Abo
  • Services:
Anzeige
Sync 3 in einem Ford Mustang
Sync 3 in einem Ford Mustang (Bild: Ford)

Sync 3: Ford bringt Carplay und Android Auto in alle 2017er-Modelle

Sync 3 in einem Ford Mustang
Sync 3 in einem Ford Mustang (Bild: Ford)

Der US-Hersteller Ford hat angekündigt, in den USA alle Modelle des Jahres 2017 mit seinem Car-Entertainment-System Sync 3 anzubieten - das sowohl Apples Carplay als auch Android Auto unterstützt. Die Chancen auf eine gute Verfügbarkeit in Europa dürften damit ebenfalls steigen.

Ford wird alle Modelle des Jahres 2017 mit der Option ausstatten, das Entertainment-System Sync 3 zu nutzen. Dazu zählen neben den Limousinen auch SUVs, Pick-ups und elektrische Fahrzeuge. Sync 3 ermöglicht es Nutzern, zahlreiche Funktionen per Spracheingabe zu steuern und unterstützt sowohl Apples Carplay als auch Android Auto.

Anzeige

Ankündigung für US-Markt dürfte Auswirkungen auf Europa haben

Fords Ankündigung wurde von der US-amerikanischen Pressestelle ausgegeben und bezieht sich auf alle Modelle des US-Marktes. Die Aktion auf dem Heimmarkt dürfte aber auch Auswirkungen auf Europa und Deutschland haben.

Mit der Integration von Carplay und Android Auto bei jedem Modell können Besitzer eines 2017er Fords einfach ihre Smartphones in das Cockpit des Wagens integrieren. Beide Systeme spiegeln die Inhalte des Smartphones auf die Displays des Fahrzeugs und ermöglichen eine einfache Steuerung während der Fahrt.

Hersteller bieten Carplay und Android Auto meist nicht flächendeckend an

Zahlreiche Fahrzeughersteller haben bereits Carplay und Android Auto in ihre Autos integriert, oft aber nur bei bestimmten Modellen oder nur ab einer bestimmten Ausstattungsvariante. Manche Hersteller bieten auch nur eines der beiden Systeme an.

In den USA sind bereits einige Ford-Modelle in der 2017er-Version erhältlich. Dazu zählen Escape, Explorer, Fusion und Mustang. Der Pick-up F-150 sowie der Focus sollen Ende 2016 erscheinen.


eye home zur Startseite
tralalala 11. Sep 2016

Irgendetwas sagt mir, dass für Dich der Kauf eines Autos sowieso nicht ansteht.

w00tknut 26. Jul 2016

Danke, gut zu wissen, hatte beim Focus geschaut, da gabs nur das Sync2, hab ich schon...

Nikolaus117 25. Jul 2016

Alleine die Vorstellung ein Lumia via Dock (USB Typ-C) oder Miracast mit dem Bildschirm...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven
  2. GoDaddy, Ismaning
  3. Swiss Post Solutions GmbH, Bamberg, Oberhausen
  4. Pensions-Sicherungs-Verein VVaG, Köln


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.499,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  2. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  3. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  4. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  5. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  6. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  7. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen

  8. Verschlüsselung

    TLS 1.3 ist so gut wie fertig

  9. Colt Technology

    Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

  10. Robotik

    Defekter Robonaut kommt zurück zur Erde



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Toshiba-Notebooks: Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
Toshiba-Notebooks
Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
  1. Router und Switches Kritische Sicherheitslücke in Cisco ASA wird ausgenutzt
  2. Olympia 2018 Mutmaßlicher Crackerangriff bei Eröffnung in Pyeongchang
  3. Schweiz 800.000 Kundendaten von Swisscom kopiert

Falcon-Heavy-Rakete gestartet: "Verrückte Dinge werden wahr"
Falcon-Heavy-Rakete gestartet
"Verrückte Dinge werden wahr"
  1. Falcon Heavy Mit David Bowie ins Sonnensystem
  2. Raumfahrt SpaceX testet die Triebwerke der Falcon Heavy
  3. Zuma Start erfolgreich, Satellit tot

Snapdragon 845 im Hands on: Qualcomms SoC ist 25 Prozent schneller und sparsamer
Snapdragon 845 im Hands on
Qualcomms SoC ist 25 Prozent schneller und sparsamer
  1. Snapdragon X24 Qualcomms 2-GBit/s-LTE-Modem wird in 7 nm gefertigt
  2. 5G-Modem 18 Hersteller bringen Geräte mit Qualcomms Snapdragon X50
  3. Snapdragon-SoCs Qualcomm wechselt von Samsung zu TSMC

  1. Re: Das icht nicht lache

    plutoniumsulfat | 02:21

  2. Re: Wasserstoff wäre billiger

    User_x | 02:20

  3. Re: Was ist der Unterschied zu Skype?

    treysis | 02:20

  4. Re: schlechter Artikel - völlig falsch interpretiert!

    xenofit | 01:42

  5. Re: Sinnlos & Gefährlich

    limo_ | 01:25


  1. 19:40

  2. 14:41

  3. 13:45

  4. 13:27

  5. 09:03

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 15:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel