Abo
  • IT-Karriere:

T-Systems: Telekom räumt Regelverstöße bei Brasilien-Tochter ein

Bei T-Systems Brasilien soll es Unregelmäßigkeiten gegeben haben. Das hat ein Beschäftigter benannt, und fühlt sich deswegen von der Telekom bestraft. Der Konzern bestreitet dies.

Artikel veröffentlicht am ,
T-Systems ist eine Tochter der Deutschen Telekom.
T-Systems ist eine Tochter der Deutschen Telekom. (Bild: Deutsche Telekom)

Bei T-Systems ist es in Brasilien zu Unregelmäßigkeiten gekommen. "Im Rahmen einer bei der T-Systems Brasilien durchgeführten Compliance Untersuchung wurden Verstöße gegen interne Richtlinien festgestellt", sagte ein Telekom-Sprecher dem Handelsblatt. Es handelt sich um Vorgänge aus dem Jahr 2016. Zu den konkreten Verstößen machte die Telekom keine Angaben. "Es handelte sich nicht um Korruptionssachverhalte", hob der Sprecher hervor.

Stellenmarkt
  1. Bayerische Versorgungskammer, München
  2. Lebensversicherung von 1871 a. G. München, München

Den Fall - den die Telekom nun erstmals bestätigt hat - hatte ein T-Systems-Mitarbeiter im Rahmen eines Gerichtsverfahrens öffentlich gemacht. Während der öffentlichen Verhandlung (Aktenzeichen 11 Sa 55/19) im Berufungsverfahren vor dem Landesarbeitsgericht in Köln warf er der Telekom vor, ihn für die Aufdeckung der Unregelmäßigkeiten zu sanktionieren. Die Telekom widersprach der Darstellung. Bereits vor den Hinweisen auf Regelverstöße durch den Beschäftigten habe es eine interne Untersuchung der Vorgänge in Brasilien gegeben, sagte der Firmensprecher.

Verhandlung vor dem Landesarbeitsgericht in Köln

Der Betroffene sei aus Brasilien zurück nach Deutschland versetzt worden und habe seitdem keine seiner Qualifikation entsprechende Stelle mehr erhalten. Die Telekom rechtfertigte dies mit einer Maximalzeit für Auslandseinsätze. Für die Führungsposition, die in Aussicht gestellt war, sei aus Unternehmenssicht ein anderer Kandidat geeigneter gewesen.

Mit 13 Niederlassungen in 5 Bundesstaaten und etwa 2.000 Beschäftigten ist T-Systems Brazil einer der großen IT-Dienstleister des Landes, besonders für SAP-Installationen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 41,80€ inkl. Rabattgutschein (Bestpreis!)
  2. 79€
  3. 189€

Folgen Sie uns
       


Nokia 2720 Flip - Hands on

Mit dem Nokia 2720 Flip hat HMD Global ein neues Klapphandy vorgestellt. Dank dem Betriebssystem KaiOS lassen sich auch Apps wie Google Maps oder Whatsapp verwenden.

Nokia 2720 Flip - Hands on Video aufrufen
Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

FX Tec Pro 1 im Hands on: Starkes Tastatur-Smartphone für 650 Euro
FX Tec Pro 1 im Hands on
Starkes Tastatur-Smartphone für 650 Euro

Ifa 2019 Smartphones mit physischer Tastatur sind oft klobig - anders das Pro 1 des Startups FX Tec. Das Gerät bietet eine umfangreiche Tastatur mit gutem Druckpunkt und stabilem Slide-Mechanismus - wie es in einem ersten Kurztest beweist. Zusammengeklappt ist das Smartphone überraschend dünn.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Galaxy A90 5G Samsung präsentiert 5G-Smartphone für 750 Euro
  2. Huami Neue Amazfit-Smartwatches kommen nach Deutschland
  3. The Wall Luxury Samsungs Micro-LED-Display kostet 450.000 Euro

IT-Studium: Kein Abitur? Kein Problem!
IT-Studium
Kein Abitur? Kein Problem!

Martin Fricke studiert Informatik, obwohl er kein Abitur hat. Das darf er, weil Universitäten Berufserfahrung für die Zulassung anerkennen. Davon profitieren Menschen wie Unternehmen gleichermaßen.
Von Tarek Barkouni

  1. IT Welches Informatikstudium passt zu mir?
  2. Bitkom Nur jeder siebte Bewerber für IT-Jobs ist weiblich

    •  /