Abo
  • Services:
Anzeige
Die neue Mac-OS-X-Version 10.10 soll Syrah (benannt nach einer roten Rebsorte) heißen.
Die neue Mac-OS-X-Version 10.10 soll Syrah (benannt nach einer roten Rebsorte) heißen. (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Syrah: Erhält OS X 10.10 ein Design im Stil von iOS 7?

Apple soll die neue Version 10.10 seines Betriebssystems OS X zur weltweiten Entwicklerkonferenz im Juni vorstellen und ein komplettes Redesign der Oberfläche planen - das ebenso tiefgreifend wie im vergangenen Jahr iOS 7 sein soll.

Anzeige

Nach Informationen, die der Website 9to5Mac zugespielt wurden, plant Apple, OS X 10.10 alias Syrah mit einer vollständig überarbeiteten Oberfläche auf den Markt zu bringen. Das neue Betriebssystem soll auf dem WWDC 2014 vorgestellt werden. Um es den Entwicklern schmackhaft zu machen, will es Apple dem Bericht zufolge stark bewerben. Der Hersteller habe viel Personal von der iOS-Designabteilung für OS X 10.10 abgestellt, so die Insiderinformationen.

Das Design soll sich dem von iOS 7 anpassen und klarere Icons, weniger abgerundete Formen und mehr Weißraum beinhalten als bislang. Die Charakteristika von OS X sollen aber erhalten bleiben - inhaltlich soll sich OS X 10.10 nicht an iOS annähern. Auf den Finder, mehrere Fenster und Mission Control wird der Anwender auch künftig nicht verzichten müssen.

Womöglich wird auf dem WWDC 2014 auch iOS 8 vorgestellt und wie OS X 10.10 noch im Laufe des Jahres auf den Markt gebracht. Das neue mobile Betriebssystem soll mit Healtbook eine App zur Verarbeitung von Fitness- und Gesundheitsdaten bieten, eine aktualisierte Kartenanwendung mit Berücksichtigung des öffentlichen Nahverkehrs sowie eine Textverarbeitung und eine Datei-Vorschau, eine iTunes-Radio-App und eine Integration der Musikerkennungssoftware Shazam.

Wie schon bei iOS 7 werden den Informationen von 9to5Mac.com nach nicht alle vorgestellten Funktionen mit dem Start von iOS 8 verfügbar sein sondern wie zum Beispiel Carplay erst bei späteren Updates freigeschaltet.

Auch eine Neuauflage der Settop-Box Apple TV mit Sprachsteuerung soll sich in der Entwicklung befinden. Ob dieses Hard- und Softwareupdate auch auf dem WWDC besprochen wird, sei unklar, berichtet 9to5Mac.


eye home zur Startseite
holysmoke 04. Mai 2014

Will dir ja nicht vorschreiben wie du deine Gerätschaften verwenden sollst, aber ich bin...

Anonymer Nutzer 04. Mai 2014

Man hat sich da damals ziemlich bewusst für entschieden und aktuell gibt es glaube ich...

Anonymer Nutzer 04. Mai 2014

Liegt vermutlich am Internet. Das "was können wir zocken" findet ja ebenfalls kaum noch...

M. 03. Mai 2014

Vielen Dank für den Tipp, danach hab ich gar nicht gesucht, weil für mich als jemanden...

Deff-Zero 02. Mai 2014

Mimimi



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zühlke Engineering GmbH, Eschborn bei Frankfurt am Main, München, Hamburg, Hannover
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  3. MediaMarktSaturn Retail Concepts, München
  4. dSPACE GmbH, Paderborn


Anzeige
Top-Angebote
  1. 30,99€
  2. (heute u. a. mit Soundbars und Heimkinosystemen, ASUS-Notebooks, Sony-Kopfhörern, Garmin...

Folgen Sie uns
       


  1. Aquaris-V- und U2-Reihe

    BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

  2. Landkreis Südwestpfalz

    Telekom baut FTTH für Gewerbe und Vectoring für Haushalte

  3. Microsoft

    Gute Store-Apps sollen besseren Marketingstatus erhalten

  4. Zukunft des Autos

    "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"

  5. PC-Wahl

    CCC patcht Wahlsoftware selbst

  6. Neuronales Netzwerk

    Algorithmus erstellt 3D-Gesichtsmodell aus einzelnem Foto

  7. Cloud

    AWS stellt einige Dienste auf Abrechnung pro Sekunde um

  8. Dateiaustausch

    Chrome 63 erklärt FTP-Verbindungen für unsicher

  9. Parkplatz-Erkennung

    Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

  10. Ice Lake

    Intel plant CPUs mit 10+ nm vom Tablet bis zum Supercomputer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Banana Pi M2 Berry: Per SATA wird der Raspberry Pi attackiert
Banana Pi M2 Berry
Per SATA wird der Raspberry Pi attackiert
  1. Die Woche im Video Mäßige IT-Gehälter und lausige Wahlsoftware
  2. Orange Pi 2G IoT ausprobiert Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

Mini-Smartphone Jelly im Test: Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
Mini-Smartphone Jelly im Test
Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  1. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones
  2. Smartphones Absatz in Deutschland stagniert, Umsatz steigt leicht
  3. Wavy Klarna-App bietet kostenlose Überweisungen zwischen Freunden

  1. iOS ist toll...

    ArcherV | 13:27

  2. Re: Über das Ziel hinausgeschossen...

    Melkor | 13:26

  3. Re: Wäre es nicht sinnvoller

    ThomasThePommes | 13:25

  4. Re: Nur damit ich es verstanden habe...

    My1 | 13:25

  5. Re: Ich dachte, CCleaner selbst ist die Malware ...

    Tuxgamer12 | 13:22


  1. 13:20

  2. 13:10

  3. 12:52

  4. 12:07

  5. 11:51

  6. 11:16

  7. 10:00

  8. 09:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel