Symfonisk Lampenlautsprecher - Verfügbarkeit und Fazit

Der Symfonisk Lampen-Lautsprecher der zweiten Generation kostet ohne Schirm 140 Euro und ist in Weiß und Schwarz zu haben. Für beide Farbvarianten gibt es jeweils einen Lampenschirm aus Textil und einen aus Glas, die auch einzeln verkauft werden. Es ist also möglich, sie bei Bedarf nachzukaufen. Das Textilmodell kostet 20 Euro, das Glasmodell gibt es für 40 Euro.

Stellenmarkt
  1. Informatiker (Fachinformatiker) als Softwareentwickler (m/w/d) für C#
    Connext Communication GmbH, Paderborn
  2. Junior BI Data Scientist (m/f/d)
    DMG MORI Management GmbH, Bielefeld
Detailsuche

Das Textilmodell kostet als Set folglich 160 Euro, mit Glasschirm sind es 180 Euro. Zum Vergleich: Der Bilderrahmen-Lautsprecher kostet bei Ikea 180 Euro und für den Lampen-Lautsprecher der ersten Generation fallen 180 Euro an.

Noch bis zum 26. Dezember 2021 wird der Lampenlautsprecher mit Ikea Family für 130 Euro angeboten; den Glaslampenschirm gibt es für 30 Euro. Beim Textilschirm gibt es keinen Preisnachlass.

Fazit

Der neue Lampen-Lautsprecher von Ikea liefert einen tollen Klang und integriert sich als Lampe unauffällig in das übrige Wohnumfeld. Wer einen Lautsprecher mit integrierter Lampenfunktion sucht, erhält für unter 200 Euro viel fürs Geld.

SYMFONISK Tischleuchte WiFi-Speaker, Glasschirm, schwarz
Golem Akademie
  1. Entwicklung mit Unity auf der Microsoft HoloLens 2 Plattform: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    7.–8. Februar 2022, Virtuell
  2. Unity Basiswissen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    7.–9. Februar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Wer aber auf der Suche nach einem gut klingenden, preiswerten Lautsprecher mit Sonos-Technik ist und zudem flexibel bei der Aufstellung ist, sollte in dieser Preisdisziplin lieber zum gleich teuren Bilderrahmen-Lautsprecher der Symfonisk-Reihe greifen. Dieser nutzt das größere Volumen für einen deutlich besseren Klang, als es der Lampen-Lautsprecher leisten kann.

  • Neuer Symfonisk Lampen-Lautsprecher mit Glasschirm (Bild: Ikea)
  • Neuer Symfonisk Lampen-Lautsprecher mit Glasschirm (Bild: Ikea)
  • Neuer Symfonisk Lampen-Lautsprecher mit Glasschirm (Bild: Ikea)
  • Neuer Symfonisk Lampen-Lautsprecher im Stereoverbund (Bild: Ikea)
  • Neuer Symfonisk Lampen-Lautsprecher mit Glasschirm (Bild: Ikea)
  • Neuer Symfonisk Lampen-Lautsprecher mit Glasschirm (Bild: Ikea)
  • Neuer Symfonisk Lampen-Lautsprecher  im Stereoverbund (Bild: Ikea)
  • Neuer Symfonisk Lampen-Lautsprecher mit Textilschirm (Bild: Ikea)
  • Neuer Symfonisk Lampen-Lautsprecher mit Textilschirm (Bild: Ikea)
  • Neuer Symfonisk Lampen-Lautsprecher mit Textilschirm (Bild: Ikea)
  • Neuer Symfonisk Lampen-Lautsprecher mit Textilschirm (Bild: Ikea)
  • Neuer Symfonisk Lampen-Lautsprecher mit Textilschirm (Bild: Ikea)
  • Neuer Symfonisk Lampen-Lautsprecher mit Textilschirm (Bild: Ikea)
  • Die Steuertasten für Musik sind am neuen Symfonisk Lampen-Lautsprecher hinten zu finden. (Bild: Ikea)
  • Neuer Symfonisk Lampen-Lautsprecher ohne Lampenschirm (Bild: Ikea)
  • Die Steuertasten für Musik sind am neuen Symfonisk Lampen-Lautsprecher hinten zu finden. (Bild: Ikea)
  • Neuer Symfonisk Lampen-Lautsprecher ohne Lampenschirm (Bild: Ikea)
  • Glasschirm für neuen Symfonisk Lampen-Lautsprecher (Bild: Ikea)
  • Textilschirm für neuen Symfonisk Lampen-Lautsprecher (Bild: Ikea)
  • Ikeas Symfonisk-Lampenlautsprecher der ersten Generation mit ausgeschalteter Lampe (Bild: Heiko Raschke/Golem.de)
  • Ikeas Symfonisk-Lampenlautsprecher der ersten Generation mit eingeschalteter Lampe (Bild: Heiko Raschke/Golem.de)
  • Steuertasten des Symfonisk-Lampenlautsprechers der ersten Generation (Bild: Heiko Raschke/Golem.de)
  • Auf der Rückseite hat der Symfonisk-Lampenlautsprecher der ersten Generation einen Ethernet-Anschluss.  (Bild: Heiko Raschke/Golem.de)
  • In den Symfonisk-Lampenlautsprecher der ersten Generation passt ein herkömmliches Beleuchtungsmittel oder auch eine smarte Lampe. (Bild: Heiko Raschke/Golem.de)
  • Neuer Symfonisk Lampen-Lautsprecher mit Glasschirm (Bild: Ikea)
  • Neuer Symfonisk Lampen-Lautsprecher mit Glasschirm (Bild: Ikea)
  • Neuer Symfonisk Lampen-Lautsprecher mit Textilschirm (Bild: Ikea)
  • Neuer Symfonisk Lampen-Lautsprecher mit Textilschirm (Bild: Ikea)
Neuer Symfonisk Lampen-Lautsprecher mit Glasschirm (Bild: Ikea)

