Abo
  • Services:
Anzeige
Nach feinkörnigen Spannungen sollen integrierte Regler folgen.
Nach feinkörnigen Spannungen sollen integrierte Regler folgen. (Bild: AMD)

Tablet: AMD plant Prozessoren mit integriertem Spannungsregler

Intels Haswell bietet bereits integrierte Spannungsregler, AMD will 2015 nachziehen: Der Hersteller arbeitet an Prozessoren mit FIVRs, da diese die Leistungsaufnahme sowohl unter Last als auch im Leerlauf verringern.

Anzeige

AMDs umfangreiche Präsentation, die der Hersteller für den Mullins-Test verteilt hat, gibt einen Ausblick, wie künftig die Effizienz von Notebooks und Tablets verbessert werden soll. Ein wichtiger Schritt sind in das System on a Chip (SoC) oder in den Prozessor integrierte Spannungsregler.

Solche Fully Integrated Voltage Regulators (FIVR) hat bisher nur Intel in seine Haswell-Prozessoren in Serie integriert. Statt eine Vielzahl von externen Reglern auf dem Mainboard zu verbauen, sitzen nur noch zwei FIVRs im CPU-Gehäuse. Der eine steuert die Spannung von CPU, Grafikeinheit, Ringbus sowie System Agent, der andere die des Speichercontrollers.

Durch integrierte Spannungsregler sinkt die Leistungsaufnahme der kompletten Plattform, da die Spannungsversorgung einfach zu implementieren ist und schneller sowie feinkörniger auf wechselnde Lastzustände reagiert. Im Leerlauf sind tiefere Schlafzustände wie C9 und C10 möglich, was besonders für Tablets und Ultrabooks wichtig ist. Intels C10-Modus eines Haswell-Chips soll nur 18 Milliwatt benötigen, der C6-Modus ähnlich dem von AMD hingegen 320 Milliwatt.

2015 möchte AMD erste Prozessoren mit integrierten Spannungsreglern veröffentlichen, dazu sollen weitere Stromsparmethoden und ein erneut überarbeiteter Turbo kommen. Noch hat der Hersteller keinen Namen für die Generation nach Mullins/Beema angekündigt (wenngleich Nolan/Amur auf einer Roadmap auftauchen), auf Kaveri aber soll Carrizo folgen. Möglicherweise versucht AMD auch, FIVRs in seine ARM-Chips wie den Cambridge-Nachfolger des Opteron A1100 zu verbauen.


eye home zur Startseite
MarioWario 01. Mai 2014

BTW was ist eigntlich aus dem integrierten WLAN geworden ?

Lala Satalin... 30. Apr 2014

Es sei denn die 320 Milliwolt liegen bei einem angegebenen Strom an.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  4. RegioHelden GmbH, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. 23,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 5,94€ FSK 18

Folgen Sie uns
       


  1. Mehr Möbel als Gadget

    Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

  2. Der Herr der Ringe

    Schatten des Krieges in Mittelerde angekündigt

  3. Konzeptfahrzeug

    Peugeot Instinct - autonom fahren oder manuell steuern

  4. Später Lesen

    Mozilla übernimmt Hersteller von Pocket

  5. Nokia 3, 5 und 6 im Hands on

    Ein guter Neuanfang ist gemacht

  6. Große Pläne

    SpaceX soll 2018 zwei Weltraumtouristen um den Mond fliegen

  7. Festnetz

    O2 will in Deutschland letzte Meile per Funk überwinden

  8. Robocar

    Roborace präsentiert Roboterboliden

  9. Code.mil

    US-Militär sucht nach Lizenz für externe Code-Beiträge

  10. Project Zero

    Erneut ungepatchter Microsoft-Bug veröffentlicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017): Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017)
Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
  1. Wettbewerbsverstoß Google soll Tizen behindert haben
  2. Strafverfahren De-facto-Chef von Samsung wegen Korruption verhaftet
  3. Samsung Preisliches Niveau der QLED-Fernseher in der Nähe der OLEDs

Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on: Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on
Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
  1. Fernsehstreaming Fire-TV-App von Waipu TV bietet alle Kanäle kostenlos
  2. Fire TV Amazon bringt Downloader-App wieder zurück
  3. Amazon Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

  1. Re: Liegeposition

    pool | 08:58

  2. Re: Das gelang schon vor 50 Jahren

    DeathMD | 08:57

  3. Re: Wozu?

    Chris0767 | 08:56

  4. Coop/multiplayer

    Godh4ze | 08:55

  5. Re: Eigentlich ziemlich intelligent...

    Bashguy | 08:55


  1. 08:03

  2. 07:54

  3. 07:44

  4. 07:32

  5. 07:00

  6. 00:29

  7. 18:18

  8. 17:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel