Symfonisk: Ikea bringt zehn neue Motive für Bilderrahmen-Lautsprecher

Mit der Einführung neuer Motive für Ikeas Symfonisk-Bilderrahmen-Lautsprecher mit Sonos-Technik wird der Preis für die Paneele angehoben.

Artikel veröffentlicht am ,
Es gibt neue Motive für Ikeas Symfonisk-Bilderrahmen-Lautsprecher.
Es gibt neue Motive für Ikeas Symfonisk-Bilderrahmen-Lautsprecher. (Bild: Ikea)

Ikea bietet mehr Auswahl zur Änderung des Aussehens des Symfonisk-Bilderrahmen-Lautsprechers. Bei dem Lautsprecher mit Sonos-Technik lassen sich andere Bildmotive anbringen. Das Konzept des Gerätes ist es, dass es wie ein Bild an der Wand aussieht und zunächst nicht auffällt, dass es sich um einen Lautsprecher handelt.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler CAx/CAD/PLM (w/m/d)
    SICK AG, Waldkirch bei Freiburg
  2. Projektmitarbeiter*in Passive Dateninfrastruktur (m/w/d)
    IPB Internet Provider in Berlin GmbH, Berlin
Detailsuche

Künftig bietet Ikea Kunden für den Bilderrahmen-Lautsprecher eine Auswahl aus 22 Motiven. Zehn neue Paneele kamen dazu. Parallel zu den Preiserhöhungen bei den Smart-Home-Komponenten der Trådfri-Produktreihe und dem Preisanstieg beim Symfonisk-Regallautsprecher der zweiten Generation wurden die Preise für die Paneele erhöht.

Die meisten Paneele kosten künftig 35 Euro, zuvor wurden diese zum Preis von 30 Euro angeboten. Lediglich zwei ältere Paneele werden für 25 Euro verkauft. Auch dort wurde der Preis angehoben, zuvor hatte Ikea dafür 20 Euro verlangt.

Neue Paneele derzeit nur online bei Ikea verfügbar

Der Austausch der Paneele ist dabei so umgesetzt, dass das bestehende Paneel vom Lautsprecher abgezogen werden muss, dann kann ein anderes Paneel aufgesteckt werden.

Golem Karrierewelt
  1. Jira für Systemadministratoren: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    02./03.06.2022, virtuell
  2. Java EE 8 Komplettkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    20.-24.06.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Laut Informationen von Ikeas Onlineshop sind alle neuen Symfonisk-Paneele derzeit nicht in den Ikea-Einrichtungshäusern verfügbar. Die bisherigen Paneele wurden auch in den Ikea-Filialen verkauft. Es ist unklar, ob die neuen Motive später auch in den Filialen zu finden sein werden.

Zu den neuen Bildern zählen die Motive Löwe, Notenschlüssel, Meer mit Strand, ein Blick auf Manhattan, die Optik einer klassischen Musikkassette, ein Blick auf die Innenstadt von Toronto sowie ein künstlerisch veränderter Blick auf einen Plattenspieler. Einige Motive sind nur im Hoch- oder Querformat nutzbar, bei einigen ist eine Anbringung in beiden Formaten möglich.

  • Neue Motive für Ikeas Symfonisk-Bilderrahmen-Lautsprecher (Bild: Ikea)
  • Neue Motive für Ikeas Symfonisk-Bilderrahmen-Lautsprecher (Bild: Ikea)
  • Neue Motive für Ikeas Symfonisk-Bilderrahmen-Lautsprecher (Bild: Ikea)
  • Neue Motive für Ikeas Symfonisk-Bilderrahmen-Lautsprecher (Bild: Ikea)
  • Neue Motive für Ikeas Symfonisk-Bilderrahmen-Lautsprecher (Bild: Ikea)
  • Neue Motive für Ikeas Symfonisk-Bilderrahmen-Lautsprecher (Bild: Ikea)
  • Neue Motive für Ikeas Symfonisk-Bilderrahmen-Lautsprecher (Bild: Ikea)
  • Neue Motive für Ikeas Symfonisk-Bilderrahmen-Lautsprecher (Bild: Ikea)
  • Neue Motive für Ikeas Symfonisk-Bilderrahmen-Lautsprecher (Bild: Ikea)
  • Neue Motive für Ikeas Symfonisk-Bilderrahmen-Lautsprecher (Bild: Ikea)
  • Die bisherigen Motive für Ikeas Symfonisk-Bilderrahmen-Lautsprecher (Bild: Ikea)
  • Die bisherigen Motive für Ikeas Symfonisk-Bilderrahmen-Lautsprecher (Bild: Ikea)
  • Die bisherigen Motive für Ikeas Symfonisk-Bilderrahmen-Lautsprecher (Bild: Ikea)
  • Die bisherigen Motive für Ikeas Symfonisk-Bilderrahmen-Lautsprecher (Bild: Ikea)
  • Die bisherigen Motive für Ikeas Symfonisk-Bilderrahmen-Lautsprecher (Bild: Ikea)
  • Die bisherigen Motive für Ikeas Symfonisk-Bilderrahmen-Lautsprecher (Bild: Ikea)
  • Die bisherigen Motive für Ikeas Symfonisk-Bilderrahmen-Lautsprecher (Bild: Ikea)
  • Die bisherigen Motive für Ikeas Symfonisk-Bilderrahmen-Lautsprecher (Bild: Ikea)
  • Die bisherigen Motive für Ikeas Symfonisk-Bilderrahmen-Lautsprecher (Bild: Ikea)
  • Die bisherigen Motive für Ikeas Symfonisk-Bilderrahmen-Lautsprecher (Bild: Ikea)
  • Die bisherigen Motive für Ikeas Symfonisk-Bilderrahmen-Lautsprecher (Bild: Ikea)
  • Die bisherigen Motive für Ikeas Symfonisk-Bilderrahmen-Lautsprecher (Bild: Ikea)
  • Eines der beiden Standard-Motive für Ikeas Symfonisk-Bilderrahmen-Lautsprecher (Bild: Ikea)
  • Eines der beiden Standard-Motive für Ikeas Symfonisk-Bilderrahmen-Lautsprecher (Bild: Ikea)
Neue Motive für Ikeas Symfonisk-Bilderrahmen-Lautsprecher (Bild: Ikea)

Weiterhin bietet Ikea keine Möglichkeit an, den Bilderrahmen-Lautsprecher gleich mit dem Wunschmotiv zu kaufen oder zu bestellen. Zum Anschaffungspreis von 180 Euro für den Lautsprecher kommen also üblicherweise noch 35 Euro für das Motiv dazu, falls ein anderes als das Standardmotiv gewünscht ist. Der Symfonisk-Bilderrahmen-Lautsprecher wird weiterhin nur mit zwei verschiedenen Motiven verkauft. Dabei ist das eine Paneel eher in schwarz gehalten, das andere eher in weiß. Wer ein anderes Motiv möchte, muss dafür entsprechend mehr bezahlen.

Symfonisk Bilderrahmen-Lautsprecher

Abseits von Ikea lassen sich Wunschmotive drucken

Das niederländische Unternehmen Unisk ermöglicht es auch, ein beliebiges Motiv als Paneel auf den Bilderrahmen-Lautsprecher zu bringen. Das Bedrucken mit einem Wunschmotiv kostet 69 Euro inklusive der Versandgebühren. Bei Unisk gibt es jedoch nur den bedruckten Stoff. Dieser muss auf dem bestehenden Paneel angebracht werden. Dabei wird das Motiv mittels stabiler Papierlaschen an dem Paneel-Rahmen befestigt. Das dürfte etwas mühsamer sein als das Paneel komplett zu tauschen, soll aber trotzdem ohne Probleme machbar sein.

In dieser Woche erhöhte Ikea den Preis für den Symfonisk-Regallautsprecher der zweiten Generation. Dieser kostet nun 130 Euro statt 100 Euro. Zudem wurde der Preis für das Bodenstativ für den Symfonisk-Regallautsprecher angehoben und zwar von 20 Euro auf 25 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


berlin79 04. Mär 2022

Na klar doch. Und was soll das in der Größe dann kosten? 2000 Euro oder wie? &#128580...

Oktavian 04. Mär 2022

Na komm, es ist ein Paneel, das man vor einen Lautsprecher hängen kann, der mit dem...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Optibike
E-Bike mit 480 km Reichweite kostet 17.000 Euro

Das E-Bike Optibike R22 Everest setzt mit seinen zwei Akkus auf Reichweite.

Optibike: E-Bike mit 480 km Reichweite kostet 17.000 Euro
Artikel
  1. Krypto-Kriminalität: Behörden fahnden nach Onecoin-Betrügerin
    Krypto-Kriminalität
    Behörden fahnden nach Onecoin-Betrügerin

    Deutsche und internationale Behörden suchen nach den Hintermännern und -frauen von Onecoin. Der Schaden durch Betrug mit der vermeintlichen Kryptowährung geht in die Milliarden.

  2. Hassrede: Bayern will soziale Netzwerke bestrafen
    Hassrede
    Bayern will soziale Netzwerke bestrafen

    Der bayrische Justizminister fordert, bei der Verbreitung von Hassrede auch die Betreiber von sozialen Medien stärker zur Verantwortung zu ziehen.

  3. Prehistoric Planet: Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!
    Prehistoric Planet
    Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!

    Musik von Hans Zimmer, dazu David Attenborough als Sprecher: Apples Prehistoric Planet hat einen Kindheitstraum zum Leben erweckt.
    Ein IMHO von Marc Sauter

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 870 QVO 1 TB 79€ • Prime Video: Filme leihen für 0,99€ • Alternate (u. a. Recaro Rae Essential 429€) • Gigabyte RTX 3080 12 GB ab 1.024€ • Mindstar (u. a. AMD Ryzen 5 5600 179€, Palit RTX 3070 GamingPro 669€) • SanDisk Ultra microSDXC 256 GB ab 14,99€ • Sackboy 19,99€ [Werbung]
    •  /