• IT-Karriere:
  • Services:

Systemkamera: Leica beschleunigt SL

Leica hat für die spiegellose Systemkamera SL das Firmware-Update 3.0 veröffentlicht, das die Speichergeschwindigkeit von Rohdaten verkürzen und den Autofokus schneller machen soll. Des Weiteren sind Updates für neue Objektive enthalten.

Artikel veröffentlicht am ,
Leica SL
Leica SL (Bild: Leica)

Leica hat für seine SL-Kamera die Firmware 3.0 veröffentlicht. Das Update reduziert nach Herstellerangaben die Zeit zum Speichern von RAW-Dateien auf SD-Karten deutlich - nämlich um bis zu 35 Prozent. So ist die Kamera schneller wieder einsatzbereit, was besonders im Serienbildmodus wichtig ist. Außerdem lassen sich Rohdaten und JPEG auf verschiedenen Speicherkarten ablegen.

  • Leica SL (Bild: Leica)
  • Leica SL (Bild: Leica)
Leica SL (Bild: Leica)
Stellenmarkt
  1. MEHR Datasystems GmbH, Düsseldorf
  2. Katholische Hospitalvereinigung Ostwestfalen gem. GmbH, Bielefeld

Nach dem Aufspielen des Updates sollen Video- und Fotobelichtungseinstellungen getrennt voneinander vorgenommen werden können. Fotos lassen sich auf Wunsch ausschließlich mit dem elektronischen Verschluss und damit geräuschlos machen. Dabei stehen Verschlusszeiten von 1s bis 1/16.000s zur Verfügung. Beim Filmen kommt ein Modus mit 3.840 x 2.160 Pixeln bei 24 Bildern pro Sekunde dazu. Beim Autofokus-Modus Tracking kann der AF-Punkt wahlweise einer festen Startposition zugewiesen werden oder diese variiert je nach zuletzt verwendeter Auswahl.

Die Leica SL ist mit einem Kleinbildsensor ausgerüstet, der eine Auflösung von 24 Megapixeln und ISO 50.000 erreicht. Der Sensor kann 4K-Videos aufnehmen. Die Leica SL verfügt über zwei SD-Kartenschächte, misst 147 x 104 x 39 mm und wiegt mit Akku 847 Gramm. Der Preis für das Gehäuse liegt bei 6.900 Euro.

Das Firmware-Update kann im Leica-Kundenbereich nach Registrierung der Kamera heruntergeladen werden. Alternativ hilft der Leica-Fachhandel beim Update.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 18,19€
  3. für PC, PS4/PS5, Xbox und Switch

Anonymer Nutzer 01. Jun 2017

leider ist die Bedienung dieser (ich hatte die 6000) nicht intuitiv und die Menüs grob...


Folgen Sie uns
       


Dias scannen mit Digitdia 7000 ausprobiert

Der Diascanner ist laut, aber nützlich.

Dias scannen mit Digitdia 7000 ausprobiert Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /