Abo
  • Services:
Anzeige
Das Diskstation DS213+ hat einen SD-Kartenschacht.
Das Diskstation DS213+ hat einen SD-Kartenschacht. (Bild: Synology)

Synology DS213+: Sparsames NAS mit hoher AES-Geschwindigkeit und USB 3.0

Das Diskstation DS213+ hat einen SD-Kartenschacht.
Das Diskstation DS213+ hat einen SD-Kartenschacht. (Bild: Synology)

Synology wird in Kürze das NAS-System DS213+ auf den Markt bringen. Die Time-Backup-Funktion sollte damit auch über das Netzwerk hohe Backupgeschwindigkeiten erlauben. Außerdem ist ein NAS-System mit 106 Laufwerken geplant.

Synologys Diskstation 213+ ist ein neues energiesparendes NAS-System mit zwei Festplatteneinschüben (3,5 Zoll, SATA). Wenn das DS213+ nichts tut, soll die elektrische Leistungsaufnahme auf 2,63 Watt sinken. Dabei sorgt ein Dual-Core-Prozessor mit rund 1 GHz für die notwendige Leistung. Synology setzt erstmals einen MPC8544E von Freescale ein. Der sorgt laut Synology für genug Leistung, um Daten mit 110 MByte/s lesend und 84 MByte/s schreibend zu transportieren.

Anzeige
  • DS213+
  • DS213+
  • DS213+
  • DS213+
  • DS213+
  • DS213+
DS213+

Als Dateisystem wird Ext4 eingesetzt. Externe Festplatten können auch Ext3, FAT oder NTFS nutzen. Der maximale Speicherausbau liegt bei 8 TByte. Synology erwähnt jedoch noch keine 4-TByte-Festplatte in seiner Kompatibilitätsliste.

USB 3.0 und eSATA

Zur Ausstattung gehören zwei USB-3.0-Schnittstellen, eine USB-2.0-Schnittstelle, eSATA und ein Schacht für SD-Karten. Ins Netzwerk wird das Gerät per Gigabit-Ethernet eingebunden. Darüber kann das DS213+ auch aufgeweckt werden.

Als Firmware kommt der Disk Station Manager zum Einsatz. Das neue System beherrscht also vielfältige Funktionen wie iSCSI, VPN, zahlreiche Zugriffsprotokolle, einen iTunes-Server oder auch die Überwachung von Räumen per IP-Kamera.

Der Freescale-Prozessor soll auch eine höhere Verschlüsselungsgeschwindigkeit bieten. Die Datenraten sollen dann auf rund 50 MByte/s lesend und 25 MByte/s schreibend reduzieren. Immerhin das Doppelte von dem, was Synology für ältere 2-Bay-Lösungen angibt. Das DS213+ ist damit sogar schneller als das sehr teure RS2212 (32 beziehungsweise 23 MByte/s). Nur die Core-i3-basierten NAS-Systeme sind laut Synology schneller. Die höhere Geschwindigkeit brauchen die Diskstations unter anderem für den verschlüsselten Netzwerktransfer zu anderen Speichersystemen. Dazu gehört auch das Time-Backup über das Netzwerk.

Brauchbare Time-Backup-Geschwindigkeiten? 

eye home zur Startseite
katzenpisse 29. Aug 2012

Kann man das Time Backup auch auf eine USB-Festplatte machen?

3dgamer 28. Aug 2012

NAS mit Raid1 und an den USB-3-Port ne externe Platte. Schneller wäre ein Raid0 via LAN...

Exceeder 28. Aug 2012

100 Äpfel?

Ampel 28. Aug 2012

Wenn man allein schon im SCSI Bereich ID`s vergeben kann von bis zu 30 und mehr...

SoniX 27. Aug 2012

Mit ~25MB/s wäre ich glücklich gewesen :) Habe aber auch nur zwei kleine NAS von...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DENX Software Engineering GmbH, Gröbenzell bei München oder Happurg bei Nürnberg
  2. Birkenstock GmbH & Co. KG Services, Neustadt (Wied)
  3. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  4. Deutscher Genossenschafts-Verlag eG, Wiesbaden


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 59,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 109,99€/119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Electronic Arts

    Hunde, Katzen und Weltraumschlachten

  2. Microsoft

    Age of Empires 4 angekündigt

  3. Google

    Android 8.0 heißt Oreo

  4. KI

    Musk und andere fordern Verbot von autonomen Kampfrobotern

  5. Playerunknown's Battlegrounds

    Bluehole über Camper, das Wetter und die schussfeste Pfanne

  6. Vega 64 Strix ausprobiert

    Asus' Radeon macht fast alles besser

  7. Online-Tracking

    Händler können Bitcoin-Anonymität zerstören

  8. ANS-Coding

    Google will Patent auf freies Kodierverfahren

  9. Apple

    Aufregung um iPhone-Passcode-Entsperrbox

  10. Coffee Lake

    Intels 6C-Prozessoren erfordern neue Boards



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered im Test: Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
Starcraft Remastered im Test
Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Starcraft Remastered "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips
  2. Celsius-Workstations Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

  1. Re: Bauernfängerei

    Ext3h | 07:20

  2. Das Veröffentlichungsdatum von Age of Empires 1...

    Maxz | 07:15

  3. Re: Icon mit Zahl

    NaruHina | 07:15

  4. Re: Sieht ja chic aus

    DetlevCM | 07:08

  5. Re: Früher war alles besser

    foho | 06:56


  1. 07:23

  2. 07:06

  3. 20:53

  4. 18:40

  5. 18:25

  6. 17:52

  7. 17:30

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel