• IT-Karriere:
  • Services:

Systemanforderungen: Anno 1800 braucht schnelle CPU

Für 30 Bilder pro Sekunde in 1080p-Auflösung benötigt Anno 1800 nur einen Quadcore-Prozessor, darüber hinaus liegen die Anforderungen höher. Allerdings läuft das Spiel auch auf integrierten Intel-Grafikeinheiten.

Artikel veröffentlicht am ,
Szene aus Anno 1800
Szene aus Anno 1800 (Bild: Blue Byte/Screenshot: Golem.de)

Ubisoft hat die Systemanforderungen für Anno 1800 veröffentlicht und dabei betont, dass es eine Optimierung der Performance verglichen zur geschlossenen Beta gibt. Denn beim Anspielen von Anno 1800 im Januar 2019 reichte unser Ryzen 5 2600X noch für über 60 fps bei ultrahohen Details aus, die gebaute Stadt war jedoch ziemlich klein. Sobald wir aber 10.000 oder gar 15.000 Einwohner überschreiten, bremst der Prozessor spürbar.

Stellenmarkt
  1. unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, Wadern
  2. W3L AG, Dortmund

Der Hersteller nennt für niedrige Details in 1080p bei 30 fps einen Core i5-2500K oder FX-6350 mit 8 GByte Arbeitsspeicher. Dazu soll es eine Geforce GTX 660 oder Radeon R7 260X sein. Grundsätzlich läuft Anno 1800 aber auch schon auf einer HD Graphics 620 von Intel, wie sie in vielen Ultrabooks steckt. Dann müssen sich Nutzer aber mit 720p und geringer Bildrate zufrieden geben. Mit dedizierten Laptop-GPUs von AMD und Nvidia sind je nach Leistung ähnliche Einstellungen möglich wie an Desktopsystemen.

Für hohe Qualität in 1080p mit weiterhin 30 fps rät Ubisoft zu einem Core i5-4690K oder einem Ryzen 5 1400 mit jeweils vier Kernen und deutlich über 3 GHz, dazu soll es eine Geforce GTX 770 oder eine Radeon R9 285 sein. Für 60 Bilder pro Sekunde empfehlen die Entwickler eine Geforce GTX 970 oder eine Radeon R9 290X, aber keine schnellere (Intel-)CPU, sondern einen Ryzen 5 1500X mit acht Threads. Unserer Erfahrung nach erfordern 60 fps anstelle von 30 fps deutlich mehr CPU-Leistung, selbst wenn nicht sehr hohe oder gar ultrahohe Details verwendet werden.

Anno 1800 erscheint am 16. April 2019 für Windows-PC. Das Aufbaustrategiespiel wird über Uplay und den Epic Store vertrieben und setzt Denuvo sowie VM Protect ein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 11,49€
  2. (-28%) 42,99€
  3. 12,49€
  4. (-43%) 22,99€

heikom36 05. Apr 2019

Ergänzung: Das schaffen Datenbankanwendungen zum Beispiel. Das schaffen _sehr große und...

Katharina... 04. Apr 2019

Die Nerds von Golem und Heise - und das ist nicht negativ gemeint - sind nicht...

MrAnderson 04. Apr 2019

Ist natürlich alles subjektiv, aber mich haben in 1800 die Übergänge nicht so gestört wie...

Aluz 04. Apr 2019

Stimmt. Seit mindestens 2 Teilen geht Uplay im Hintergrund auf wenn man Anno 2205 oder...

Usernäme 04. Apr 2019

Per Steamlink auf Desktop Rechner rendern lassen.


Folgen Sie uns
       


Halo (2001) - Golem retro_

2001 feierte der Master Chief im Klassiker Halo: Kampf um die Zukunft sein Debüt. Wir blicken zurück und merken, wie groß der Einfluss des Spiels wirklich ist.

Halo (2001) - Golem retro_ Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

    •  /