• IT-Karriere:
  • Services:

System-on-a-Chip: Snapdragon 810 bleibt unter 2 GHz

Weniger ist mehr: Qualcomms Snapdragon 810 taktet seine CPU-Kerne mit knapp 2 GHz und damit einer geringeren Frequenz als seine Vorgänger. Das überrascht uns nicht - denn der Takt war geplant.

Artikel veröffentlicht am ,
Snapdragon-Logo
Snapdragon-Logo (Bild: Qualcomm)

Anandtechs Andrei Frumusanu, auch bekannt als Nebuchadnezzar, hat die Taktraten des Snapdragon 810 via Twitter veröffentlicht. Frumusanu zufolge takten die vier A57-Kerne des Snapdragon 810 mit bis zu 1.958 MHz und die vier A53-Kerne mit bis 1.555 MHz. Das ist deutlich weniger als beispielsweise die vier Kraits im Snapdragon 805, die auf bis zu 2.650 MHz kommen.

Stellenmarkt
  1. finanzen.de, Berlin
  2. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, Hamburg

Vom welchem Gerät Frumusanu die Daten ausgelesen hat, verrät er nicht - möglicherweise von einer Mobile Development Platform (MDP) von Intrinsyc. Die geringeren Taktfrequenzen kommen nicht überraschend, denn der Snapdragon 810 wird im 20-Nanometer-Verfahren gefertigt.

  • Blockdiagramm des Snapdragon 810 (Bild: Qualcomm)
  • Modem des Snapdragon 810 (Bild: Qualcomm)
  • Snapdragon 810 im Überblick (Bild: Qualcomm)
Blockdiagramm des Snapdragon 810 (Bild: Qualcomm)

Lizenzgeber ARM hat in ersten Versuchen mit dem 16-Nanometer-FinFET-Prozess einen A57-Takt von 2,3 GHz erreicht, mit 16FF+ sollen es 2,55 GHz sein. Im Umkehrschluss sind knapp 2 GHz für die planare 20-Nanometer-Technik eine zu erwartende Frequenz.

Die verglichen mit dem Snapdragon 805 höhere CPU-Geschwindigkeit erzielt der Snapdragon 810 durch seine modernere Architektur mit 64-Bit-Unterstützung, mehr Registern, größeren Caches und LPDDR4-Arbeitsspeicher.

Obendrein hat Qualcomm im Snapdragon 810 eine Adreno 430 verbaut. Diese Grafikeinheit soll eine 30 bis 100 Prozent höhere Grafik- sowie GPGPU-Leistung bieten als die Adreno 420 des Snapdragon 805.

Zu den weiteren Verbesserungen zählen eine höhere Effizienz der CPU-Kerne und der Grafikeinheit, zudem bietet der Snapdragon 810 ein integriertes 9x35-Modem mit Unterstützung für LTE Cat6.

Erste Endkunden-Geräte mit dem System-on-a-Chip sollen im Frühjahr 2015 erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 47€
  2. (u. a. NieR Automata für 13,99€ und PSN Card 25 Euro [DE] für 21,99€ - Bestpreise!)
  3. (u. a. 3 Spiele für 49€ und SanDisk Ultra 400 GB microSDXC + Adapter für 47€)
  4. 77,90€ (Bestpreis!)

snowhite 08. Dez 2014

Leider geht schon aufgrund des Displays viel Akku drauf, und ich schaue, dass ich durch...

M. 07. Dez 2014

Nein, das ist nicht der Punkt. Ich denke genau wie carsti vermutlich auch, die...

ocm 05. Dez 2014


Folgen Sie uns
       


Motorola Razr (2019) - Hands on

Das neue Motorola Razr lässt sich wie das alte Razr V3 zusammenklappen - das Display ist allerdings faltbar und geht über die gesamte Innenfläche des Smartphones.

Motorola Razr (2019) - Hands on Video aufrufen
Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Film: Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
Film
Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten

Drachen löschen die Menschheit fast aus, Aliens löschen die Menschheit fast aus, Monster löschen die Menschheit fast aus: Das Jahr 2020 ist in Spielfilmen nicht gerade heiter.
Von Peter Osteried

  1. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
  2. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?
  3. Gemini Man Überflüssiges Klonexperiment

    •  /