Abo
  • IT-Karriere:

T-Rex Trike: Elektroauto mit drei Rädern erhält Antrieb aus Elektromotorrad

Eine vollelektrische Version des Campagna T-Rex Trike soll einen Antriebsstrang von Zero Motorcycles erhalten. Das dreirädrige Gefährt ist eine Mischung aus Motorrad und Auto und bisher nur mit Verbrennungsmotor zu haben gewesen.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
T-Rex Trike mit Verbrennungsmotor
T-Rex Trike mit Verbrennungsmotor (Bild: Campagna)

Dieses Dreirad ist nichts für Kinder: Der Zweisitzer Campagna T-Rex kann mit einem Autoführerschein gefahren werden, hat drei Räder und wird nun auch mit einem Elektroantrieb ausgerüstet, wie der Hersteller Campagna mitteilte, der bisher Verbrennungsmotoren von BMW einsetzte. Fahrer und Beifahrer sitzen auf Sportsitzen und müssen sich anschnallen, außer einem kleinen Windabweiser trennt sie nichts von der Umwelt. Das Trike verfügt über zwei Räder an der Vorderachse und ein einzelnes Hinterrad, um schnell um die Kurven fahren zu können.

Stellenmarkt
  1. tbs Computer-Systeme GmbH, Waarkirchen Raum Tegernsee
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg

Laut Campagna wird der erste Prototyp mit Elektroantrieb auf der Montreal EV Show vom 20. bis 22. April 2018 vorgestellt, der Elektroantrieb kommt von Zero Motorcycles. Das Unternehmen baut Elektromotorräder, kooperiert aber mit einer Reihe anderer Hersteller, um seine Antriebstechnik in andere Fahrzeuge zu bringen. So arbeitet Zero Motorcycles zum Beispiel mit Free Form Factory an einem rein elektrischen Wasserfahrzeug.

Ein weiterentwickelter Prototyp des E-Trikes solle bis zum Ende des Sommers 2018 fertig sein, berichtet Elektrek. Wann der elektrische T-Rex in Serie geht, und was er kosten wird, ist nicht bekannt. Auf Facebook wurden bisher nur einige Fotos der elektrischen Antriebseinheit, aber nicht das komplette Fahrzeug gezeigt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)
  2. 72,99€ (Release am 19. September)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

M.P. 12. Apr 2018

... was dann natürlich durch die erhöhte Kurvengeschwindigkeit erst recht dazu führt...

M.P. 11. Apr 2018

Es ist wohl auf Kundenwunsch vieles möglich

M.P. 11. Apr 2018

Wikipedia sagt:


Folgen Sie uns
       


Asrock DeskMini A300 - Test

Der DeskMini A300 von Asrock ist ein Mini-PC mit weniger als zwei Litern Volumen. Der kleine Rechner basiert auf einer Platine mit Sockel AM4 und eignet sich daher für Raven-Ridge-Chips wie den Athlon 200GE oder den Ryzen 5 2400G.

Asrock DeskMini A300 - Test Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  2. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS
  3. Indiegames Stardew Valley kommt auf Android

Elektromobilität: Wohin mit den vielen Akkus?
Elektromobilität
Wohin mit den vielen Akkus?

Akkus sind die wichtigste Komponente von Elektroautos. Doch auch, wenn sie für die Autos nicht mehr geeignet sind, sind sie kein Fall für den Schredder. Hersteller wie Audi testen Möglichkeiten, sie weiterzuverwenden.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Proterra Elektrobushersteller vermietet Akkus zur Absatzförderung
  2. Batterieherstellung Kampf um die Zelle
  3. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    •  /