Abo
  • Services:
Anzeige
T-Mobile-Chef John Legere
T-Mobile-Chef John Legere (Bild: Brendan McDermid/Reuters)

T-Mobile Telekom kauft für 2,4 Milliarden US-Dollar Frequenzen

T-Mobile erwirbt 700-MHz-Frequenzen vom Konkurrenten Verizon Wireless. Zugleich arbeitet Sprint an einem Übernahmeangebot für T-Mobile.

Anzeige

Die Deutsche-Telekom-Tochter T-Mobile hat in den USA Funkfrequenzen von dem Konkurrenten Verizon Wireless erworben. Wie der viertgrößte Mobilfunkbetreiber der USA am 6. Januar 2014 erklärte, zahlt das Unternehmen 2,365 Milliarden US-Dollar für 700-MHz-A-Block-Frequenzen und transferiert zugleich selbst Spektrum im Wert von 950 Millionen US-Dollar an Verizon.

Verizon hatte das Spektrum ursprünglich für 2,4 Milliarden US-Dollar erworben.

Im November 2013 hatte T-Mobile 4 Milliarden US-Dollar durch Aktienverkäufe und Schuldverschreibungen für das Geschäft eingenommen.

"Dies ist eine großartige Gelegenheit, uns Niedrigband-Spektrum in vielen der Topmärkte in Amerika zu sichern", sagte T-Mobile-Chef John Legere. T-Mobile trennt sich zugleich von Frequenzen im 1.700- und 1.900-MHz Band. Dem Geschäft muss die Kommunikationsbehörde FCC (Federal Communications Commission) erst noch zustimmen. Ein Abschluss wird für Mitte 2014 erwartet.

Die Telekom begann 2012 Verhandlungen für ein Zusammengehen mit dem kleineren US-Mobilfunkbetreiber MetroPCS Communications. Der Konzern, ehemals bekannt unter dem Namen General Wireless, betrieb das fünftgrößte Mobilfunknetzwerk in den USA und hatte im Januar 2012 eine Kundenzahl von 9,5 Millionen. Die Fusion wurde im April 2013 offiziell vollzogen. Die Telekom behielt bei dem Aktientausch die Mehrheit an dem Gemeinschaftsunternehmen.

Sprint arbeitet nach Informationen des Wall Street Journals an einem Übernahmeangebot für T-Mobile, das in der ersten Hälfte des Jahres 2014 vorgelegt werden könnte. Topmanager beider Konzerne hatten in der Vergangenheit erklärt, dass sie gemeinsam die Dominanz von AT&T und Verizon brechen könnten.


eye home zur Startseite
der_heinz 07. Jan 2014

Gibt doch schon CB-Funk und Amateurfunk. Vielleicht ist das ja was für dich ;)

spezi 07. Jan 2014

Auch hierzu könnte man übrigens anmerken, dass die Telekom damals den größten Teil des...

DY 07. Jan 2014

Nana, Aaron Sommer hat aber in größeren Dimensionen Geld nach USA transferiert.

Yash 06. Jan 2014

Verprivatisierte Straßen würden eher dazu führen, dass nur Straßen zu stark...

Ovaron 06. Jan 2014

Wer schmeißt denn wem Geld hinterher?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. W&W Asset Management GmbH, Ludwigsburg
  2. Aarsleff Rohrsanierung GmbH, Röthenbach a.d. Pegnitz (Metropolregion Nürnberg)
  3. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn
  4. Stadtwerke Augsburg Holding GmbH, Augsburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  2. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  3. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  4. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  5. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  6. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  7. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  8. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  9. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  10. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  1. Re: Akkubrand? Ich glaube nicht..

    KaJu74 | 09:03

  2. Re: Wie viele Akkus sitzen im Vorderwagen?

    KaJu74 | 09:00

  3. Re: Smartphone Kamera ...

    flauschi123 | 08:45

  4. Re: Anderorts wird schon das Ende der eGK...

    Dietbert | 08:33

  5. Re: Ist bestimmt voller Creeper

    unbuntu | 08:18


  1. 09:03

  2. 22:38

  3. 18:00

  4. 17:47

  5. 16:54

  6. 16:10

  7. 15:50

  8. 15:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel