Abo
  • IT-Karriere:

T.Flight Hotas 4: Thrustmaster bringt Joystick und Schubregler für PS4

Nicht immer eignet sich ein Dualshock-Controller für Flugsimulationen und Weltraumspiele. Der T.Flight Hotas 4 Ace Combat 7 Edition von Thrustmaster ist eine Alternative. Der Joystick ist mit PS4-Tasten versehen, aber auch mit dem PC kompatibel.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Thrustmaster-Stick ermöglicht eine bessere Kontrolle des Kampfjets.
Der Thrustmaster-Stick ermöglicht eine bessere Kontrolle des Kampfjets. (Bild: Thrustmaster)

Speziell für Flugsimulationen wie Ace Combat 7 bringt Thrustmaster sein HOTAS-System T.Flight Hotas 4 Ace Combat 7 Edition für Sonys Playstation-4-Konsole. Das System besteht aus Steuerknüppel und Schubreglermodul. Die Teile lassen sich zusammenstecken oder einzeln benutzen, sind aber immer mit einem Kabel verbunden. Die Knöpfe imitieren Dreieck, Kreis, Viereck und Kreuz wie bei herkömmlichen Dualshock-4-Controllern. Auch der Share-Knopf und die PS-Taste sind vorhanden.

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG Holding, Köln
  2. Klöckner Pentaplast GmbH, Montabaur

An Joystick und Schubhebel finden Nutzer zudem die Schultertasten R1, R2, L1 und L2 sowie die Tasten R3 und L3, die normalerweise mit Druck auf Analogsticks betätigt werden. Trotz des speziellen Tastenlayouts soll die Peripherie auch am PC funktionieren. Angeschlossen wird das System per USB-A-Buchse. Der Joystick ähnelt dem beliebten PC-Pendant Flight Hotas X für PC und die Last-Generation-Konsole Playstation 3. Es existiert zudem ein nahezu identisches Produkt, Hotas One, mit dem Button-Layout von Microsofts Konsole Xbox One.

Zwar ist es durchaus möglich, mit Dualshock-Controllern Flugsimulationen zu spielen, allerdings ist ein Joystick meist präziser und vermittelt ein authentischeres Gefühl. Dabei sollte das System nicht nur mit dem Kampfjetsimulator Ace Combat 7, sondern auch mit Weltraumsimulationen wie Elite: Dangerous kompatibel sein. Theoretisch ließen sich damit auch virtuelle Landfahrzeuge oder Hubschrauber steuern.

  • Thrustmaster T.Flight Hotas 4 Ace Combat 7 Edition (Bild: Thrustmaster)
  • Thrustmaster T.Flight Hotas 4 Ace Combat 7 Edition (Bild: Thrustmaster)
  • Thrustmaster T.Flight Hotas 4 Ace Combat 7 Edition (Bild: Thrustmaster)
  • Thrustmaster T.Flight Hotas 4 Ace Combat 7 Edition (Bild: Thrustmaster)
  • Thrustmaster T.Flight Hotas 4 Ace Combat 7 Edition (Bild: Thrustmaster)
Thrustmaster T.Flight Hotas 4 Ace Combat 7 Edition (Bild: Thrustmaster)

Der T.Flight Hotas 4 Ace Combat 7 Edition kostet im Thrustmaster-Onlineshop etwa 80 Euro. Auch andere Onlinehändler wie Amazon bieten das Produkt zu einem ähnlichen Preis an.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-91%) 5,25€
  2. 2,22€
  3. 0,49€
  4. 2,99€

enh0dev 22. Mär 2019

Also von der Saitek / Logitech Lösung kann ich nur abraten. Ich habe hier nun schon 3...

devzero 16. Mär 2019

Habe auch das exakt selbe Gerät hier und dem habe ich nichts hinzuzufügen.

Dwalinn 16. Mär 2019

würde ich mir auch wünschen wenn schon SC dann richtig

Hotohori 15. Mär 2019

Laut ihm garantiert "Müll". ;)


Folgen Sie uns
       


Probefahrt mit dem e.Go Life

Der e.Go Life ist ein elektrisch angetriebener Kleinwagen des neuen Aachener Automobilherstellers e.Go Mobile. Wir haben eine Probefahrt gemacht.

Probefahrt mit dem e.Go Life Video aufrufen
5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
5G-Auktion
Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
  2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
  3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
    Final Fantasy 7 Remake angespielt
    Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

    E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

    1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
    2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
    3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

      •  /