Abo
  • Services:

Syrah: Erhält OS X 10.10 ein Design im Stil von iOS 7?

Apple soll die neue Version 10.10 seines Betriebssystems OS X zur weltweiten Entwicklerkonferenz im Juni vorstellen und ein komplettes Redesign der Oberfläche planen - das ebenso tiefgreifend wie im vergangenen Jahr iOS 7 sein soll.

Artikel veröffentlicht am ,
Die neue Mac-OS-X-Version 10.10 soll Syrah (benannt nach einer roten Rebsorte) heißen.
Die neue Mac-OS-X-Version 10.10 soll Syrah (benannt nach einer roten Rebsorte) heißen. (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Nach Informationen, die der Website 9to5Mac zugespielt wurden, plant Apple, OS X 10.10 alias Syrah mit einer vollständig überarbeiteten Oberfläche auf den Markt zu bringen. Das neue Betriebssystem soll auf dem WWDC 2014 vorgestellt werden. Um es den Entwicklern schmackhaft zu machen, will es Apple dem Bericht zufolge stark bewerben. Der Hersteller habe viel Personal von der iOS-Designabteilung für OS X 10.10 abgestellt, so die Insiderinformationen.

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  2. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg

Das Design soll sich dem von iOS 7 anpassen und klarere Icons, weniger abgerundete Formen und mehr Weißraum beinhalten als bislang. Die Charakteristika von OS X sollen aber erhalten bleiben - inhaltlich soll sich OS X 10.10 nicht an iOS annähern. Auf den Finder, mehrere Fenster und Mission Control wird der Anwender auch künftig nicht verzichten müssen.

Womöglich wird auf dem WWDC 2014 auch iOS 8 vorgestellt und wie OS X 10.10 noch im Laufe des Jahres auf den Markt gebracht. Das neue mobile Betriebssystem soll mit Healtbook eine App zur Verarbeitung von Fitness- und Gesundheitsdaten bieten, eine aktualisierte Kartenanwendung mit Berücksichtigung des öffentlichen Nahverkehrs sowie eine Textverarbeitung und eine Datei-Vorschau, eine iTunes-Radio-App und eine Integration der Musikerkennungssoftware Shazam.

Wie schon bei iOS 7 werden den Informationen von 9to5Mac.com nach nicht alle vorgestellten Funktionen mit dem Start von iOS 8 verfügbar sein sondern wie zum Beispiel Carplay erst bei späteren Updates freigeschaltet.

Auch eine Neuauflage der Settop-Box Apple TV mit Sprachsteuerung soll sich in der Entwicklung befinden. Ob dieses Hard- und Softwareupdate auch auf dem WWDC besprochen wird, sei unklar, berichtet 9to5Mac.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  2. 119,90€

holysmoke 04. Mai 2014

Will dir ja nicht vorschreiben wie du deine Gerätschaften verwenden sollst, aber ich bin...

Anonymer Nutzer 04. Mai 2014

Man hat sich da damals ziemlich bewusst für entschieden und aktuell gibt es glaube ich...

Anonymer Nutzer 04. Mai 2014

Liegt vermutlich am Internet. Das "was können wir zocken" findet ja ebenfalls kaum noch...

M. 03. Mai 2014

Vielen Dank für den Tipp, danach hab ich gar nicht gesucht, weil für mich als jemanden...

Deff-Zero 02. Mai 2014

Mimimi


Folgen Sie uns
       


Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 1)

Michael zeigt alle Jahreszeiten und Spielmodi in Forza Horizon 4.

Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 1) Video aufrufen
Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Assassin's Creed Odyssey im Test: Spektakel mit Spartiaten
Assassin's Creed Odyssey im Test
Spektakel mit Spartiaten

Inselwelt statt Sandwüste, Athen statt Alexandria und dazu der Krieg zwischen Hellas und Sparta: Odyssey schickt uns erneut in einen antiken Konflikt - und in das bislang mit Abstand schönste und abwechslungsreichste Assassin's Creed.
Von Peter Steinlechner

  1. Assassin's Creed Odyssey setzt CPU mit AVX-Unterstützung voraus
  2. Project Stream Google testet mit kostenlosem Assassin's Creed Odyssey
  3. Assassin's Creed angespielt Odyssey und der spartanische Supertritt

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

    •  /