das Blog All Things D aus informierten Kreisen erfahren. Vorgestellt werden Neuigkeiten für die iPad-Produktserie des US-Konzerns, aber es sollte auch Informationen zum neuen Mac Pro und OS X 10.9 Mavericks geben, der derzeit in Entwicklung befindlichen Version des Betriebssystems.

Der Ort für das Medienevent steht noch nicht fest.

Das iPad der fünften Generation soll nach den Informationen von All Things D flacher sein und ein leichteres Design, ähnlich dem iPad Mini, bieten. Dazu kommt eine verbesserte Kamera und ein 64-Bit A7-Chip. Das iPad Mini der zweiten Generation erhält ein Retina-Display und wohl auch einen A7. Ob es mit einem Fingerabdrucklesegerät wie das neue iPhone ausgestattet sein wird, ist nicht bekannt.

Das neue iPad Mini soll nach bisherigen Berichten im vierten Quartal 2013 mit einem Retina-Display auf den Markt kommen. Bereits Anfang Juli 2013 hatte die Digitimes berichtet, dass für das iPad Mini eine Ausstattung mit einem Retina-Display geprüft werde. Das Tablet werde zum Jahresende 2013 erscheinen. Geprüft werde auch ein Display mit einem Zero-Bezel-Design. Um die Bildfläche herum soll nur ein kaum sichtbarer Rahmen vorhanden sein. Vorbild seien große Smartphones von Samsung und HTC.

Das aktuelle iPad Mini erschien im Oktober 2012 und unterschied sich vor allem durch seine Größe von den bisherigen iPads. Sein Display maß in der Diagonalen rund 20 cm (7,9 Zoll) und erreichte mit 1.024 x 768 Pixeln die Auflösung der ersten Generation des iPads.

Konzernchef Tim Cook erklärte bei Bekanntgabe der Quartalszahlen, Apple arbeite "an erstaunlichen neuen Produkten, die im Herbst 2013 und während des Jahres 2014 erscheinen werden". Am 10. September 2013 wurden die Smartphones iPhone 5S und iPhone 5C vorgestellt.

Der US-Konzern konnte im vergangenen Quartal 14,6 Millionen iPads absetzen, ein Rückgang im Vergleich zu 17 Millionen im Vorjahresquartal.


eye home zur Startseite
virtual 09. Okt 2013

Nee, ich denke eher, sie wollen überhaupt die MS-Medienpräsenz zum Marktstart von...

plantoschka 09. Okt 2013

Ich kauf nix vom Fallobst ! Der Kommentar erzeugt hier vermutlich mehr positives...

iMattView 09. Okt 2013

wird aber wohl auch etwa das selbe kosten wie ein mbp Retina. Ausserdem, wer sagt denn...

ooooDanieloooo 09. Okt 2013

Die "erstaunlichen neuen Produkte" werden glaube ich schon seit 2 Jahren angekündigt...

booyakasha 09. Okt 2013

Yay!!! Wie haben wir doch alle auf diesen Moment gewartet. Wer braucht schon einen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. equensWorldline GmbH, Aachen
  2. Ratbacher GmbH, Hamburg
  3. Hornetsecurity GmbH, Hannover
  4. OSRAM GmbH, Garching bei München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 444,00€ + 4,99€ Versand
  2. und bis zu 60€ Steam-Guthaben erhalten
  3. ab 799,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  2. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  3. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  4. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  5. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  6. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  7. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  8. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  9. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  10. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

  1. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    __destruct() | 14:46

  2. Re: 300¤

    El Gato | 14:34

  3. Re: Gutes Konzept... schrottiges OS, und dann 4000¤

    Seroy | 14:28

  4. Re: Ich werd es mir wohl kaufen oder gibt es...

    picaschaf | 14:19

  5. Re: 700$ - Ich hätte da eine bessere Lösung...

    picaschaf | 14:19


  1. 10:10

  2. 09:59

  3. 09:00

  4. 18:58

  5. 18:20

  6. 17:59

  7. 17:44

  8. 17:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel