Abo
  • Services:

Synology EDS214: SD-Karten-NAS für den Gefrierschrank

Synologys neues Embedded-NAS EDS14 ist vor allem für den Industrieeinsatz gedacht. Das Gerät übersteht erweiterte Temperaturbereiche bei laufendem Betrieb und kann damit sogar in einem Gefrierschrank eingesetzt werden. Als Besonderheit kann das System vergleichsweise schnell auf und von SDXC-Karten Daten sichern beziehungsweise einlesen.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Embedded Data Station eignet sich nur für besondere Einsatzzwecke.
Die Embedded Data Station eignet sich nur für besondere Einsatzzwecke. (Bild: Synology)

Mit dem EDS214 hat Synology ein Embedded-NAS vorgestellt. EDS steht hierbei für Embedded Data Station. Es handelt sich um ein System für den industriellen Einsatz und kann auch ungewöhnliche Temperaturen überstehen. Der Temperaturbereich wird mit -20 bis +50 Grad Celsius angegeben. Das 31 mm flache System kommt mit einer Grundfläche von 125 x 125 mm aus und wiegt rund 300 Gramm.

  • Embedded Data Station EDS14 (Bild: Synology)
  • Embedded Data Station EDS14 (Bild: Synology)
  • Embedded Data Station EDS14 (Bild: Synology)
  • Embedded Data Station EDS14 (Bild: Synology)
Embedded Data Station EDS14 (Bild: Synology)
Stellenmarkt
  1. abilex GmbH, Stuttgart, Hechingen
  2. Rodenstock GmbH, München

Es ist nicht viel Platz für Hardware in dem Gehäuse. Auch ein Netzteil passt nicht ins Gerät. Dafür kann das EDS14 andere Geräte mit einem eigenen Stromanschluss und maximal 1 A mitversorgen. Wie viel Leistung das externe Gerät von dem NAS aufnehmen darf, hängt von der Eingangsspannung des Netzteils ab. Diese darf zwischen 7 und 24 Volt liegen.

Synology setzt auf einen Marvell Armada 370 (1,2 GHz) als Prozessor sowie 512 MByte RAM und kann keine Festplatte integrieren. Stattdessen hat das Gerät einen SD-Kartenschacht für SDXC-Karten und setzt auf externe USB-3.0-Festplatten. Zudem wird UHS-1 für schnelle Datenübertragung verwendet. Auf seiner Benchmark-Seite der EDS14 gibt Synology über das Netzwerk 45 MByte/s schreibend und rund 78 MByte/s lesend an. Allerdings nur bei der Verwendung von ext 4. Andere Dateisysteme sind langsamer im Betriebssystem Disk Station Manager. Per USB 3.0 sind zudem schnellere Datenraten von und zur NAS möglich (51 zu 112 MByte/s).

Mit einem externen Knopf kann die SD-Karte betriebssystemseitig ausgeworfen und dann sicher entnommen werden. Ins Netzwerk wird das NAS mit zwei Gigabit-Ethernet-Anschlüssen eingebunden. Zudem kann auf das Netzteil verzichtet werden, wenn als Power Sourcing Equipment ein PoE-Injector oder beispielsweise ein Switch mit Power over Ethernet eingesetzt wird. Welcher Standard verwendet wird, gibt Synology nicht an. Da sich die elektrische Leistungsaufnahme im Bereich von unter 10 Watt bewegt, reicht aber IEEE 802.3af.

Einige wenige Händler listen das neue Modell bereits. Die Embedded Data Station EDS14 wird zu einem Preis von rund 180 Euro angeboten und beinhaltet eine drei Jahre dauernde Garantie.

Nachtrag vom 30. April 2014, 18:45 Uhr

Wie uns Synology auf Nachfrage mitteilte, wird DSM auf dem ESD14 auf einem internen Flashspeicher installiert. Das Embedded NAS unterscheidet sich darin von den anderen NAS-Systemen. Es ist nicht möglich, DSM auf der SD-Karte zu installieren. Die SD-Karte kann maximal 2 TByte fassen, dies ist allerdings ein theoretischer Wert. So große SD-Karten können noch nicht erworben werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 154,61€ (Vergleichspreis 163€)
  2. 75,62€ (Vergleichspreis 82,89€)
  3. 46,69€ (Vergleichspreis ca. 75€)
  4. 36,12€ (Vergleichspreis 42,90€)

0xDEADC0DE 02. Mai 2014

NAS ist NAS, egal ob mit einem Speichermedium oder mit 5. Allerdings würde ich meine...

Crogge 01. Mai 2014

Es gibt auch viele SD2SATA Adapter mit mehreren SD Karten Slots und RAID Option.

Wulfman 30. Apr 2014

hab ja nicht gesagt das ich den gekauft habe? Geschenkt bekommen? Oder vielleicht doch...

Lala Satalin... 30. Apr 2014

"Endast för Kontorsmaskin." :D


Folgen Sie uns
       


Vayyar Smart Home - Hands on

Vayyar hat auf der Ifa 2018 Vayyar Home vorgestellt. Die Box kann in einem Raum eine gestürzte Person erkennen und Hilfe rufen.

Vayyar Smart Home - Hands on Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
    iOS 12 im Test
    Auch Apple will es Nutzern leichter machen

    Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
    2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

    Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
    Apple
    iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

    Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

    1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
    2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
    3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

      •  /