Abo
  • Services:
Anzeige
Fujifilm baut Objektivangebot aus.
Fujifilm baut Objektivangebot aus. (Bild: Andreas Donath)

Systemkamera: Fujifilm will Teleobjektive erst Ende 2015 bauen

Fujifilm baut Objektivangebot aus.
Fujifilm baut Objektivangebot aus. (Bild: Andreas Donath)

Fujifilm hat seine Roadmap für die künftigen Objektivangebote geändert. Demnach wird als nächstes ein Zoom mit 50 bis 140 mm Brennweite erscheinen. Doch die größte Lücke im Objektivangebot ist weiter unbesetzt: der Telebereich.

Anzeige

Fujifilm baut hochgelobte Systemkameras mit dem sogenannten X-Bajonett. Dafür sind mittlerweile schon zahlreiche Objektive auf dem Markt, aber deren Brennweiten konzentrieren sich vornehmlich auf den Weitwinkel- und den gemäßigten Telebereich. Über 200 mm KB-Brennweite kam Fujifilm noch nicht hinaus, und es scheint auch noch einige Zeit zu dauern, bis sich hier etwas ändert.

  • Fujifilm Roadmap (Bild: Fujifilm)
Fujifilm Roadmap (Bild: Fujifilm)

Die aktualisierte Roadmap für X-Mount-Objektive enthält ein neues Modell - das Fujinon XF90mm f/2 R für Mitte 2015. Darüber hinaus hat der japanische Kamerahersteller die Veröffentlichungsdaten von drei weiteren Objektiven verschoben. Als nächstes wird das Objektiv XF50-140mm F2.8 R LM OIS WR erscheinen - Ende 2014 soll es soweit sein. Es ist das zweite Objektiv von Fujifilm, das gegen Wasser und Staub abgedichtet ist. Das passt besonders gut zur X-T1-Kamera, die ebenfalls abgedichtet ist. Golem konnte diese Kamera in einem mehrwöchigen Test ausprobieren.

Das Fujinon XF16-55mm f/2.8 R WR ist ebenfalls wetterfest, soll nun aber erst im ersten Quartal 2015 erscheinen.

Die immer noch nicht genau spezifizierte Optik Super Tele Zoom wird erst gegen Ende 2015 erwartet. Genau das fehlt dem Kamerasystem aber, um auch die Belange von Sport-, Action- und Tierfotografen gerecht zu werden. Für Nikon- und Canon-DSLRs werden beispielsweise lichtstarke Zooms mit 70 bis 200 mm Brennweite angeboten. Auch im Bereich 100 bis 400 mm gibt es Zoom-Modelle, die gut zu Fujifilm passen würden.


eye home zur Startseite
Dorsai! 25. Jul 2014

Also ich habe auch das 55-210 an einer Sony a6000. Das Handling ist einfach nur perfekt...

hifimacianer 25. Jul 2014

Ich kann schon gut verstehen warum Fuji die langen Brennweiten erst am Schluss bringt. Es...

architeuthis_dux 25. Jul 2014

wahrscheinlich sind tele-festbrennweiten gemeint und keine zoom-objektive



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MedAdvisors GmbH über Academic Work Germany GmbH, Hamburg
  2. Computacenter AG & Co. oHG, Berlin, Frankfurt, Ratingen, Stuttgart, München
  3. doctronic gmbH & Co. KG, Bonn
  4. DATAGROUP Köln GmbH, Starnberg bei München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. DXRacer OH/RE9/NW für 199,90€ statt 226€ im Preisvergleich)
  2. (Core i5-7600K + Asus GTX 1060 Dual OC)
  3. ab 649,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  2. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  3. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  4. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  5. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  6. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  7. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  8. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  9. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  10. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wanna Cry: Wo die NSA-Exploits gewütet haben
Wanna Cry
Wo die NSA-Exploits gewütet haben
  1. Deutsche Bahn Schadsoftware lässt Anzeigetafeln auf Bahnhöfen ausfallen
  2. Wanna Cry NSA-Exploits legen weltweit Windows-Rechner lahm
  3. Mc Donald's Fatboy-Ransomware nutzt Big-Mac-Index zur Preisermittlung

Komplett-PC Corsair One Pro im Test: Kompakt, kräftig, kühl
Komplett-PC Corsair One Pro im Test
Kompakt, kräftig, kühl
  1. Corsair One Pro Doppelt wassergekühlter SFF-Rechner kostet 2.500 Euro

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Tesla gewährt rückwirkend Supercharger-Gratisnutzung
  2. Elektroautos Merkel hofft auf Bau von Batteriezellen in Deutschland
  3. Strategische Entscheidung Volvo setzt voll auf Elektro und trennt sich vom Diesel

  1. Re: Was mich grundsätzlich bei WaKü stört...

    Apfelbrot | 16:43

  2. Re: Was verbaut man da drin?

    Sharra | 16:41

  3. Re: Für das gleiche Geld kriege ich einen ganzen...

    WonderGoal | 16:37

  4. Re: Grafikbox so gross wie PC?

    WonderGoal | 16:31

  5. Not a single fuck was given about wasted storage...

    __destruct() | 16:31


  1. 10:10

  2. 09:59

  3. 09:00

  4. 18:58

  5. 18:20

  6. 17:59

  7. 17:44

  8. 17:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel