Systemanforderungen: Immortals Fenyx Rising ist genügsam

Ubisofts Abenteuer im antiken Griechenland gibt sich mit älterer Hardware zufrieden, ein Ingame-Benchmark hilft bei den Grafikeinstellungen.

Artikel veröffentlicht am ,
Immortals Fenyx Rising
Immortals Fenyx Rising (Bild: Ubisoft)

Ubisoft hat die Systemanforderungen für Immortals Fenyx Rising auf dem PC veröffentlicht. Um in etwa die Qualität einer Playstation 4 oder Xbox One zu erzielen, reicht bereits sechs Jahre alte Hardware. Für 4K hingegen sollte es eine aktuelle Mittelklasse- oder eine ehemalige Oberklasse-Grafikkarte sein.

Stellenmarkt
  1. Informatiker*in oder Elektroingenieur*in (m/w/d) mit Spezialisierung im Bereich Data Science und KI-gestützte Softwareanwendungen
    Institut für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement der Universität Stuttgart (IAT), Stuttgart
  2. Mitarbeiter für Konzeption und Qualitätssicherung (m/w/d)
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Fürth, Mannheim
Detailsuche

Immortals Fenyx Rising wird von Ubisoft Quebec entwickelt, das auch für Assassin's Creed Syndicate und Assassin's Creed Odyssey verantwortlich zeichnete. Allerdings wird Immortals Fenyx Rising kein ernsthaft-episches Abenteuer, in dem es um den Kampf zwischen Assassinen und Kreuzrittern geht. Stattdessen dürfen wir uns als heldenhafte junge Halbgöttin namens Fenyx darum kümmern, dass ein Monster namens Typhon wieder in seinen Käfig kommt, bevor es ernsthaft Schaden anrichtet.

Die Mischung aus sehr arkadiger Action, den teils herrlichen Anspielungen auf die Antike sowie die Elemente von offenen Umgebungen wirkte beim Anspielen frisch. Das Kampf- und Rollenspielsystem rund um die Hauptfigur Fenyx mit den vielen Extras bietet viel Abwechslung und deutlich mehr als wildes Gekloppe, insbesondere in den Gefechten mit den griechischen Oberbossen. Uns kamen die Auseinandersetzungen schon jetzt abwechslungsreicher und fordernder vor als unter anderem in den letzten Assassin's Creed.

Immortals Fenyx Rising erscheint am 3. Dezember 2020 für Windows-PC, für Playstation 4 (Pro) und Playstation 5, für Xbox One (X) sowie Xbox Series X|S, für Nintendo Switch und für die Spiele-Streaming-Dienste Amazon Luna sowie Google Stadia.

Systemanforderungen für sehr niedrige Einstellungen (720p30)

  • Betriebssystem: Windows 10 x64
  • Prozessor: Core i5-2400 oder FX-6300
  • Arbeitsspeicher: 8 GByte
  • Grafikkarte: Geforce GTX 660 oder Radeon R9 280X
  • Festplatte: 28 GByte

Systemanforderungen für hohe Einstellungen (1080p30)

  • Betriebssystem: Windows 10 x64
  • Prozessor: Core i7-3770 oder FX-8350
  • Arbeitsspeicher: 8 GByte
  • Grafikkarte: Geforce GTX 970 oder Radeon R9 290
  • Festplatte: 28 GByte

Systemanforderungen für hohe Einstellungen (1080p60)

  • Betriebssystem: Windows 10 x64
  • Prozessor: Core i7-6700 oder Ryzen 7 1700
  • Arbeitsspeicher: 16 GByte
  • Grafikkarte: Geforce GTX 1070 oder Radeon RX Vega 56
  • Festplatte: 28 GByte

Systemanforderungen für sehr hohe Einstellungen (1440p60)

  • Betriebssystem: Windows 10 x64
  • Prozessor: Core i7-8700K oder Ryzen 5 3600X
  • Arbeitsspeicher: 16 GByte
  • Grafikkarte: Geforce RTX 2070 Super oder Radeon RX 5700 XT
  • Festplatte: 28 GByte

Systemanforderungen für sehr hohe Einstellungen (4K30)

  • Betriebssystem: Windows 10 x64
  • Prozessor: Core i7-8700K oder Ryzen 7 3700X
  • Arbeitsspeicher: 16 GByte
  • Grafikkarte: Geforce RTX 2070 oder Radeon RX Vega 56
  • Festplatte: 28 GByte

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Star Trek
Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset

Star Treks klassische Enterprise NCC-1701 kommt mit den Hauptcharakteren, Phasern und Tribbles sowie einem Standfuß und einer Deckenhalterung.

Star Trek: Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset
Artikel
  1. Materialforschung: Leichtes Schallschutzmaterial für leisere Luftfahrt
    Materialforschung
    Leichtes Schallschutzmaterial für leisere Luftfahrt

    Das Material wiegt nicht einmal ein Zehntel so viel wie heute eingesetzter Schaum zur Schalldämmung. Einsatzmöglichkeiten sehen die Erfinder vor allem in der Luftfahrt.

  2. Akkutechnik und E-Mobilität: Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative
    Akkutechnik und E-Mobilität
    Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative

    Faradion und der Tesla-Zulieferer CATL produzieren erste Natrium-Ionen-Akkus mit der Energiedichte von LFP. Sie sind kälteresistenter, sicherer und lithiumfrei.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  3. World of Warcraft, Pokémon, Bitcoin: Moba Pokémon Unite startet schon bald
    World of Warcraft, Pokémon, Bitcoin
    Moba Pokémon Unite startet schon bald

    Sonst noch was? Was am 18. Juni 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

countzero 09. Nov 2020

Ich fand die Demo auch nicht schlecht. Ich bin nur noch unentschlossen, ob ich auf...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport: bis zu 70% Rabatt (u. a. WD Black SN750 1TB 109,90€) • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • Weekend Deals (u. a. Seagate Expansion+ 4TB 89,90€) • 10% auf Gaming bei Ebay (u. a. AMD Ryzen 7 5800X 350,91€) • Apple Weekend bei MediaMarkt [Werbung]
    •  /