Uns gefällt die zweite Generation des Lampen-Lautsprechers besser als das Vorgängermodell. Käufer können aus verschiedenen Lampendesigns wählen. Und wer die Lampenfunktion nicht oder mit einem Filament-Leuchtmittel nutzen will, benötigt keinen Lampenschirm und spart Geld bei der Anschaffung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Symfonisk Lampenlautsprecher liefert einen tollen Klang
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


sfr (golem.de) 16. Dez 2021 / Themenstart

Danke für den Hinweis, der Fehler ist bereits korrigiert.

Freak126 15. Dez 2021 / Themenstart

Mir ist bekannt das es die S2 App schon länger gibt. Mir erschließt sich jetzt nicht der...

Mumu 15. Dez 2021 / Themenstart

Eigentlich wäre BT ein Umsatzschub, aber aus irgend einem Grund drückt sich Sonos davor.

blackadder 15. Dez 2021 / Themenstart

Mein 5.1 System ist eine Playbase mit Sub und den alten Symphonisk Lampen seitlich. Alles...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Digitalisierung
500-Euro-Laptops für Lehrer "leistungsfähig und gut nutzbar"

Das Land NRW hat seine Lehrkräfte mit Dienst-Laptops ausgestattet. Doch diese äußern deutliche Kritik und verwenden wohl weiter private Geräte.

Digitalisierung: 500-Euro-Laptops für Lehrer leistungsfähig und gut nutzbar
Artikel
  1. Bundesservice Telekommunikation: Schlecht getarnte Tarnorganisation praktisch enttarnt
    Bundesservice Telekommunikation
    Schlecht getarnte Tarnorganisation praktisch enttarnt

    Inzwischen ist offensichtlich, dass der Bundesservice Telekommunikation zum Bundesamt für Verfassungsschutz gehört.

  2. Volkswagen Payments: VW entlässt Mitarbeiter wohl wegen Cybersicherheits-Bedenken
    Volkswagen Payments
    VW entlässt Mitarbeiter wohl wegen Cybersicherheits-Bedenken

    Volkswagen entlässt einem Bericht nach einen Mitarbeiter, nachdem dieser Bedenken hinsichtlich der Cybersicherheit von Volkswagen Payments äußerte.

  3. Frequenzen: Bundesnetzagentur erfüllt Forderungen der Mobilfunkkonzerne
    Frequenzen
    Bundesnetzagentur erfüllt Forderungen der Mobilfunkkonzerne

    Jochen Homann könnte vor seinem Ruhestand noch einmal Vodafone, Deutsche Telekom und Telefónica erfreuen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3080 Ti 12GB 1.699€ • Intel i9-10900K 444,88€ • Huawei Curved Gaming-Monitor 27" 299€ • Hisense-TVs zu Bestpreisen (u. a. 55" OLED 739€) • RX 6900 1.449€ • MindStar (u.a. Intel i7-10700KF 279€) • 4 Blu-rays für 22€ • LG OLED (2021) 77 Zoll 120Hz 2.799€ [Werbung]
    •  /