Abo
  • Services:

Systemkompromittierung: Twitch setzt alle Passwörter zurück

Das Live-Streaming-Portal Twitch hat die Passwörter sämtlicher Benutzer zurückgesetzt. Grund sei ein unberechtigter Zugriff auf seine Systeme.

Artikel veröffentlicht am ,
Twitch.tv hat die Passwörter aller seiner Nutzer zurückgesetzt, offenbar nach einem Einbruch in sein System.
Twitch.tv hat die Passwörter aller seiner Nutzer zurückgesetzt, offenbar nach einem Einbruch in sein System. (Bild: Twitch.tv)

Wer ein Konto bei Amazons Live-Streaming-Portal Twitch.tv besitzt, muss beim nächsten Anmelden ein neues Passwort auswählen. Offenbar haben sich Dritte unberechtigten Zugriff auf die Systeme des Anbieters verschafft. Wer sein bisheriges Passwort auch anderswo nutzt, sollte es ändern. Die Webseite war zeitweilig nicht erreichbar.

Stellenmarkt
  1. LogControl GmbH, Pforzheim
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg

Der Blogpost des Unternehmens nennt bislang nur wenige Details zu dem Einbruch auf seine Server. Neben den bisherigen Passwörtern wurden auch die Stream-Schlüssel zurückgesetzt. Außerdem wurden in den Benutzerkonten Verknüpfungen zu Youtube und Twitter zurückgesetzt. Sie müssen nach der Vergabe eines neuen Passworts erneut gesetzt werden. Da sich Benutzer über die inzwischen allzu restriktiven Regeln bei der aktuellen Passwortvergabe beschwert hatten, gilt ab jetzt lediglich ein Minimum von acht Zeichen.

Twitch.tv ging aus dem bereits 2007 gegründeten Videoportal Justin.tv hervor. Twitch wurde 2011 von Emmett Shear gegründet, das Streaming-Portal erreichte zuletzt 55 Millionen Nutzer pro Monat, die 15 Milliarden Minuten lang Spieleübertragungen anschauten. Im August 2014 übernahm Amazon Twitch.tv für 970 Millionen US-Dollar.

Nachtrag vom 24. März 2015, 12:30 Uhr

Inzwischen ist die Webseite wieder erreichbar. Der Text wurde entsprechend geändert.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 119,90€

Chrizzl 25. Mär 2015

+1

blizzy 24. Mär 2015

So haben sie es bei Twitch doch auch gemacht. Direkt nach dem Login mit dem alten Paßwort...

blubbber 24. Mär 2015

Automatisch macht Keypass nix. Das machen Addons für Firefox/Chrome wie z.B. KeyFox oder...

pythoneer 24. Mär 2015

Hoffentlich verpasse ich dadurch keine Folge von Handmadehero! :D


Folgen Sie uns
       


Intel NUC7 June Canyon - Test

Wir mögen Intels NUC7: Er hat volle PC-Funktionalität in kleinem Formfaktor zu einem niedrigen Preis.

Intel NUC7 June Canyon - Test Video aufrufen
Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

Dell Ultrasharp 49 im Test: Pervers und luxuriös
Dell Ultrasharp 49 im Test
Pervers und luxuriös

Dell bringt mit dem Ultrasharp 49 zwei QHD-Monitore in einem, quasi einen Doppelmonitor. Es könnte sein, dass wir uns im Test ein kleines bisschen in ihn verliebt haben.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Magicscroll Mobiles Gerät hat rollbares Display zum Herausziehen
  2. CJG50 Samsungs 32-Zoll-Gaming-Monitor kostet 430 Euro
  3. Agon AG322QC4 Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

Serverless Computing: Mehr Zeit für den Code
Serverless Computing
Mehr Zeit für den Code

Weniger Verwaltungsaufwand und mehr Automatisierung: Viele Entwickler bauen auf fertige Komponenten aus der Cloud, um die eigenen Anwendungen aufzubauen. Beim Serverless Computing verschwinden die benötigten Server unter einer dicken Abstraktionsschicht, was mehr Zeit für den eigenen Code lässt.
Von Valentin Höbel

  1. Kubernetes Cloud Discovery inventarisiert vergessene Cloud-Native-Apps
  2. T-Systems Deutsche Telekom will Cloud-Firmen kaufen
  3. Trotz hoher Gewinne Wieder Stellenabbau bei Microsoft

    •  /